Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker+Boxen 400 € 18 qm

+A -A
Autor
Beitrag
Con_cordia
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2012, 11:13
Hallo,

hab mich schon durchgelesen und folgende Kombi für mich ausgesucht. Kurz zu mir und meinen Wünschen. Mein Zimmer ist circa 18 qm groß in einer WG. Aus diesem Grund sind mir gleich Regallautsprecher in den Sinn gekommen. Hauptsächlich höre ich Blues, Jazz, Funk und abundzu Rock. Geplant ist die Anschaffung eines Plattenspielers bzw. gebrauchter von einem Freund. Die restliche Musik würde ich gerne von meinem Notebook abspielen. Budget ist zwischen 400 - 450 €
Nun zu meinen Fragen:

Verstärker hab ich jetzt öfters gelesen weniger investieren und dafür mehr für Boxen also:

Onkyo A-9155

Boxen sind mir folgende aufgefallen:

Dali Zensor I

1) Passt das so hab im Umkreis leider keine Möglichkeit in ein HIFI Laden und der nächste naja die ham glaube ich kein Plan

2) Mit dem Notebook ist das der Knackpunkt? Hab gelesen die onBoard Soundkarte würde den Ton noch mal echt verfälschen und man sollte sich eine USB Soundkarte holen

3) MP3's und FLACS und der Unterschied zur Platte. Hab Platten nur sporadisch an einer schlechten Anlage gehört. Wie ist da der Qualitätsunterschied? Also Platten zu einer MP3 Aufnahme besser? Oder kann man das nicht vergleichen

Danke euch schonmal sehr für die Hilfe
Gruß


[Beitrag von Con_cordia am 08. Nov 2012, 11:14 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Nov 2012, 19:16
Hallo,

das ist eine Kombination, die recht gut funktionieren müsste. Für kleine Räume und Wandmontage der LS, sind die Zensor 1 schwer zu toppen.

Hier ein Alternativvorschlag:

Sherwood Newcastle RX-772 - AV-Empfänger - Titan B-Ware

http://electopia.de/...5451&source=googleps

Dali Zensor 1 für die Wandmontage

oder besser:

Denon SC-M39 für die freie wandferne Positionierung auf ca. 80cm hohen Ständern.

LG
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2012, 19:49

Passt das so


Ja passt. Die Denon wären in der Tat eine preiswerte Alternative zu den Dali und kommen mit den Musikrichtungen auch gut klar. Für 120€ das paar macht man da nix falsch, sind imho ein bisschen besser als ihre Vorgänger geworden.


Also Platten zu einer MP3 Aufnahme besser? Oder kann man das nicht vergleichen


Meine 320Kbps MP3 die ich mit gutem Tonabnehmer von Platte gerippt habe Klingen genauso (gut) wie die Platte.

Irgendwelche schlecht komprimierten MP3 von ner schlecht abgestimmten CD machen mit Sicherheit weniger Spaß.

Vergleichen kann man es aber eigentlich nicht, und grad bei Jazz kommste auch um CDs kaufen nicht herum und manchmal muss man auch beides kombinieren.
Con_cordia
Neuling
#4 erstellt: 08. Nov 2012, 21:41
Dankeschön schon mal werde die Tage mal schauen was es wird. Hat jemand noch Erfahrungen mit USB Soundkarten bzw. Onboard Karte?

Gruß
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Nov 2012, 22:12
FiiO D5 USB Dekoder (mit multifunktioneller USB Scnittstelle)

http://www.amazon.de...d=1351889194&sr=1-17
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettanlage 500? für 18 qm Zimmer
Xaralas am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Lautsprecher bis 1300 Euro in 18 qm Raum
-qba- am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  9 Beiträge
Boxen/Verstärker für ~400?
noFlooder am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  18 Beiträge
Auswahlhilfe von Kompaktboxen bis 700? für 18 qm Raum
Raziel2 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  11 Beiträge
Verstärker Esa-18 Anschlüsse
fenestro am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Verstärker + Boxen für 3-400?
BayTekin am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
Verstärker + Boxen 400-500? gesucht
08-15 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  5 Beiträge
Boxen + Verstärker für etwa 400?
hsv93 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  24 Beiträge
2 aktiv Boxen ( + Verstärker) ~400?
Slind14 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  7 Beiträge
Boxen für 18 qm Mietwohnung gesucht, ca. 1000 euro
soundsucher84 am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Sherwood
  • Denon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedsharequest
  • Gesamtzahl an Themen1.345.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.129