Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Receiver für Canton Ergo 702 DC, lieber alt statt neu?

+A -A
Autor
Beitrag
Norderneyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Jan 2013, 18:57
Hallo liebe Leute!

Ich habe versucht, mich bereits ein wenig in die Materie der Vintage-Receiver einzulesen. Ich finde die alten Geräte zum Teil sehr schön, besonders die Marantz-Geräte haben etwas an sich, was man bei neueren Geräten vergeblich sucht.

Ich besitze einen Panasonic SA BX 500 7.1 Receiver. Nachdem ich nun bereits mein Surroundsystem durch ein Paar Canton Ergo 702DC ersetzt wurde, ist es wohl das Sinnvollste, wenn ich nun noch auf einen Stereo-Receiver umsteige. Früher habe ich vermehrt Filme gesehen, mittlerweile ist die Musik von größerer Interesse geworden. So bin ich auch auf die beiden Standlautsprecher gekommen, dadurch habe ich bereits einen spürbar besseren Klang bekommen.

Ist es wirklich so, dass die alten Stereo-Receiver einen besseren Klang haben als die neueren Geräte oder sollte man aufgrund von höherem Wartungsaufwand lieber die Finger davon lassen?

Wo ich gerade dabei bin: Bei mir ist alles in schwarz gehalten, daher wird es wohl schwierig, ein optisch passendes Gerät zu finden. Hat jemand von euch eine Kauf Empfehlung, welche optisch etwas her macht und technisch eine Steigerung bietet?

Ich bin sehr auf eure Antworten gespannt und hoffe, dass ich auf diesem Wege einen Grundstein für meine Exkursion in den Hifi-Oldiebereich legen kann.

Beste Grüße

Jan


[Beitrag von Norderneyer am 27. Jan 2013, 18:58 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2013, 19:00
schwarz ist kein Problem
schau mal nach Onkyo integra oder älteren Sansui Boliden
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Jan 2013, 21:08
Hallo Jan,

hier ein paar interessante Geräte, wobei der Proton w/seiner Seltenheit einen gewissen Reiz hat:

Denon DRA-825R

http://www.ebay.de/i...&hash=item484f14a628

Harman/Kardon HK 795i

http://www.ebay.de/i...&hash=item4ac0310228

Nakamichi TA-3E

http://www.ebay.de/i...&hash=item4ac0ba549f

AKAI AA-39 RDS

http://www.ebay.de/i...&hash=item2a2145f8d3

Sony STR-GX79 ES

http://www.ebay.de/i...&hash=item20cebd5027

PROTON RECEIVER AV-445

http://www.ebay.de/i...&hash=item484ff3a8bb

Grundig Fine Arts R 1

http://www.ebay.de/i...&hash=item3f20e2b21a

LG
Norderneyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Jan 2013, 21:57
Vielen Dank für die konstruktiven Antworten! Besonders die Sansui-Modelle lassen mein Herz höher schlagen, in Holz-Case sehen die Receiver richtig gut aus.

Wie ist denn eure Erfahrung? Lohnt es sich Geld und Zeit in ein altes Gerät zu investieren oder sollte man lieber zu einem neuen Modell greifen? Nicht umsonst ist der Markt für ältere Geräte in den letzten Jahren so groß geworden... oder?

Ich bin auf eure Einschätzungen gespannt!
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Jan 2013, 22:04
Wenn Du diese alten Geräte liebst und sie hegen und pflegen willst.

Ich habe auch zwei Oldies aus den 80er und 90er Jahren in Betrieb und habe kein Interesse an neueren Verstärkern. Beide habe ich aber schon überholen lassen. Was sich sehr gelohnt hat.
Norderneyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 27. Jan 2013, 22:09
Ja, das beabsichtige ich wirklich.

Ich habe festgestellt, dass ich kein 7.1, kein durchschleifendes HDMI-Signal und keine anderen Spielereien benötige. Daher lag es jetzt eigentlich auf der Hand, dass nach der LS-Neuanschaffung ein Receiver-Wechsel stattfinden muss.

Hat noch jemand einen Tipp für die Marantz-Receiver? Etwas Gutes für einen Einsteiger?

Ach, was haltet ihr eigentlich von ebay in Bezug auf Receiver-Kauf? Die alten Receiver wiegen ja nicht gerade wenig. Ohne professionelle Verpackung sollten die keinen Transport mit der Post überleben. Wenn ich mich recht entsinne, dann gab es mal einen Thread mit den Verpackungskünsten von ebay-Verkäufern, kann das?

Beste Grüße
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Jan 2013, 22:24
Du könntest gebraucht von Händler mit Gewährleistung und Rückgaberecht (bei Fernabsatz) kaufen ...
Norderneyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Jan 2013, 22:28
Guter Tipp, danke!

Ich werde mich heute Abend in die Materie einarbeiten und morgen berichten. Schönen Abend euch noch!
Cogan_bc
Inventar
#9 erstellt: 28. Jan 2013, 10:00

Ach, was haltet ihr eigentlich von ebay in Bezug auf Receiver-Kauf? Die alten Receiver wiegen ja nicht gerade wenig. Ohne professionelle Verpackung sollten die keinen Transport mit der Post überleben. Wenn ich mich recht entsinne, dann gab es mal einen Thread mit den Verpackungskünsten von ebay-Verkäufern, kann das?


Sowas kauft man in der Umgebung oder plant das Spritgeld gleich mit ein. Ich bin auch schon mal 350km gefahren um einen Röhrenverstärker abzuholen.
Den Treat gibt es und wenn Du da reinschaust weißt Du warum ich das so mache.
Profis die Gewährleistung geben werden allerdings wissen was sie da (bei der Verpackung) tun.
Norderneyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 28. Jan 2013, 14:08
Danke für eure Antworten!

Ich glaube, ich habe ein Problem. Ich bin nun blöderweise bei dem Marantz 2270 hängen geblieben. Leider gibt es den nur in silberner Ausführung, wie es scheint :(. Der 2216 hingegen gibt es auch in schwarzer Ausführung. Gibt es bei Marantz gewisse Regelmäßigkeiten bei den Farbgebungen oder ist schwarz wirklich die äußerst seltene Ausnahme, die zudem noch unregelmäßig erscheint? Das Woodcase würde bestimmt super in meinen Raum passen, silber hingegen würde wohl nicht so gut aussehen.

Beste Grüße
Cogan_bc
Inventar
#11 erstellt: 28. Jan 2013, 14:37
Marantz und Champagner gehören irgendwie zusammen.
Die Leute mögen es scheinbar so, daher sind die schwarzen eher selten
Norderneyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 28. Jan 2013, 15:05
Sehe ich es richtig, wenn die Modelle 2226 und 2238 die einzig interessanten Marantz-Receiver in schwarz sind?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton Ergo 91 DC
Lazlow91 am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  5 Beiträge
Welche Stereo-Komponenten für Canton Ergo 902 DC
darth_mopp am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  14 Beiträge
Canton Ergo 91 DC, welcher passende Verstärker?
ben39 am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  17 Beiträge
NAD C355BEE mit Canton Ergo 670 dc bzw. 607 dc
fau am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  3 Beiträge
Stereo-Receiver für Canton Chrono 507 DC
cx550 am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  9 Beiträge
Canton Ergo 700 oder 702?
lkui am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Ergo 900 DC ?
bean35 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  4 Beiträge
Passender Verstärker für Canton Ergo 902 Dc
effemmvier am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  11 Beiträge
Vollverstärker für Canton Ergo DC 91
Bllack am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 100 DC gesucht
Monsterfahrer am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Akai

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.289