Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komplette 2.1 Anlage für 800€

+A -A
Autor
Beitrag
Detektiv
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2012, 03:06
Alsooo ...

Ich wollte schon länger eine gute 2.1 Anlage, ich hab aber keine Ahnung von der Materie.


Ich wollte unter 800€ bleiben.

Mein Zimmer sieht so aus:

Unbenannt

Größe : 36 Quadratmeter, so ungefähr ^^

Hörposition ist Bett und Schreibtisch

Ich würde die Boxen gerne links und rechts auf den Schreibtisch stellen oder eben auf solche Ständer daneben.
Der Subwoofer sollte einfach unter den Schreibtisch.


Meine 3 Fragen lauten:

Welche Boxen ?

Welcher Subwoofer ?

Welcher Receiver (oder wie das Ding eben heißt wo man alles halt reinsteckt ) ?


[Beitrag von Detektiv am 25. Dez 2012, 03:08 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Dez 2012, 09:18
Hallo,

lies doch bitte die folgende - wichtige - Info zu HiFi-Stereo-Lautsprechern:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Und überdenke das was Du vor hast noch mal.

LG
Detektiv
Neuling
#3 erstellt: 25. Dez 2012, 14:15

V3841 schrieb:
Hallo,

lies doch bitte die folgende - wichtige - Info zu HiFi-Stereo-Lautsprechern:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Und überdenke das was Du vor hast noch mal.

LG



Ich habe es mir gründlich durchgelesen

Aber wieso sollte ich nocheinmal überdenken was ich vor habe ?

Könntest du mir das bitte erklären ?


Aber danke schoneinmal für deine hilfreiche Antwort
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Dez 2012, 14:24

Ich würde die Boxen gerne links und rechts auf den Schreibtisch stellen oder eben auf solche Ständer daneben.


Wenn Du die LS mittig und möglichst wandfern in den Freiräumen zwischen Schreibtisch und Wand - mit den Hochtönern auf Ohrhöhe - positionierst, sieht das gar nicht schlecht aus.


Der Subwoofer sollte einfach unter den Schreibtisch.


Was meinst Du, was mit den von einem Subwoofer unter deinem Schreibtisch produzierten Schallwellen passiert?

http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik

LG


[Beitrag von V3841 am 25. Dez 2012, 14:31 bearbeitet]
Detektiv
Neuling
#5 erstellt: 25. Dez 2012, 18:40

V3841 schrieb:

Ich würde die Boxen gerne links und rechts auf den Schreibtisch stellen oder eben auf solche Ständer daneben.


Wenn Du die LS mittig und möglichst wandfern in den Freiräumen zwischen Schreibtisch und Wand - mit den Hochtönern auf Ohrhöhe - positionierst, sieht das gar nicht schlecht aus.


Der Subwoofer sollte einfach unter den Schreibtisch.


Was meinst Du, was mit den von einem Subwoofer unter deinem Schreibtisch produzierten Schallwellen passiert?

http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik

LG



Also ich versteh nicht ganz was du meinst, habe geogoogelt und ich würde dann die "Im Zimmer Rumrobb-Technik" anwenden


Aber nochmal zurück zu den Ursprünglichen Fragen:

Welche Boxen ?

Welcher Subwoofer ?

Welcher Receiver (oder wie das Ding eben heißt wo man alles halt reinsteckt ) ?
Detektiv
Neuling
#6 erstellt: 26. Dez 2012, 23:02
Hätte den niemand Antworten auf meine Fragen ?
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 26. Dez 2012, 23:23
Wenn wir nicht wissen, wo/wie Du deine LS (und einen eventuellen Subwoofer) platzieren wirst, kann niemand Lautsprecher empfehlen.

Wo/wie willst Du die denn nun hinstellen? Du hast ja nun eine Ahnung wie das gehen könnte.

Einen Subwoofer irgendwo einzusperren, wo der Schall - der sich kugelförmig ausbreitet - auf kürzester Distanz immer wieder reflektiert wird, geht nicht gut, dass müsste doch klar sein, wenn man sich die Fortbewegung und Reflexionen von Schallwellen vorstellt.

LG


[Beitrag von V3841 am 26. Dez 2012, 23:32 bearbeitet]
Detektiv
Neuling
#8 erstellt: 26. Dez 2012, 23:37
Aber ich habe doch schon gesagt wie ich die Ls aufstellen will.

Auf den Schreibtisch oder eben 20 cm weiter rechts/links aus Ständer neben den Schreibtisch, der Subwooferstellplatz wird dann einfach ausprobiert !
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Dez 2012, 23:46

Auf den Schreibtisch oder eben 20 cm weiter rechts/links aus Ständer neben den Schreibtisch, der Subwooferstellplatz wird dann einfach ausprobiert !


Die Positionierung macht den Unterschied für die Lautsprecherwahl. Was möchtest Du denn nun?

1. Für den Schreibtisch geeignete aktive Desktoplautsprecher/PC-Lautsprecher/Nahfeldmonitore

oder

2. Passive Kompaktlautsprecher auf Ständern zum Aufstellen in den Freiräumen neben dem Schreibtisch.

oder

3. Passive Standlautsprecher zum Aufstellen in den Freiräumen neben dem Schreibtisch.

oder

4. Passive Wandlautsprecher für die Wandmontage links und rechts vom Schreibtisch.

Dazu müssen wir wissen ob die Kompakt- und Standlautsprecher wandnah positioniert werden müssen.

Je nach deinen Antworten, kommen immer andere Lautsprecher infrage.

Schreib uns also so genau wie möglich den geplanten Standort für die LS.


[Beitrag von V3841 am 26. Dez 2012, 23:48 bearbeitet]
Detektiv
Neuling
#10 erstellt: 26. Dez 2012, 23:50

V3841 schrieb:

Auf den Schreibtisch oder eben 20 cm weiter rechts/links aus Ständer neben den Schreibtisch, der Subwooferstellplatz wird dann einfach ausprobiert !


Die Positionierung macht den Unterschied für die Lautsprecherwahl. Was möchtest Du denn nun?

1. Für den Schreibtisch geeignete aktive Desktoplautsprecher/PC-Lautsprecher/Nahfeldmonitore

oder

2. Passive Kompaktlautsprecher auf Ständern zum Aufstellen in den Freiräumen neben dem Schreibtisch.

oder

3. Passive Standlautsprecher zum Aufstellen in den Freiräumen neben dem Schreibtisch.

oder

4. Passive Wandlautsprecher für die Wandmontage links und rechts vom Schreibtisch.

Dazu müssen wir wissen ob die Kompakt- und Stamdlautsprecher wandnah positioniert werden müssen.

Je nach deinen Antworten, kommen immer andere Lautsprecher infrage.



Ok, ich entschuldige mich für meine Undeutlichen angaben.

Ich wusste ja nicht das solche "minimalen" Veränderungen solch große Folgen hbane können.



Ich würde gerne aktive Lautsprecher haben, da ich sie dann einfach mit meinem Pc verbinden kann

Und ich würde sie gerne auf den Schreibtisch stellen, diese haben dann einen 15cm Abstand zu Wand ( vielleicht etwas mehr/weniger)

Ich hoffe das es alle Informationen sind die ihr braucht
V3841
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Dez 2012, 00:03
Mit solchen LS habe ich leider keine Erfahrungen, dazu gibt es auch einen eigenen Forenbereich:

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=259

Die folgenden LS würde "ich" mal ausprobieren:

Nubert A 10 oder A 20

http://www.nubert.de/index.php?id=21

indiana line Mio 50

http://www.dietmar-hoelper.de/101705/136805.html

XTZ MH-800 DSP Desktop Musiksystem

http://www.mindaudio...2&vmcchk=1&Itemid=22

Adam Artist 3

http://www.thomann.de/de/adam_artist_3_glossy_white_b_stock.htm


Ich wusste ja nicht das solche "minimalen" Veränderungen solch große Folgen hbane können.


Klang = Lautsprecher + Lautsprecher-Positionierung + Raumakustik


[Beitrag von V3841 am 27. Dez 2012, 00:15 bearbeitet]
Detektiv
Neuling
#12 erstellt: 27. Dez 2012, 00:16
Was sagst du zu den Monkey Banana Turbo 4/5
oder den Adam A3x
oder Yamaha HS80M



Die Tests und Reviews sehen vielversprechend aus.


Also so eine komplett Anlage möchte ich nicht, da man da oft ein nicht so gutes Preis-Leistungsverhältnis hat (Wurde mir gesagt)
Detektiv
Neuling
#13 erstellt: 28. Dez 2012, 19:03
Push !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplette Anlage für ca. 800?
Cryptic11 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  5 Beiträge
Komplette 2.1 Anlage
Livocab am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  11 Beiträge
neue anlage! 800?
shoctopus am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  8 Beiträge
600euro für komplette anlage
erixxx am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  16 Beiträge
Anlage für komplette Wohnung
Chris1999 am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  4 Beiträge
Komplette Anlage für 600 ?
HexorHardTechno am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  21 Beiträge
2.1 System Stereo Anlage für Dubstep gesucht
PENIZPROTEZ am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  26 Beiträge
2.1 Anlage
kingluj am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  6 Beiträge
anlage 2.1
dj_last.one) am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  9 Beiträge
2.1 Anlage für PC
oblivion1 am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Indianaline
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedIch1974
  • Gesamtzahl an Themen1.346.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.603