Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche flotten CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Juulah
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2012, 16:07
Hallo,

momentan bin ich dabei, eine "kleine" Stereo-Anlage aufzubauen, die bisher aus 2 ADAM GTC77 an einem XTZ Class A100D3 beseht. Dafür suche ich noch einen CD-Player.

Was sollte der alles haben:

- er sollte erst mal recht flott sein, d.h. ich will keine 20s nach Einlegen einer CD warten bis es los geht
- gut wäre noch eine "vertrauenserweckende" Mechanik
- einen koaxialen Digitalausgang
- Fernbedienung
- gut ablesbares Display
- und das ganze natürlich möglichst günstig (<200€)

Was braucht er nicht haben:

- MP3, USB, Ei-Anschluss
- viele Knöpfe. Habe es da gerne etwas puristischer. Es reichen Auswerfen, Start, Pause, Stop und Skip
- hochwertigen DAC

Könnt ihr mir da bestimmte Geräte empfehlen? Es dürfen auch Gebrauchtempfehlungen ausgesprochen werden.
proglodyte
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2012, 20:42
Hi,

nur so aus Interesse, koax-Ausgang & hochwertiger Wandler? Willst Du unbedingt mit dem XTZ-Wandler vergleichen?

Ansonsten kannst Du den Player ohnehin nach dem Ausgang und der Optik kaufen... mir fällt jetzt auf die Schnelle kein minimalistischer Player mit Koaxausgang ein, in der Bucht gerade mit optischem bspw Sony Cdp991.

Ist der XTZ eigentlich reinschwarz? Das soll ja einigermaßen passen, evtl. mal in Kleinanzeigen kucken.


[Beitrag von proglodyte am 06. Okt 2012, 20:45 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 07. Okt 2012, 06:56
Hallo,

Onkyo DX 7355

Gruß Karl
der_Flo
Stammgast
#4 erstellt: 07. Okt 2012, 09:47

proglodyte schrieb:
Hi,

nur so aus Interesse, koax-Ausgang & hochwertiger Wandler? Willst Du unbedingt mit dem XTZ-Wandler vergleichen?


Er brauch genau keinen hochwertigen Wandler


Juulah schrieb:

Was braucht er nicht haben:

- MP3, USB, Ei-Anschluss
- viele Knöpfe. Habe es da gerne etwas puristischer. Es reichen Auswerfen, Start, Pause, Stop und Skip
- hochwertigen DAC
proglodyte
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2012, 10:35
bin krankheitsbedingt wohl nicht so ganz auf der Höhe

dann noch hoffentlich Sinnvolleres:

Marantz CD 5004
Denon DCD 510
OSwiss
Administrator
#6 erstellt: 07. Okt 2012, 11:20
Hallo,

Marantz halte auch ich für eine gute Wahl. Entweder den bereits vorgeschlagenen CD 5004 oder das Vorgängermodell, den CD 5003
Beide passen zudem optisch sehr gut zum (in Schwarz ??) vorhandenen XTZ-Verstärker. Die Kombination könnte dann so aussehen:

Marantz CD 5003 & XTZ Class A100 D3


Gruß Olli.
Juulah
Neuling
#7 erstellt: 07. Okt 2012, 13:58
Erstmal vielen Dank für die Tipps, vor allem der Marantz CD5003 schaut sehr interessant aus Weiß da jemand, wie es mit der Einlesezeit von CDs ausschaut? Der Onkyo, der hier auch schon vorgeschlagen wurde, dient ja öfters als Negativbeispiel dafür.
Mein Verstärker ist zwar silber, aber in schwarz passt der schon dazu. Stapeln will ich die Komponenten eh nicht, und irgendwann soll sich auch ne schwarze PS3 dazugesellen.

kurzes Edit: hab da nen alten Erfahrungsbericht zum Marantz gefunden und ich glaub, ich versuchs einfach mal mit dem.


[Beitrag von Juulah am 07. Okt 2012, 14:31 bearbeitet]
proglodyte
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2012, 14:52
ein Freund hat den Marantz CD 6004, also mir ist absolut nix negatives aufgefallen auch zum Thema Einlesezeit... soo ungeduldig kannst Du auch nicht sein, dann lieber die Cds einrippen etc

die Marantze gibts mWn alle in silber bzw. champagner
Juulah
Neuling
#9 erstellt: 07. Okt 2012, 19:54
Dann passts ja. Ich hab da nur beim Probehören recht schlechte Erfahrungen mit den Playern gehabt,
zumindest mit denen, die alles können. War schon immer recht nervig, darauf zu warten, bis endlich mal eine lausige CD eingelesen ist.
Juulah
Neuling
#10 erstellt: 02. Nov 2012, 20:38
Dann will ich das ganze mal updaten, es ist der Marantz 5004 geworden, in schwarz. Bin mit dem schon ganz zufrieden. Das Einlesen könnte etwas schneller sein, aber zumindest fängt der an zu spielen, bis ich auf dem Sofa bin. Ich hab nur zum Vergleich mal in einem Elektromarkt geschaut, wie lang der genannte Onkyo braucht, um zu erkennen, dass keine CD drin ist. Also das schafft der Marantz in einem Viertel der Zeit

Sonstige Verarbeitung geht in Ordnung. Man muss auch nicht besonders zielgenau die CDs einlegen, sondern es reicht grob (Das hatte ich nämlich auch schon gesehen bei einem Player von Yamaha,total nervig). Klanglich gibts nicht zu meckern, er macht das was er soll. Angeschlossen ist er bis jetzt digital, wenn ich mal ein lang genuges Kabel habe, versuchs ich evtl auch mal analog.

Einziges Manko: Die Fernbedienung ist mir fast zu riesig. Aber irgendwann werd ich eh alles durch ne Harmony ersetzen
proglodyte
Inventar
#11 erstellt: 03. Nov 2012, 03:56
Wenns denn optisch auch überzeugt ist ja alles im Lot


wie lang der genannte Onkyo braucht, um zu erkennen, dass keine CD drin ist.


komischer Vergleichswert, braucht er auch solange um eine vorhandene Scheibe zu detektieren?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Player mit Lautstärkeregler?
hias6n am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung suche Compact-CD-Player
bashar60 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  8 Beiträge
Suche Harman Receiver + CD Player
xerox85 am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  6 Beiträge
Suche CD Player
Beaufighter am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  18 Beiträge
Suche guten CD Player bis 250-300 ?
electrosmog am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  3 Beiträge
CD-Player bis 200?
Frieso am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  5 Beiträge
Suche CD-Player mit Metallfront in schwarz
Black-Devil am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  7 Beiträge
Suche CD-Player bis ~60?
weise-eule am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  11 Beiträge
Suche guten CD-Player
Gerry31 am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  26 Beiträge
Suche CD-Player
DonKai am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Sony
  • Denon
  • Dvone
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.556