Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker passt zu Canton 790DC

+A -A
Autor
Beitrag
liutom
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2008, 11:17
Hallo HIFI-Fans,

vor kurzem habe ich mir um ein gutes Stereo-System zusammenzustellen ein paar Canton 790 Standboxen gekauft.
Als nächstes muss ein neuer Verstärker dies antreiben.

Da hoffe ich auf gute Tips und ggf. Vorschläge die meine Preisvorstellung nicht zu sehr strapazieren:

Limit ca 1000€ (leider wenig Luft nach oben)

Ich habe mir bisher folgende Verstärker ausfindig gemacht.
Was haltet Ihr davon oder habt ihr sogar andere (bessere) Vorschäge?

- Yamaha A-S1000
- Cambridge Audio 740A
- NAD C-372
- Vincent SV-226MKII

PS: Bin von MARANZ nicht überzeugt (negative Erfahrung bzgl. Qualität/Service) - daher kommt dies nicht in Frage.

Musik höre ich gerne Jazz, Metal & Rock, nachdem ich nicht alleine bin sollte aber auch Klassik (vor allem Klavier) gut rüberkommen.

Da aber auch mal gerne ein Film über die Anlage laufen soll sollte der Bass (ggf. regelbar) nicht zu kurz kommen.


Was würdet Ihr mir denn raten?
Herzlichen Dank für Euren Input,

Thomas


[Beitrag von liutom am 12. Sep 2008, 11:19 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 12. Sep 2008, 22:59
@ liutom ,

Kauf dir den der dir am besten gefällt .

Wenn einer deiner Kandidaten deutlich mehr Ausgangsleistung bietet als die anderen , würde ich den vorziehen !

Mögen sie auch klanglich geringfügig unterschiedlich klingen , so bestimmt doch die *Gesammtkette* den Klang !

Da keiner deine räumlichen Gegebenheiten kennt , noch deine persönlichen Vorlieben .

Ist es unmöglich eine Empfehlung auszusprechen !
Prince_Yammie
Stammgast
#3 erstellt: 13. Sep 2008, 04:22
Ich schwöre auf den Sound vom Vincent - durch die Röhre in der Vorstufe klingt der einfach musikalischer als z.B. ein NAD.
Der Yamaha soll aber auch sehr gut sein. Falls du irgendwo beide probehören kannst wäre das natürlich die optimale Lösung, doch mit beiden solltest du sehr zufrieden werden.
Der Yamaha ist etwas günstiger - der Vincent ist aber auch etwas besser (laut STERE0 Ranking 72/100 Punkte Vincent gegenüber 66/100 Punkte AS 1000) - was immer das auch in der Realität bedeutet, geht aber wohl in Ordnung so...

Falls Probehören unmöglich ist bestell dir den Vincent - den hab ich gehört und war hin und weg - ich hab noch nix besseres gehört..
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 13. Sep 2008, 04:59
Hallo Thomas,

aus Deiner Auswahl wäre es nach meinen Erfahrungen an einer Karat 709 der NAD C 372, dem ich meine Vorliebe aussprechen würde. Hätte also die Karat 790 auch einen minimalen Hang zu bissigen Höhen, wäre ich somit mit dem Kombinieren fertig.

Als Alternative dazu käme dann auch der Atoll IA 80 in Betracht.

http://www.audiovision-shop.de/Preise/Produktinfo/Atoll/in80.htm

Eine Bassregelung hat er aber nicht.

Eine Kombination mit Marantz käme - ich kenne die auf der IFA vorgestellten Verstärker nicht - in Form von 7001 und 7001 KI für mich aus klanglicher Sicht nicht in Frage. Beide Modelle finde ich etwas rauh.

Der Cambridge Audio Azur 740 A wäre für mich ein Favorit, wenn die 790 im Hochton entspannter spielte als die 709. Dieser hätte dem C 372 in der Detailwiedergabe m.E. einiges voraus. Auch die räumliche Abbildung finde ich beim C 372 dann vergleichsweise "eng".

Die Einschätzung, der Vincent SV 226 MK II sei wegen seiner Röhrenbestückung "musikalisch", kann ich nur zum Teil nachvollziehen. An einer Canton L 800 fand ich ihn im Vergleich zu einem C 352 von NAD eher druckvoll, als fein.

Allein deshalb würde ich auch in jedem Fall selbst ausprobieren.

Carsten
liutom
Neuling
#5 erstellt: 14. Sep 2008, 10:20
Hallo,

Danke schonmal für Eure Antworten!

Leider bin ich noch nicht so schlau daraus geworden - es gibt ja offensichtlich für alle Verstärker Vor- und Nachteile.

Daher versuche ich es nochmal anders formuliert:

Welcher Verstärker kann die Bühne am besten darstellen, so, dass man in der Lage ist die einzelnen Musiker, Instrumente am besten orten zu können?

Ist da jeder Verstärker identisch und unterscheiden Sie sich nur in der "Bassgewalt", bzw. in der Reproduktion der Höhen, oder kann der eine Verstärker die Instrumente besser seperieren wie ein anderer?

Bin auf Eure Expertenmeinung angewiesen - habe keine Möglichkeit die Geräte zu testen.

Auch traue ich den "Tests" aus den Zeitschriften nicht immer über den Weg, denn es gibt ja "gute" (IX) und "schlechte" (Computerbild) Zeitschriften für das Thema IT.

Welche Zeitschrift im Audio-bereich die unabhängigste und kompetenteste ist - das weiß ich nicht...

Daher würde ich mich eher auf eure Meinungen verlassen :-)


Vielen Dank,
Thomas
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 14. Sep 2008, 13:26
Hallo Thomas,

wie möchtest Du denn die Antworten auf Deine Fragen formuliert haben?


liutom schrieb:
Welcher Verstärker kann die Bühne am besten darstellen, so, dass man in der Lage ist die einzelnen Musiker, Instrumente am besten orten zu können?



CarstenO schrieb:
Der Cambridge Audio Azur 740 A wäre für mich ein Favorit, wenn die 790 im Hochton entspannter spielte als die 709. Dieser hätte dem C 372 in der Detailwiedergabe m.E. einiges voraus. Auch die räumliche Abbildung finde ich beim C 372 dann vergleichsweise "eng".


"Deine" Antwort müsste ja von jemandem kommen, der den gleichen Geschmack, die gleichen Räumlichkeiten und die gleichen Boxen hat. Letzteres dürfte nicht allzu schwer sein ...

Der NAD C 372 wird hier beschrieben:

http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1233

Hier gibt es Tipps mit einer Herleitung zu einer Kombination:

http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=860

Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker Passt?
aiag86 am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker passt zur Canton Reference 7?
zweipack am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker passt zur Canton Jubilee?
kingkummi am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton Karat 790dc
BlackH4wk am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu Canton Ergo RC-A
schmihoe am 23.01.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2003  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker passt besser zu Canton GLE 407
Timson1000 am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker passt zu Canton Ergo 695 DC Boxen?
paulsaenger am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker passt?
hellacar am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  5 Beiträge
canton vento 890 dc welcher verstärker passt ?
dcg_ am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  7 Beiträge
Canton GLX100 , welcher Verstärker ?
rocker am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Vincent
  • Cambridge Audio
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.593