Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Gute Dockingstation mit CD

+A -A
Autor
Beitrag
McMadigan
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2012, 12:24
@Mod: Ich hoffe, ich bin hier in der richtigen Kategorie gelandet, ansonsten bitte verschieben. Danke!


Hallo!

Nachdem Ihr mir bei einer früheren Kaufberatrung schon sehr hilfreich ward, möchte ich Euch diesmal wieder um Eure Unterstützung bitten.

Gesucht wird eine DOCKINGSTATION für einen IPod mit CD-PLAYER.
Die Lautsprecher müssen im Gerät integriert sein und das Gerät sollte insgesamt nicht zu breit bauen.

Klanglich sollte sich das Gerät schon von den billigen Brüll-Würfel abheben.
Ich weiß, dass hier kein HiFi-Genuss entstehen kann.

Budgetrahmen: ca. 100 ... 150 ,- €
(Wenn´s günstiger gehen sollte oder etwas mehr sein muss, auch kein Problem.)

Retro-Design wäre nett, ist aber keine Bedingung.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!


McMadigan
Crashdummy
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2012, 12:43

McMadigan schrieb:

Hallo!
Gesucht wird eine DOCKINGSTATION für einen IPod mit CD-PLAYER.
Die Lautsprecher müssen im Gerät integriert sein und das Gerät sollte insgesamt nicht zu breit bauen.
Klanglich sollte sich das Gerät schon von den billigen Brüll-Würfel abheben.
Ich weiß, dass hier kein HiFi-Genuss entstehen kann.
Budgetrahmen: ca. 100 ... 150 ,- €


100,-€/150,-€ ist schon recht knapp. Auch weil es sich von billigen Brüllwürfel abheben soll.
Was zu deinem Steckbrief passen könnte, wäre das Sony CMT-V10IPW.
Liegt preislich je nach Farbe zwischen 100,-€ und 150,-€ und entspricht zum großen Teil deinem Steckbrief.
Klanglich geht das voll zu diesem Preis in Ordnung. Die Ausstattung liegt weit darüber.

Bedenke aber auch, dass die Dockingstation noch den alten iPod-Anschluss aufweist. Für
die neuen Geräte brauchst du diesen Adapter von Apple. Inwieweit die neuen Player wie
Apple iPod Touch 5.Generation, Apple iPod nano 7.Generation und iPhone 5 über diesen
Adapter voll unterstützt werden, kann ich leider nichts zu schreiben.


[Beitrag von Crashdummy am 13. Dez 2012, 12:48 bearbeitet]
Hifi-Pinguin
Stammgast
#3 erstellt: 13. Dez 2012, 12:48
Hallo

Wenn es etwas mehr als 150 Euro sein darf würde vielleicht dieYamaha TSX 120 in deine Beschreibung passen. Kostet allerdings 189 Euro:

http://www.redcoon.de/B162765-Yamaha-TSX-120-Schwarz_Anlage-mit-CD-Player?refId=basede

Das Gerät bekommt ganz gute Bewertungen:

http://www.amazon.de/dp/B001K9P2US?m=A3JWKAKR8XB7XF&tag=idealocom&ascsubtag=hXLJYnMJmLWDhfUPLaz2Xg

P.S.: Sehe gerade, dass das Teil kein CD Laufwerk hat obwohl es bei Redcoon dabei steht. CD gibts erst beim TSX-130, dass dann aber schon über 200 Euro liegt

Gruss Ralf


[Beitrag von Hifi-Pinguin am 13. Dez 2012, 12:53 bearbeitet]
McMadigan
Neuling
#4 erstellt: 17. Dez 2012, 11:20
Vielen Dank für Eure bisherigen Vorschläge!

Ich habe mir am Wochenende mal ein paar Sachen angehört, u.a. auch die hier vorgeschlagenen Yamaha TSX 120 und Sony CMT-V10IPW.

Die sind zwar schon deutlich besser als z.B. das was ich z.B. von Panasonic und Pioneer in der Preisklasse gehört habe, aber überzeugen konnten die mich nicht.

Zum Vergleich habe ich noch ein Yamaha Pianocraft gehört.
Ich muss sagen, da fängt bei mir "Musik hören" an.

Leider ist das natürlich eine andere Preisklasse und stellt auch andere Anforderungen an den Aufstellungsort. Daher werden wir nochmal das Budget überdenken und uns Gedanken zum Aufstellort machen.

Über Vorschläge zu Alternativen zur Yamaha Pianocraft oder aber auch Vorschläge zum ursprünglich verfolgten Anlagentyp bin ich weiterhin sehr dankbar.

Grüße

McMadigan


[Beitrag von McMadigan am 17. Dez 2012, 11:21 bearbeitet]
Gelegenheitshörer
Stammgast
#5 erstellt: 17. Dez 2012, 15:22

McMadigan schrieb:

Zum Vergleich habe ich noch ein Yamaha Pianocraft gehört.
Ich muss sagen, da fängt bei mir "Musik hören" an.


Das sind dann aber auch schon ausgewachsene Kompaktanlagen und keine reinen Docks mehr.

Hör Dir noch mal die Yamaha MCR 040 an. Die liegt konzeptionell zwischen den Docks und den Kompaktanlagen und klingt für die Größe erstaunlich gut. Bekommt man im Internet je nach Farbe auch schon knapp oberhalb von 150 EUR.
McMadigan
Neuling
#6 erstellt: 17. Dez 2012, 15:31

Gelegenheitshörer schrieb:

Das sind dann aber auch schon ausgewachsene Kompaktanlagen und keine reinen Docks mehr.


Ja, das ist mir schon bewusst, dass das nichts mehr mit der ursprünglichen Aufgabenstellung des Threads zu tun hat.



Gelegenheitshörer schrieb:

Hör Dir noch mal die Yamaha MCR 040 an. Die liegt konzeptionell zwischen den Docks und den Kompaktanlagen und klingt für die Größe erstaunlich gut. Bekommt man im Internet je nach Farbe auch schon knapp oberhalb von 150 EUR.


Die habe ich am Wochenende auch gehört.
Ist schon deutlich besser als z.B. die Sony, aber leider in keinster Weise vegleichbar mit einer Pianocraft.

McMadigan
Gelegenheitshörer
Stammgast
#7 erstellt: 17. Dez 2012, 16:06

McMadigan schrieb:

Die habe ich am Wochenende auch gehört.
Ist schon deutlich besser als z.B. die Sony, aber leider in keinster Weise vegleichbar mit einer Pianocraft.


Das ist schon klar, aber für 150 EUR bekommst Du halt nicht den Sound einer Pianocraft inklusive CD-Player und schickem Design. Die Pianocrafts gelten ja schon als ziemliche Klangwunder für ihren Preis.

Oder geht es Dir nur um den Klang? Die folgende Kombination spielt für unter 140 EUR jedes Dock in Grund und Boden, hat aber keinen CD-Player und ist nicht sonderlich schick:

Kenwood LS-K711

X4-Tech A-1000

iPod-Adapter
McMadigan
Neuling
#8 erstellt: 17. Dez 2012, 16:24

Gelegenheitshörer schrieb:

Oder geht es Dir nur um den Klang? Die folgende Kombination spielt für unter 140 EUR jedes Dock in Grund und Boden, hat aber keinen CD-Player und ist nicht sonderlich schick:

Kenwood LS-K711

X4-Tech A-1000

iPod-Adapter


Optisch für den Einsatzzweck, aber auch im Allgemeinen m.E. nicht zu vertreten!

Aber den Ansatz finde ich sehr gut!
Wenn´s im Paket nichts entsprechendes gibt, wird eben selbst zusammengestellt.

Die Lautsprecher sind schick und günstig! Hast Du eigene Erfahrungen mit denen?

Für Verstärker, CD-Player und Dockingstation werden wir mit Hilfe des Forum bestimmt noch was Geeignetes finden.
Klasse wäre natürlich eine All-In-One-Lösung als Ergänzung zu o.g. LS-Paar.

McMadigan


[Beitrag von McMadigan am 17. Dez 2012, 16:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung iPhone Dockingstation
ollner79 am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  7 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Dockingstation
Axelfpeace am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  4 Beiträge
CD-Player, Fragen, Kaufberatung
dddal am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  4 Beiträge
Kaufberatung CD-Player
Count_Alucard am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  6 Beiträge
MP3 Player mit Dockingstation gesucht
Wetzlarer am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo Verstärker + CD, Radio
mookzz am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung CD-Player Fa. Block
peter_dingens am 31.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  13 Beiträge
Kaufberatung
Der__Neue am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung
flouing am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  6 Beiträge
kaufberatung
ronin7 am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Apple
  • Kenwood
  • X4-Tech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.892