Lautsprecher für Wohnzimmer/Arbeitszimmer

+A -A
Autor
Beitrag
_greendevil_
Neuling
#1 erstellt: 27. Mrz 2010, 00:28
Moin,

also ich bin auf der Suche nach neuen Lausprechern.
Nachdem ich schon einiges gelesen habe versuche ich mal zu schreiben was ich so weiß bzw. möchte.
Folgendes zur Situation.

Das Zimmer hat ca. 25 qm
Eine ca. 30% der Wnadfläche ist mit einem großen Regal verbaut.
Zur Zeit habe ich noch ein 5.1 JBL System mit aktiven Subwoofer angeschlossen und ein 4.1 System an einem PC.

Ich möchte nun die beiden Systeme rausschmeißen und dafür ein besseres installieren, an welches alle Geräte angeschlossen werden.

Als Verstärker wird soll Yamaha RX-V750 zum Einsatz kommen.

Nun weiß ich nicht welche Boxen ich nehmen soll. davon habe ich kaum Ahnung. Ich möchte schon etwas Qualität haben. Aber ich bruach keine High Hend Boxen.
Ich hatte mir zuerst die Bose Doppelcubes angeschaut, aber einige denken ja nicht gerade gut davon.

Also ich möchte ganz gerne kleine Lautsprecher,5.1 System, haben, welche ich die Ecken hängen kann, vorzugsweise weiß.
Hinzu kommt ein aktiver Subwoofer.

Sollte ich ein System kaufen oder alle Komponenten einzeln.

Es dürfen auch ältere Boxen sein, und/oder gebruacht, aber es sollte schon Qualität haben.

MfG GD
Meischlix
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2010, 01:28
Hallo,

es wäre vielleicht noch gut wenn Du etwas mehr Information bzgl. Hörvorlieben, Budget und Raum preisgeben könntest. Wäre das >>hier<< evtl. was für Dich? Sind aber nicht ganz billig.

Grüße
Meischlix
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 27. Mrz 2010, 09:07
Welche Größe dürfen die Lautsprecher haben und wie viel bist du bereit für das Design auszugeben?
_greendevil_
Neuling
#4 erstellt: 27. Mrz 2010, 11:01
Moin, schonmal danke für die Antworten.

Größe der Boxen in den Ecken ca. 15 x 10 x 10 cm.
Wie gesagt die sollen relativ unauffällig in die Ecken geängt werden.

Center und Subwoofer kann etwas größer sein. Der aktuelle große Subwoofer hat eine Größe von ca. 38x38x38 cm.

Neupreis so ca. 400-500 Euro. Die 1800 sind da doch a bissle viel.

Sind solche Kombiboxen (Hoch + Mitteltöner) denn besser als reine Hochtöner, wobei ich nicht weis wie die jetzigen Boxen aufgebaut sind.

Werden wohl überwiegend zum Musikhöhren da sein. Elektronische Richtung und ein Wenig Rock. Ansonsten noch PC Sounds. Und ab und zu ein Film.

MfG GD
achim96
Inventar
#5 erstellt: 27. Mrz 2010, 11:11
wenn du mit solchen brüllwürfelchen musik hören willst
brauchst du nix zu ändern, das ergebnis wird immer schei... sein.
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2010, 11:12
Hmm, da kommst du mit dem Geld nicht weit ehrlich gesagt bzw es kommen nur die üblichen Brüllwürfelsysteme in Frage wie HKTS 11, Magnat INterior 5001, Canton CD usw.

Hifi ist das nicht, schon gar nicht für Musik.
_greendevil_
Neuling
#7 erstellt: 28. Mrz 2010, 20:46
Moin,

leider bin ich im hifi Bereich nicht so der Experte. Was darf ich den unter Brüllwürfel verstehen?

Also sind diese Kombiboxen besser. welche haben da ein gutes Preis Leistungsverhältniss.

Und oder / welche sind einigermaßen klein.

Bei welchen Herstellern könnte ich mich denn umsehen? Da ich nur die großen kenne. JBL, Bose, Magnat, Infinity
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 29. Mrz 2010, 07:55

_greendevil_ schrieb:
Moin,

leider bin ich im hifi Bereich nicht so der Experte. Was darf ich den unter Brüllwürfel verstehen?


Wir haben den Begriff so geprägt, da Lautsprecher in der Größe von Joghurtbechern nunmal nicht "klingen" können (mangels Volumen) sondern sie können nur "brüllen".


Also sind diese Kombiboxen besser. welche haben da ein gutes Preis Leistungsverhältniss.

Und oder / welche sind einigermaßen klein.


Die Nubert Nubox 301 wäre da z.b eine kleine aber doch feine Box. Ähnlich auch die KEF iQ1


Bei welchen Herstellern könnte ich mich denn umsehen? Da ich nur die großen kenne. JBL, Bose, Magnat, Infinity


HECO
Elac
Canton
Mission
Wharfadale
Monitor Audio
Quadral
Tannoy
Mordaunt Short
_greendevil_
Neuling
#9 erstellt: 29. Mrz 2010, 22:42
Bei Canton gibt es einige schöne.
Da werde ich mal etwas schauen, das Budget wurde nun etwas erhöht...

Die Boxen sind ja schon recht groß, brauch ich dann eigentlich noch nen Subwoofer? da bei den Boxen zum Teil Bassreflex da steht, da ich solche Boxen noch nie gehört habe, weiß ich nicht wie es mit den bass ausschaut. etwas Bass wollte ich schon gerne haben.

Achaj ich möchte gern ein 5.1 System, die Nubert Boxen werden ja als Stereo boxen beschrieben... Kann ich einfach 5 Stück von denen kaufen und einen aktiven Subwoofer?
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 30. Mrz 2010, 07:39

_greendevil_ schrieb:
Bei Canton gibt es einige schöne.
Da werde ich mal etwas schauen, das Budget wurde nun etwas erhöht...

Die Boxen sind ja schon recht groß, brauch ich dann eigentlich noch nen Subwoofer? da bei den Boxen zum Teil Bassreflex da steht, da ich solche Boxen noch nie gehört habe, weiß ich nicht wie es mit den bass ausschaut. etwas Bass wollte ich schon gerne haben.

Achaj ich möchte gern ein 5.1 System, die Nubert Boxen werden ja als Stereo boxen beschrieben... Kann ich einfach 5 Stück von denen kaufen und einen aktiven Subwoofer?


Subwoofer bei der Lautsprechergröße ist Pflicht. Selbst eine Canton GLE 490 freut sich über Subwooferuntstützung.

Bei nubert kannst du die kleinen auch als Surroundpaket kaufen.

http://www.nubert.de/index.php?action=set&id=363&category=14
achim96
Inventar
#11 erstellt: 08. Apr 2010, 16:20
@ te,
nachdem du dich von den brüllwürfeln verabschiedest hast
solltest du dir mal ein paar canton gle 100 zu gemüte führen.(gibt´s in der bucht oft unter 150 euronen das paar)da ist nicht unbedingt ein sub notwendig und deine enkel werden im erbfall danke sagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Stereo-System für Wohnzimmer gesucht
Kill3Rb34n am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  5 Beiträge
Stereo-System mit Plattensp und CD-Player für ca. 500 ?
Th1nG am 28.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  12 Beiträge
2.1/4.1? Preiswertes System?
CHFE am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  19 Beiträge
2.1 Sound-System -PC-
blaksk8ter am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  3 Beiträge
suche lautsprecher und subwoofer fürs wohnzimmer
Bomme am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  4 Beiträge
Hilfe zur kleinen Anlage im Arbeitszimmer
troja78 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  14 Beiträge
Kaufberatung zur einem 2.1 System
Supermilch am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  14 Beiträge
Kaufberatung Aktive Lautsprecher für Yamaha MW10c
Tirson am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  2 Beiträge
Suche 2.1 System für 25 qm Wohnzimmer
Franky084 am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.08.2012  –  30 Beiträge
Stereo System - bis zu 400? - ca 21m2 Wohnzimmer
AKO86 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedadl00
  • Gesamtzahl an Themen1.406.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.812

Hersteller in diesem Thread Widget schließen