Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 aktiv Boxen ( + Verstärker) ~400€

+A -A
Autor
Beitrag
Slind14
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2013, 23:59
Guten Tag,

ich wollte mir die Tage mal neue bzw überhaupt aktiv Boxen anschaffen. Vorhanden ist bis jetzt nur das Focusrite Scarlett 2i2 als Soundkarte mit 6,3er Klinke als Ausgang.

1.0 macht hier ein gebrauchter Verstärker sinn?
1.2. welche Modelle sind empfehlenswert, worauf sollte ich beim kauf achten? (ebay?)
2.0 welche Monitor Boxen empfehlt ihr mir für folgende Anforderungen:

geringer Platz
1 m (Schreibtisch) bis 8 m (Raum) Abstand
glasklare Höhen
mögliche kräftige Bässe, die Höhen sind aber wichtiger
~ 25 m²
aktives hören: Stimmenbetont (aber auch einiges in Richtung "The XX")
passives hören: Jazz
bei Besuch eher Techno Electro (von Kraftfuttermischwerk bis Yello)

2.1 was haltet ihr von dieser Richtung?

http://www.thomann.de/de/adam_a3x.htm
http://www.thomann.de/de/krk_rp5_g2_rokit.htm
http://www.thomann.de/de/krk_rp6_rokit_g2.htm
http://www.nubert.de/index.php?id=21

Freu mich auf eure Meinungen.


[Beitrag von Slind14 am 28. Jan 2013, 00:00 bearbeitet]
Bafana
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2013, 16:37
Die Adam A3X sind mMn klasse Ls.

Wofür brauchst du einen Verstärker wenn die Ls aktiv sind
Slind14
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Jan 2013, 16:11
Wie sieht das vom Bass aus, ist es nicht so das man erst die Adam A7X gut ohne Subwoofer laufen lassen kann, in hinblick auf Elektro?
Bafana
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jan 2013, 16:45
Ich finde der Bass ist ausreichend. Aber am besten selbst probehören und vergleichen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Jan 2013, 21:56
Und mir sind auch die A7x zu lau im Bass........

Wie du siehst können wir doch gar nicht vorhersehen was für dich ausreichend ist.

Wenn man auf Bass steht sollte doch eher ein 8 Zöller als eine kleine A3x in Betracht gezogen werden,
aber für 400€ hat man da weniger Auswahl, ist ja klar.

Schau dich bei thomann.de um,
so viel wird nicht über bleiben.

Gruss
Slind14
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jan 2013, 09:01
heißt dann eher die A2X und nen Subwoofer dazu?
Welcher wäre da empfehlenswert und wie kompliziert ist es den auf die Ls einzustellen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jan 2013, 20:31
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker + Boxen 400-500? gesucht
08-15 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  5 Beiträge
Verstärker oder Aktiv-Boxen?
paddyderbaer am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  10 Beiträge
Suche 2 Boxen + Verstärker für ca. 400-500?
Juulsn am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  16 Beiträge
Verstärker/Boxen kombi bis 400 EURO
roemar am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  7 Beiträge
Boxen/Verstärker für ~400?
noFlooder am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  18 Beiträge
Verstärker + 2 Boxen (low budget)
ProgracidDrive am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  6 Beiträge
Verstärker + Boxen für 3-400?
BayTekin am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
Boxen + Verstärker für etwa 400?
hsv93 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  24 Beiträge
Verstärker+Boxen 400 ? 18 qm
Con_cordia am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  5 Beiträge
Grundig Aktiv Box 40 - welcher Verstärker
SinSilla am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedVolkswagen1978
  • Gesamtzahl an Themen1.345.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.892