Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für Zweitanlage im Arbeitszimmer

+A -A
Autor
Beitrag
cardoso81
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2012, 18:45
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Lautsprechern für meine Zweitanlage im Arbeitszimmer ( Pioneer A209, Zuspielung über CD und PC). Der Raum mißt ungefähr 15 qm und ist normal möbliert. Gehört wir fast ausschließlich Hardrock, Southern-Rock und nenn bischen Heavy.
Da die Anlage bis jetzt nur selten benutzt wurde habe ich in einem anderen Beitrag dazu tendiert erstmal möglichst wenig zu investieren und in Richtung Mohr SL10 zu schielen. Das habe ich aber mittlerweile verworfen und würde auch mehr ausgeben, wenn es denn im Rahmen bleibt. Ich würde zwar immer noch sagen so wenig wie möglich, ABER so viel wie nötig. Gebrauchtkauf wäre auch eine Möglichkeit.

Ohne einen Anhaltspunkt bleibt aber eine schier unendliche Auswahl an verschiedenen Lautsprechern (Dali Zensor, Wharfedale, Klipsch, Canton, Nubert, etc. ...). Schön wären Standboxen (auch auf die Zukunft gesehen), Regallautsprecher kämen aber auch in Frage. Wobei zu den Regalboxen noch Ständer hinzukommen müssten, so das man bei manchen Modellen vom Preis her dann im Endeffekt gleich einen Standlautsprecher kaufen könnte.

Relativ bezahlbar aber trotzdem einen ordentlichen Klang scheinen laut einigen Beiträgen die Quantum 605 und 603 von Magnat zu haben. Die Monitorserie von Magnat kenne ich, wie groß ist denn der hörbare Unterschied zwischen den beiden Serien?


Wäre schön wenn mir jemand etwas Hilfestellung geben könnte ...


mfg
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2012, 20:13
15m² und dann große Standlautsprecher? Das wird normal totales gedröhne.

Pioneer A209?

Wie wärs einfach mit Regalboxen? Da es am besten nix kosten soll schau mal bei Amazon oder in der Bucht nach den Pioneer S-HM50.
cardoso81
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2012, 20:28
Hallo,

ich habe nicht gesagt das es nichts kosten soll, wenn das Preis-Leistung-Verhältnis stimmt bin ich auch gerne bereit mehr zu investieren. Der A209 ist mein alter Verstärker bevor im Wohnzimmer ein AVR eingezogen ist.

A209

Es können auch ruhig Regalboxen sein, die Frage war nur ob es am Ende nicht preislich aufs gleiche rauskommt.


mfg
cardoso81
Stammgast
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 17:41
Hallo,

hat vielleicht noch jemand nenn Tipp?


mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Zweitanlage
LordShorty am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  28 Beiträge
Zweitanlage
tölke am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  9 Beiträge
Zweitanlage fürs Arbeitszimmer gesucht
ratpertus am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  7 Beiträge
Zweitanlage für Stereo-Betrieb
MofoDesign am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Zweitanlage
freax am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Wohnzimmer/Arbeitszimmer
_greendevil_ am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  11 Beiträge
Suche für Zweitanlage günstige Lautsprecher.
Labtec123 am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  10 Beiträge
Günstige Soundverbesserung für kleines Arbeitszimmer
Atom_Heart_Mother am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  9 Beiträge
Stereo Lautsprecher für Schreibtisch / Arbeitszimmer
TORSK5 am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.03.2012  –  7 Beiträge
Feine Lautsprecher für das Arbeitszimmer
Heinz,2,3 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.701
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.263