Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zweitanlage fürs Arbeitszimmer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
ratpertus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2016, 17:43
Liebes Forum,

für mein Arbeitszimmer möchte ich eine kleine Anlage zusammenstellen. Boxen habe ich schon (Epos Standboxen), nun suche ich einen CD-Player und einen Verstärker. Da ich auch in Erwägung ziehe, mir noch einen gebrauchten Plattenspieler zuzulegen, denke ich über einen Verstärker mit integrierter Phono-Vorstufe (MM) nach, was die Auswahl ein wenig einschränkt. Zudem hört bei mir das Auge mit - ich stehe auf optisch schlanke Verstärker mit geringer Bauhöhe (keine Yamaha-Boliden ...). Dadurch schränkt sich die Auswahl weiter ein.
Bei Ebay habe ich mal ein wenig gesucht, da eigentlich auch Gebrauchtgeräte ok wären. Ein Auge geworfen habe ich auf einige der älteren Rotel-Verstärker (z.B. den 930AX) - reizen würde es mich, wenn's klappt dazu noch einen der Rotel CD-Player mit echtem CD-Laufwerk zu ergattern (z.B. RCD975).
Nun hätten diese Geräte ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Kann jemand etwas zu Erfahrungen mit solchen älteren Geräten sagen? Mit welchen Problemen müsste man da u.U. rechnen - sprich lohnt sich so was oder ist das eine Milchmädchenrechnung?

Falls jemand alternative Tipps zu Geräten hat, die in mein Beuteschema passen, würde ich mich natürlich auch freuen.

Einen schönen Abend und jetzt schon vielen Dank für eure Tipps und Hinweise.

Christoph


[Beitrag von ratpertus am 20. Sep 2016, 17:53 bearbeitet]
höanix
Stammgast
#2 erstellt: 20. Sep 2016, 20:27
Moin Christoph,

mein Rotel Verstärker versieht seit über 20 Jahren seinen Dienst.
Mein Yamaha Bolide seit über 30 Jahren.
Beide brauchten noch nie eine Reparatur.

Wenn sie regelmäßig genutzt wurden und nicht im Grenzbereich betrieben wurden werden sie auch noch weiter funktionieren.

Das Problem mit der Marktwirtschaft ist aber:
Der Verkäufer sagt das ist das beste Gerät am Markt und will einen guten Preis.
Der Käufer sucht jeden Kratzer um den Preis zu drücken.

Deshalb ist es schwer zu sagen in welchem Zustand die Geräte tatsächlich sind.
Man kann ein Schnäppchen machen oder man kann auf die Nase fallen.

Geräte muss man sich ansehen und Probe hören, und dann entscheiden ob man es kauft.
ratpertus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2016, 13:44

höanix (Beitrag #2) schrieb:
Geräte muss man sich ansehen und Probe hören, und dann entscheiden ob man es kauft.


Das habe ich bisher in der Regel auch versucht, so zu handhaben. Manchmal ist nur die Versuchung groß, wenn man ein interessantes Gerät bei Ebay entdeckt, das aber von einem Anbieter stammt, der recht weit weg liegt ...
Danke für Deine Einschätzung!

Gruß, Christoph
a73
Stammgast
#4 erstellt: 21. Sep 2016, 14:00
Musical Fidelity A1 - der ist flach. Wird allerdings im Betrieb sehr heiß (Class A).
Alternativ auch der B1.

LG
höanix
Stammgast
#5 erstellt: 21. Sep 2016, 14:17
Moin Christoph,

wie gesagt mein 935BX läuft ohne Probleme zu machen.
Ich habe auch von keinen Schwachstellen der Rotel Verstärker gehört auf die man achten sollte.
Da musst du vielleicht hier im Forum noch etwas suchen.

Wenn in der Bucht so einer auftaucht und der Preis ist gut würde ich an deiner Stelle zuschlagen.

Gerade gefunden, vielleicht kannst du ja noch ein wenig handeln:
Rotel RA 935 BX MK II


[Beitrag von höanix am 21. Sep 2016, 14:33 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 21. Sep 2016, 14:31
Hallo Christoph,

das hier scheint ein schönes, gepflegtes Gerät zu sein Rotel RA-930AX

Da es von einem gewerblichen Verkäufer ist hast du zumindest 12 Monate gesetzliche Gewährleistung, wobei nach 6 Monaten die Beweislastumkehr gilt.

Ein weiteres gepflegtes, eher schlankes Gerät Harman Kardon HK 6100

Wenn dir der Stereo Receiver nicht zu groß ist wäre das mMn eine sehr schöne Kombi HK 3250 Receiver & HD 720 CD Player inkl FB

LG
ratpertus
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Sep 2016, 12:47
Vielen Dank für all die Tipps und Anregungen! Ich werde einfach weiter den Markt beobachten, ob sich da bei Zeiten etwas findet, wo ich vielleicht sogar hinfahren kann, um das Gerät anzusehen, bevor ich es kaufe. Und zumindest scheint klar, dass ein solides Gebrauchtgerät kein schlechter Griff per se sein muss.

Grüße, Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakt LS fürs Arbeitszimmer gesucht
666company am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  9 Beiträge
Kaufberatung Zweitanlage
LordShorty am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  28 Beiträge
Zweitanlage gesucht für ca. 600 Euro
Purzello am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Zweitanlage im Arbeitszimmer
cardoso81 am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  4 Beiträge
Frage: Billig-Boxentipp für Zweitanlage
uwsimon am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  9 Beiträge
Receiver fürs Arbeitszimmer
Ilizarow am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  3 Beiträge
aktive Lautsprecher fürs Arbeitszimmer
Freezz am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  2 Beiträge
Suche Verstärker fürs Arbeitszimmer
mwiemikel am 04.05.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  2 Beiträge
Kompakte "Zweitanlage" gesucht
dirk11 am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  10 Beiträge
Schnäppchen Standboxen Arbeitszimmer gesucht
kirschsuppe am 23.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedabeji
  • Gesamtzahl an Themen1.345.548
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.855