Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Merin auswechseln?

+A -A
Autor
Beitrag
Pulsifer
Neuling
#1 erstellt: 17. Mrz 2013, 21:08
Hallo

Ich quäle mich seit längerem mit dem Thema Lautsprecher herum. Seit 20 Jahren höre ich alles über meine Quadral Merin. Jetzt würde ich gern auf Standlautsprecher umsteigen und habe diverse gute Testberichte zu den Boston Acoustics A360 gelesen.

1993 habe ich für meine Quadral 1000 Franken (ca. 820 Euro) bezahlt. Die BA A360 sind ja etwa im gleichen Rahmen. Deshalb meine Frage: Lohnt sich der Wechsel? Oder bringt es mehr, wenn ich noch ein paar Hunderter drauflege und etwas Teureres kaufe (z.B. Jamo S606). Wäre immer noch knapp meine Preisklasse.

Was vielleicht noch nützlich ist: Meine Anlage läuft über einen Onkyo A-9211. Stilmässig kenne ich keine Grenzen, von Klassik bis Metal läuft bei mir alles.

Gruss & Dank
Pulsifer
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2013, 23:15
Nun, ob der Wechsel lohnt, kannst du nur mit deinen eigenen Ohren entscheiden. Größer und teurer ist nicht immer zwangsläufig besser.

was gefällt an den jetzigen Lautsprechern nicht (mehr)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Mrz 2013, 23:49
Hallo,

schliesse mich an, deine Ohren entscheiden.

Zur Jamo...die kostet bei uns 330€ das Paar...warum schreibst du da was von teurer????

Wenn du mal was teureres anhören möchtest, ein Paar Quadral Platinum M4 kostet ca. 1100-1200€,
dann hättest du nen konkreten Vergleich.

VG
Pulsifer
Neuling
#4 erstellt: 18. Mrz 2013, 12:21
Herzlichen Dank für eure Antwort. Ihr habt wohl recht, ich muss mein Ohr entscheiden lassen (von zwei kann bei mir keine Rede sein, ich bin auf einer Seite taub...).

Was die Jamo betrifft: Ich habe mich geirrt, gemeint war Jamo S608. Was rät ihr mir? Was soll ich mir noch anhören in dieser Preisklasse?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Mrz 2013, 12:26
All das was in deiner Preisklasse in deiner Nähe gehört werden kann....
es ist also ganz einfach.

VG
Pulsifer
Neuling
#6 erstellt: 18. Mrz 2013, 23:43
Nun ja, das ist mein Problem. Ich kann hier fast alles anhören... Deshalb habe ich mir mal ein paar Testberichte angesehen und bin so auf die Boston Acoustics A360 gestossen.

Der Grund für den Wechsel ist folgender: Die Quadral Merin sind Regalboxen. Im heutigen Wohnzimmer ergibt das aber keinen Sinn mehr (aus optischer und akustischer Sicht).

Ich bin also froh um ein paar Hörtipps. Mein Bruder hat KEF, allerdings auch ein altes Modell. Doch der Klang gefällt mir noch immer. Etwas aggressiver und knackiger als meine Quadral. So etwas suche ich.
XdeathrowX
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2013, 23:53

Pulsifer (Beitrag #6) schrieb:
Nun ja, das ist mein Problem. Ich kann hier fast alles anhören...

Du nennst es Problem, ich nenne es Segen. Brenne dir eine CD mit bekannten Song und mache dir einen schönen Tag in den Vorführräumen der Händler - in einigen gibts bestimmt auch Verköstigung.
Pulsifer
Neuling
#8 erstellt: 19. Mrz 2013, 22:03
Schöne Idee... Bin aber trotzdem froh um Tipps. Ich habe zwanzig Jahre Quadral gehört, kenne mich überhaupt nicht aus, der Preis ist bis jetzt mein einziger Eckwert. Gibt es denn nichts, dass ich mir sicher sparen kann? Oder etwas, dass sich auf jeden Fall lohnt? Womit beglückt ihr eure Ohren?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Mrz 2013, 22:18

Pulsifer (Beitrag #6) schrieb:
Nun ja, das ist mein Problem. Ich kann hier fast alles anhören...


Hallo,
wo kannst du denn überall probehören,
nenn doch mal die Hifi Händler,
wir schauen dann gerne mal drüber was interessant sein könnte für dich.

Zeig auch mal deinen Raum samt Aufstellung deiner Lautsprecher,
so kann man vermutlich wie gewohnt schon etwas ausschliessen,
oder favorisieren.
Raumgrösse, Abmessungen, Hörabstand,
max. Budget.

Welche KEF hat denn dein Bruder,vllt hilft uns das auch ein wenig weiter?

VG
Pulsifer
Neuling
#10 erstellt: 20. Mrz 2013, 14:19
Nun, ich würde eigentlich gern bei Digitec (www.digitec.ch) einkaufen. Ich habe mit denen immer gute Erfahrungen gemacht, zudem sind die Preise fair und die Auswahl ist gut. Zwischen Zürich und St.Gallen gibt es sonst noch etliche Hifi-Studios, viele davon sind aber überteuert. Dort würde ich allenfalls eine ansprechende Occasion kaufen.

Mein Bruder hat KEF Coda 9, nichts teures, aber wie gesagt ein sehr ansprechender Klang. Klar und knackig.

Mein Raum ist ungefähr 20 qm, die LS stehen an der Querseite. Es ist aber gut möglich, dass wir bald umziehen (wir suchen mehr Platz wegen den Kindern). Dann hoffe ich auf 30 qm...

Hilft das?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boston Acoustics A360 oder KEF IQ90 ?
roandreas# am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  7 Beiträge
Boston Acoustic A360 + AVR Yamaha 471
jani83 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  4 Beiträge
QUADRAL!!
soundfield am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  2 Beiträge
die Qual der Wahl Quadral, Wharfedale, Boston?
hugofant am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  20 Beiträge
standlautsprecher: ja, aber welche? canton oder quadral?
bRick am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  3 Beiträge
Quadral Platinum M5 noch HiFi?
asta46 am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  22 Beiträge
Verstärker für Quadral Aurum5
Matze78 am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  3 Beiträge
Standlautsprecher: Teufel, Quadral oder Magnat?
brechepe am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  19 Beiträge
Quadral Platinum 820 ?
Soxanus am 12.04.2003  –  Letzte Antwort am 23.04.2003  –  3 Beiträge
Brauche Kaufberatung für Quadral Standboxen
Grossmeister_Blitz am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedpapouya
  • Gesamtzahl an Themen1.345.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.204