Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton passt nicht zu Yamaha !?!

+A -A
Autor
Beitrag
neoaeon
Neuling
#1 erstellt: 20. Mrz 2004, 20:32
Hi,

ich will mir 2 Stand-LS (400-500 EUR/Paar) und einen Vertärker (300-400 EUR) kaufen.
Die Canton LE 107 und 109 habe ich schon probegehört und empfand ihren Klang als sehr klar, hell und ein bisschen leer.
Die Verstärker von Yamaha sollen auch diesen klaren und hellen Klang haben und mehrere Verkäufer (Media-Markt, Saturn) haben mir von der Kombination Yamaha + Canton abgeraten. Sie sagten, es wäre besser die Boxen von Canton mit warm- bzw. dumpfklingenden Verstärkern zu benutzen.

Welche Verstärker passen denn gut zu z.B. der Canton LE 107 oder 109?
Welche Verstärker in der oben genannten Preisklasse haben einen warmen Klang?

ciao
Henrik
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mrz 2004, 21:35
Hallo,

höre dir doch einfach mal ein paar Kombis im Vergleich an.

Markus
matz_r
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2004, 21:41
ich hab einen yamaha receiver mit einen canton sub geht sehr gut
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 21. Mrz 2004, 00:00
Hallo matz_r


„einen canton sub geht sehr gut“


Was hat der Sub. mit der Frage zutun?

Gruss
steve65
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2004, 07:17

Hallo matz_r


„einen canton sub geht sehr gut“


Was hat der Sub. mit der Frage zutun?

Gruss


Hi
das ist doch klar, der Canton Sub klingt auch am Yamaha nicht hell .
Spass beiseite
Ich hab einen Yamaha RX 1400 an sehr alten Cantonboxen. Bevor ich meinen alten Onkyo A8250 Vollversärker in mein "Kinderzimmer" getragen habe, habe ich beide Verstärker im Vergleich gehört. Ich habe keinen wirklichen Unterschied gehört, einen hellen Klang des Yamaha konnte ich nicht nachvollziehen. Darüber gelesen habe ich aber auch schon öfter, gerade im Zusammenhang mit den Yamaha Surroundreceiver. Die Bässe sind kräftig und den Klang würde ich als sehr ausgewogen beschreiben, so gut halt, wie meine alten Boxen das können. Würde der Yamaha die Höhen wirklich anheben, hätte ich meine Hochtöner schon zerstört, die sind relativ empfindlich und die Boxen auch nicht die Belastbarsten.
Eine LE 109 habe ich auch schon mal gehört, ich denke sie hat schon etwas kräftige oder schrille Höhen, das kommt aber auf den Hörraum an. Wenn das für dich störend ist, würde ich das nicht mit einem verfärbten Amp wieder ausbügeln, sondern andere Boxen wählen.

Wie Markus_P. schon geschrieben hat, es hilft nur selbst hören, am besten im eigenen Raum mit deinen Quellen.

Gruß
Steve
macyork
Stammgast
#6 erstellt: 21. Mrz 2004, 08:30
Hallo,

versuche es mal mit H/K. Ich habe damit gute Erfahrungen gesammelt.
Alle Canton-Boxen der Serien mit Gewebe-Kalotte klingen an den warm klingenden Verstärkern (Receivern) von H/K weniger aggressiv, als an vielen Verstärkern japanischer Hersteller.
Haichen
Inventar
#7 erstellt: 21. Mrz 2004, 10:18
Es stimmt, dass bestimmte Geräte zusammen nicht gut klingen.

Warum das so ist..keine Ahnung.
Alos kommst Du am testen im FACHHANDEL nicht vorbei.

Bei Aussagen von Verkäufern in den sog. Großmärkten bin ich eher kritisch.

Also...testen !
Suby
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Mrz 2004, 10:42
Ich habe bei meinen Harman AVR 4550 zwei Canton RC-L dranhängen !!! geht eigentlich ganz gut
Highend-city
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mrz 2004, 10:57
Habe u.a. eine Yamaha mit Canton. Ist aber älter.Wichtig ist Dein Raum , also unbedingt zuhause vergleichen.

MFG
Hans
Bullitt
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2004, 13:59
Hi,

bevor ich mir die Kombi Yamaha + Canton (Siehe Profil) zugelegt hab, habe ich mir erstma ein klares Bild gemacht, d.h Probe gehört wieder und wieder.
Hab sie jetzt daheim und kann sagen 1a!
Dein eigenes Empfinden spielt hier die wichtigsste Rolle nicht das Geschwätz anderer!

Gruß
Bullitt
xenokles
Stammgast
#11 erstellt: 21. Mrz 2004, 14:07
Ich habe auch im Fachgeschäft schon die Auskunft bekommen, daß Canton und Yamaha sich nicht vertragen... Ich habe mir vor drei Jahren die ergo92dc gekauft, wobei die anfängliche Begeisterung dann irgendwann gewichen ist. Mir ist der Klang zu Vordergründig, zu agressiv, gerade im Hochtonbereich, egal ob mit meinem Yamaha-Receiver, meinem Harmann/Kardon Verstärker oder meinem Röhrenverstärker. Zu Techno usw. mag das passen... Habe die Boxen mittlerweile an einen Bekannten verliehen und bin an meiner Hauptanlage auf Dynaudio ungestiegen... Kommt halt auch auf die persönlichen Klangvorlieben an...
Panther
Inventar
#12 erstellt: 21. Mrz 2004, 21:28
@Suby: Die RC-L (die ich auch mein Eigen nenne *schmacht*) hat ja auch eine Alu-Kalotte im Hochtonbereich und keine Gewebekalotte. Deshalb hinkt der Vergleich ein wenig.

Grüße

Panther
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha ax 396 passt nicht zu canton le 109?
Quasimodo am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  22 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu Canton 790DC
liutom am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  6 Beiträge
Yamaha RX-397, Canton Fonum 300, Onyko DS-A2 - passt das ?
jasonbourne am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  2 Beiträge
Frage: Yamaha - Canton - Magnat
PeterEnis1 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  2 Beiträge
Yamaha / Canton
Sash am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker passt zur Canton Reference 7?
zweipack am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu Canton Ergo 695 DC Boxen?
paulsaenger am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  11 Beiträge
Welche Boxen zu Yamaha RX V550 (Canton LE190/Canton CD300??)
TJax am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  3 Beiträge
Canton oder Yamaha Boxen behalten?
popolli1 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  4 Beiträge
Was passt ?
Qui-Gon_Jinn am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.294