Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Anlage passt zu mir?

+A -A
Autor
Beitrag
Zyt
Neuling
#1 erstellt: 11. Feb 2013, 13:20
Hallo HiFi Forum,

ich bin frisch angemeldet und absoluten HiFi Neuling, also bitte verzeiht mir kleinere verständnisfehler

ich habe mich schon etwas im netz und auf dieser seite erkundigt aber so richtig schlau bin ich nicht geworden..ich freue mich auf ein hilfreiche richtlinien/ tipps für mein anliegen

SO! ich habe vor mir eine musikanlage anzuschaffen und dann hoert es schon auf.
hier ein paar infos damit ihr euch ein bild machen koennt.

- ca. 12qm raum, quadratisch, dient nur als tv zimmer

in erster linie moechte ich bisher musik hoeren ( über pc) aber ein guter klang beim filme schauen ( bluray) wäre natuerlich auch top!
ICH WEIß NICHT WAS FÜR MEIN ANLIEGEN DAS RICHTIGE IST - STEREO ANLAGE ODER HEIMKINO
ich moechte einen klaren klang weil ich auch gerne bei leisen toenen in der musik versinken moechte..am wochenende drehe ich die musik aber auch auf für meine nachbarschafft! also brauche ich hohen bass etc. sie sollte das auf dauer aushalten koennen und keinen qualitätsmangel erleiden.

dass es günstig sein soll muss ich leider auch erwähnen :-) u 500 wenn moeglich

wie gesagt freue mich über jede hilfreiche antwort die mir überhaupt ein bisschen verständnis in die HiFi welt bietet.

mfg

zyt
Stereo33
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2013, 13:36
Bei deinem Geldbeutel passt zu dir Stereo oder 2.1, möglichst gebraucht

Alternativ gebrauchter AVR und erst mal nur 2 Boxen.
Zyt
Neuling
#3 erstellt: 11. Feb 2013, 13:52
danke für die antwort aber an dieser antwort kann ich mich überhaupt nicht orientieren und hilft mir auch nicht weiter.

ich habe sowieso an etwas gebrauchtes weil etwas neues nicht drin sein wird von der preis/leistung
andre11
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2013, 14:54

Zyt (Beitrag #1) schrieb:
...FÜR MEIN ANLIEGEN DAS RICHTIGE IST - STEREO ANLAGE ODER HEIMKINO....

Wenn Du so unbedarft an die Sache rangehst, würde ich an Deiner Stelle erstmal versuchen zu hören was die beiden Konzepte so bieten können.
Also zum Händler, oder Bekannten (evtl. ein User?) in Deiner Nähe (wo ist das?) und rausfinden woran Du mehr Spaß hast.
Bei einem Budget von 500 kann es aber mit Surround schon schwierig werden.
Die Lösung "gebrauchter AVR mit 2 Lautsprechern" kann da schon zielführender sein, weil's ausbaufähig ist.

Aber Du musst wegen der Lautsprecher ohnehin zu irgendeinem Händler, denn die Geschmäcker und Hörempfindungen können verschiedener nicht sein,
sodass eine Lautsprecherempfehlung aus der Entfernung nicht möglich ist, weil nur Du entscheiden kannst ob es Dir gefällt.


Gruß

André
Stein_87
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Feb 2013, 20:01
Hi,

also am besten fängst du wirklich mit einem 2.1 System an, sprich 1 paar Stereolautsprecher + einen Subwoofer. Das ist wohl der beste Kompromiss wenn man Musik hören und Filme gucken will, außerdem kann man es bei Bedarf erweitern auf z.b. ein 5.1 System, dafür ist die Vorrausetzung natürlich ein 5.1 Verstärker von Anfang an zu nehmen.

In deiner Preisliga wäre z.b. ein Mittelklasse Receiver von Onkyo
( z.B. http://www.amazon.de...id=1360608408&sr=1-6 )

Kompaktlautsprecher von Heco oder Jamo
( z.b. http://www.amazon.de...d=1360608549&sr=1-15 )

und da ansatzweise vernünftige Subwoofer bei 200-300 € starten, einen gebrauchten Subwoofer bei Ebay, Kleinanzeigen, Quoka und co besorgen.
Canton Subwoofer sind recht verbreitet und werden deshalb auch oft zu vernünftigen Preisen verkauft. Einen AS 22 oder AS 25 kann man schon für 100 - 120 € bekommen und die sind ganz ok, hab selbst den AS 25 und bin zufrieden.
Oder du legst doch noch drauf und besorgst dir einen Nubert Sub.

Falls du Angst wegen den Kompaktlautsprechern hast... Also ich hab welche von Heco in verbindung mit dem Canton Sub in meinem knapp 20 qm Zimmer und das Set hört sich echt gut an nach einer gewissen Abstimmzeit und wenn ich will kann ich auch Discolautsärke mit spürbaren Bässen veranstalten und zum Filme gucken ist es deutlich besser als mein altes 5.1 Satelitensystem von Magnat.

Alternativ aber wohl außerhalb deines Budges Receiver + 1 paar größere standlautsprecher, die genung Tiefgang haben damit kein Sub nötig ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Firma passt zu mir?
vipert am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  10 Beiträge
Welche Hifi-Anlage?
bananenstock am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  14 Beiträge
Welche Regallautsprecher zu meiner T+A Anlage?
mibaki am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  15 Beiträge
welche Anlage ???
KaBo78 am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  3 Beiträge
welche anlage?
roco87 am 01.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  5 Beiträge
Welche Endstufe passt zu ELAC 208.8
JOB67 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  3 Beiträge
Welche Box Passt zu meinem System?
RipOff am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  7 Beiträge
Welcher Equalizer passt zu mir?
marv93 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  24 Beiträge
Passt m. Anlage zu Vector 77
gorgel am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  17 Beiträge
Welcher Baustein passt zu meiner Technics-Anlage?
sony80 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedEnrico77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.655
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.305