Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Kaufberatung HiFi Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
-SUGO-
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2012, 15:44
Hallo Hifi Auskenner,
ich will mir in nächster Zeit eine Hifi-Anlage für meine Kellerbar zulegen.

Bitte helft mir ob ich mit dem richtig liegen könnte!

Lautsprecher: Cerwin Vega XLS 12
Verstärker: Dynavox VR 70 E
Player: Teac CD-P1260

Anschluß der Kabel: 4mm² (Kupfer)

Beschreibung Raum:
Gewölbekeller mit ca. 30 m² Platz.
Der Keller ist durch eine Bar geteilt.
Die Wände sind "Geklinkert".
Eigentlich aber Tontechnisch eine relativ trockene Anglegenheit da sich eine sehr große Ledergarnitur breitmacht.

Warum Röhrenverstärker:
Ich spiele in einer Rockband und mag den Sound von Fender usw..

Musikgeschmack:
Rock
Rock and Roll
und ein bischen Modernen Jazz

Danke im Voraus für eure Antworten.

MfG "-SUGO-"


[Beitrag von -SUGO- am 08. Nov 2012, 19:30 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2012, 16:13
Hallo,

die Boxen von Cerwin Verga haben meist einen hohen Wirkungsgrad und können daher auch mit recht schwachen Amps schon ganz schön "Dampf" machen. Wenn Du keine Extremstpegel waren möchtest, sollte das gehen.....

Gruß
Bärchen
-SUGO-
Neuling
#3 erstellt: 08. Nov 2012, 16:19
Hallo Bärchen

was meinst du mit extem Pegel, wie kann ich mir das vorstellen ??

Gruß SUGO
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 18:06
Damit sind Pegel weit jenseits der 100 dB gemeint. Bei Rockkonzerten und anderen Musikveranstaltungen herrschen oftmals Pegel von 120dB und mehr....

Die Cerwin Wega Boxen die man hier findet http://shop.strato.d...307121/Categories/CV haben einen Wirkungsgrad zwischen 90 und 95 dB. Mit 10 Watt Power aus dem Röhrenamp erreichen die Boxen 100-105 dB. Die restliche Leistung der Röhre bringt keine wesentliche Pegelsteigerung mehr (für eine weitere Steigerung um 10 dB bräuchte man die 10 Fache Ampleistung).

Wenn man aber bedenkt, dass ab einer Dauerberieselung von 80 dB bereits dauerhafte und unheilbare Hörschäden auftreten können und deshalb am Arbeitsplatz bereits Gehörschutzmittel vorgeschrieben sind, Sind 100-105 dB schon eine ganze Menge. Imho wird jenseits dieses Pegel auch die beste Musik zu unschönen Lärm.......


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 08. Nov 2012, 18:07 bearbeitet]
-SUGO-
Neuling
#5 erstellt: 08. Nov 2012, 19:07
Ohhh danke für die Erklärung!
Gehobene Zimmerlautstärke ist für mich OK!

Und aus dem Rest der Komponenten könnet da etwas gutes rauskommen?

Wohne nämlich am A..... der Welt und muß mind 2,5 Std. Autofahren um in ein HiFi-Geschäft zu kommen und die haben die Komponenten auch nicht lagernd und wollen sie sich nicht herlegen.

Gruß SUGO
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 08. Nov 2012, 19:16
Die Cerwin Wega SPX 12 konnte ich bei Google auf die schnelle nicht finden. (Eine XLS 12 hab ich gefunden)
Hast Du mal einen Link dazu?

Aber Cerwin Wega ist für guten Wirkungsgrad bekannt, daher sollte, wie Bärchen schon geschrieben hat, der Röhrenamp ausreichen.

2,5 qmm Kupferkabel reichen bei Längen bis ca. 10m auch aus. 4 qmm schadet aber nicht.

Schönen Gruß
Georg
-SUGO-
Neuling
#7 erstellt: 08. Nov 2012, 19:26
[quote="RocknRollCowboy"]Die Cerwin Wega SPX 12 konnte ich bei Google auf die schnelle nicht finden. (Eine XLS 12 hab ich gefunden)
Hast Du mal einen Link dazu?

Hast natürlich recht ist eh die XLS 12 (kann nicht so gut schreiben )

Wie ist das mit dem Player von Teac ??
==> http://www.amazon.de/gp/product/B000QUWLKQ/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&smid=A30SCUOMXL9A36

Kennt sich da jemand aus ob das Gerät was taugt?



MfG SUGO
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 08. Nov 2012, 19:30
Der geht voll OK.

Ich konnte noch nie einen Unterschied zwischen CD-Spielern hören.
(Ausser der Lautstärke, die kann unterschiedlich sein. Dann einen kleinen Ruck am Volumeregler und gut ists. Vom Klang dann nicht mehr unterscheidbar.)

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Hilfe/ Kaufberatung
chb242 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  18 Beiträge
Kaufberatung, bitte um Hilfe !
Freddl am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  6 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
schill am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  4 Beiträge
kaufberatung
zede am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung
Juels am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  21 Beiträge
Bitte um Kaufberatung bei Boxen
LilB2007 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung ?
musikerleben am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  3 Beiträge
Bitte um Hilfe! - Komplettsystem - Kaufberatung
HaRdii am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  3 Beiträge
kaufberatung endstufe bitte um hilfe
pimp-my... am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  24 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Subwoofer <=400?
Athikka am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cerwin-Vega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.289