Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Firma passt zu mir?

+A -A
Autor
Beitrag
vipert
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2007, 19:38
Hi!
erstmal ein bisschen über mich: ich heiße Vincent, bin 14 Jahre alt und komme aus Niedersachsen. Da mein Vater früher ein Fernseh und Radiotechniker war(gibts das heut überhaupt noch??) und heute Informatiker ist, bin ich quasi vorgeschädigt in punkto Technik, PC und HiFi
nun zu meiner eigentlichen Frage:
da mein Vater nun seine B&O Anlage hat(gebraucht, neu sind die ja unbezahlbar), haben mein kleiner Bruder und ich die alte Marantzanlage in unseren Party/Gemeinschaftsraum bekommen. Diese habe ich promt erstmal an den Fernseher und meinen PC angeschlossen. Allerdings steht diese Anlage im Nebenzimmer und wenn ich die weiterhin so aufdrehe, dass ich auch bei mir im Zimmer Musik hören kann, stehen bald die Nachbarn mit Mistgabeln und Fackeln vor der Haustür Also brauche ich eine vernünftige Anlage in mein Zimmer(aktuell höre ich über meine PClautsprecher Musik ). Momentan bin ich am meisten von der analogtechnik überzeugt aufgrund der guten klanglichen qualität. Ist das heute auch noch so??? Welche Firmen und Geräte für Verstärker und Lautsprecher sind besonders zu empfehlen? mir ist klar, dass produkte in einem guten Bereich nicht in meinem Budget liegen, deshalb können die Geräte auch schon älter sein(also halt auch gebraucht), da sich wie gesagt mein Vater damit auskennt. Mein alter Herr meint auch, dass zu seiner Zeit als E-Techniker Yamaha und Sansuianlagen ganz gut waren. Wie ist das heute? weil ein bisschen jünger als 20 Jahre sollten die Geräte schon sein, auch wenn die heutzutage immer noch recht gut sind. ich denke, ich werde mir auch noch mal ein Bild auf der diesjährigen Funkausstellung machen, aber davor brauche ich schon einen groben plan

Auf jedenfall schonmal danke für eure Antworten!!!





Gruß,
vipert
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 13. Apr 2007, 08:44
Hallo vipert . . . und Willkommen im Forum !

Folgendes wäre gut zu wissen :

- was möchtest Du haben ? ( LS / Verstärker / Tuner / CD / Tape / Phono . . . )
- Regalboxen oder Stand-LS ?
- wieviel willst Du ausgeben ?
- welche Musik hörst Du vorwiegend ?
- welche Klangeigenschaften sind Dir wichtig ?
- wie groß ist Dein Raum ?

Gruß
vipert
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Apr 2007, 15:09
Hi!
erstmal danke für die Antwort!

- was möchtest Du haben ? ( LS / Verstärker / Tuner / CD / Tape / Phono . . . )
ähm... wenn ich das wüsste. also im nebenraum haben wir einen verstärker. aber was ich "brauche", erkläre ich am besten, da ich keinen Plan hab : also ich will halt im zimmer lautsprecher verteilt haben(min 2 LS + Subwoofer), dann will ich diese an einem Verstärkerähnlichem Gerät anschließen. Dazu sollte ich die möglichkeiten haben, CDs abzuspielen und vll auch Radio zu haben. was ist denn ein receiver, tuner und phono?

- Regalboxen oder Stand-LS ?
ist eigentlich egal. passt beides. hauptsache guter sound

- wieviel willst Du ausgeben ?
also in meinem Budget werden nach meiner aktuellen Investition(Meizu M6 PMP) bis August vll so 300€ da sein, wenn ich viel arbeite. wie gesagt, wird es bei dem budget wohl auf gebrauchte geräte hinauslaufen, oder?

- welche Musik hörst Du vorwiegend ?
hmmm... sehr verschieden. primär halt so 08/15 Pop, Punkrock(tote Hosen). ab und zu höre ich aber auch was härteres, wie metallica. aber nicht schlimmer als System of the Down oder so. aber das hauptaugenmerk liegt bei Pop. Aber man sollte shcon auch Party damit machen können.

- welche Klangeigenschaften sind Dir wichtig ?
also was mich bei meinem PC und allgemein primär stört, ist diese blöde basslastigkeit in den oberen Lautstärkebereichen, sodass sich alles so anhört, wie die möchtegern gangster an der buahaltestelle mit ihren musikhandys. ich möchte in klaren Tönen auch etwas laute Musik hören können und auch mal damit Heimkino machen können.

- wie groß ist Dein Raum ?
also ich schätze mal so um die 40m2. hab eine zeichnung angehängt(nicht maßstabsgetreu)


Link zur Zeichnung >>Klick<<
vipert
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Apr 2007, 12:42
Hi!
hab mal bei einem großen Internetauktionshaus geguckt und da habe ich folgendes Angebot gefunden:>>Klick<<
wenn ich mir da andere Marantz auktionen ansehe, sind die bei 2 Tagen Laufzeit oft schon jenseits der 50€. Ist bei dem Angebot ein Haken?
Sind die Geräte gut?


Sie bieten hier auf ein SAHNESTÜCK von einer Stereoanlage.Die verschiedenen Komponenten sind optimal ab Werk aufeinander abgestimmt.

Marantz Tuner St 583

Marantz Verstärker PM 493

Marantz CD Player CD 583

Marantz Doppeltape SD 583 leider ist ein Tape defekt

Marantz Fernbedienung RC-43


Gruß vipert


[Beitrag von vipert am 14. Apr 2007, 12:43 bearbeitet]
klingt_wie_kaput
Stammgast
#5 erstellt: 26. Feb 2011, 16:10
hallo vincent,

mittlerweile sind 4 jahre vorbei und du müsstest so um die 18 sein. die "anlage" die du dir da raus gesucht hast, hast du dir bestimmt nicht gekauft. und wenn doch auch gut. da kann man nur lernen.

sicher ist marantz keine schlechte wahl aber auch die haben sich im unteren preissegment bewegt. alles plaste und doch schon recht fortgeschritten im alter. schon alleine die verbindungen beim tuner- autsch! wo findet man denn solche steckverbindungen ?! immerhin hat der amp schon ne fernbedienung. aber das wirds dann auch schon gewesen sein. das die teile gut "klingen" waage ich zu bezweifeln. deine 300€ von damals hast du aber bestimmt trotzdem gut investiert.

erzähl doch mal wie siehts bei dir jetzt aus?
was für teile kannst du heute dein eigen nennen?

außerdem hast du damals ja "bloß" die anlage ins auge gefasst. lautsprecher und anständige verbindungen waren da noch nicht der rede wert...

grüße
Chohy
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2011, 16:48
@klingt_wie_kaput

Der TE war seit Ewigkeiten nicht mehr aktiv... Bzw wird seinen Acc vergessen oder nicht mehr benutzt haben

Es hat meist keinen Sinn so alte Threads aus der Versenkung zu holen, wenn der TE nur kurzzeitig aktiv war
klingt_wie_kaput
Stammgast
#7 erstellt: 26. Feb 2011, 16:51
brobieren...
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Feb 2011, 17:34
Was ich aber witzig finde, der Papa ist Radio und Fernsehtechniker und hat lt. TE wohl Plan von der Materie.
Aber seine neuste Erungenschaft und ganzer Stolz ist eine total überteuerte und maßlos überbewertete B&O!

Das wollte ich trotz "Zombie" noch mal loswerden....

Saludos
Glenn
Chohy
Inventar
#9 erstellt: 26. Feb 2011, 17:42
Das "Ahnung-haben" kann sich genauso gut auf das Studieren von HfiPostillen beziehen :/

Es gibt genauso genug Leute, die technisch einigermaßen versiert sind und trotzdem dem Voodoo fröhnen
klingt_wie_kaput
Stammgast
#10 erstellt: 26. Feb 2011, 17:49
weil voodoo bleibt voodoo

denn wer glaubt es tönt besser bei einer strippe von mehreren 100€, im vergleich zu einer preis/leistung angemessener strippe, der wird wohl man zum ohrenart müssen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Anlage passt zu mir?
Zyt am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  5 Beiträge
Welche Endstufe passt zu ELAC 208.8
JOB67 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  3 Beiträge
Welche Box Passt zu meinem System?
RipOff am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  7 Beiträge
HIIIIIIIIIIIIELFE?WELCHES PLASMA PASST ZU MIR?
helibruchpilot am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  2 Beiträge
Welche Elektronik passt zur Dynaudio C 1 ?
pillhuhn96 am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  13 Beiträge
Welche alte Serie passt zu MB Quart Alexxa
love_gun35 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  5 Beiträge
Canton passt nicht zu Yamaha !?!
neoaeon am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  12 Beiträge
Welche Infinity Kappa passt besser?
Karla26 am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  39 Beiträge
Welcher Studiokopfhörer passt zu mir?
Prof._Bass am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  4 Beiträge
Welcher Vorverstärker passt zu mir?
PhAt-ToBi am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.511 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedmetroboulotdodo
  • Gesamtzahl an Themen1.352.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.791.028