Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon dra500ae und nubox

+A -A
Autor
Beitrag
Maddin.m
Neuling
#1 erstellt: 27. Apr 2013, 20:47
Hallo ihr lieben,
Als neues Mitglied bei Euch im Forum hätte ich gleich mal ne Frage an Euch!

Ich besitze ein Denon DRA500ae Verstärker an dem ich bis dato zwei Canton GLE470 am laufen hatte. Diese musste ich jetzt aus platzgründen verkaufen und möchte mir zwei NuBox 311 anschaffen. Jetzt habe ich gelesen das die NuBox nur 4 Ohm verträgt.... Passt das überhaupt mit meinem Denon Verstärker zusammen?.

Wäre schön wenn mich diesbezüglich jemand aufklären könnte

Lg
Maddin
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2013, 21:29
Vertragen hat damit nichts zu tun. Sie hat eine Nennimpedanz von 4 Ohm.

HIER alles Weitere.
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2013, 07:38
Alles kein Problem. Die Nubert Boxen funktionieren prima mit dem DRA-500 Stereo-Receiver.
Wenn es Nubert Regalboxen werden sollen, würde ich aber eher die NuBox 381 nehmen.
Dann ist der Unterschied zu deinen seitherigen Standboxen, in der Basswiedergabe nicht so groß, wie wenn Du dir die kleinen 311er kaufst.


[Beitrag von Doktor_Mabuse am 28. Apr 2013, 07:47 bearbeitet]
Maddin.m
Neuling
#4 erstellt: 29. Apr 2013, 11:20
Hallo, danke für die Antworten.

Natürlich möchte ich den Klang meiner cantons nicht vermissen, aufgrund von Platzmangel müssen die neuen Lautsprecher halt sehr klein werden. Sie dürfen nicht höher als 33 cm sein.

Ich möchte sie hauptsächlich der Tonwiedergabe vom Fernsehen benutzen. Sollten ein schönen warmen Klang haben anstatt diese blechernen Lautsprecher vom LED Fernseher, und gehe davon aus, dass ich dieses mit der NuBox erreiche.

Bin natürlich für andere Geheimtipps offen
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Apr 2013, 19:13
Für den Fernseher-Ton sind auch die NuBox 311 völlig ausreichend.
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Apr 2013, 21:43
die Canton GLE 420 gefällt mir klanglich auch gut, und ist mit einem aktuellen Paarpreis von ca. 200,-- doch deutlich günstiger als die Nubert Boxen. Wobei Du mit den Nubert Boxen auch nichts verkehrt machst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DRA500AE passend fuer meine LS?
riemenhaendler am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  12 Beiträge
Denon + Vecta/nuBox?
RL_nexus am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  29 Beiträge
denon 201 SA und Nubox 400
jan.lx am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  7 Beiträge
Nubox 380 und Denon AVR 1706 ersetzen!
Donzi am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  14 Beiträge
nubert nuBox 380 + denon PMA-655R
f_fwd am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  11 Beiträge
Erfahrungsbericht Denon +Nubox 580 und Frage zu Amp Kauf
jo-rene am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  2 Beiträge
Verstärker für nuBox 681
baerndorfer am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  8 Beiträge
Denon PMA 500/700 AE + Nubert nuBox 311/381
Jerseysyndicate am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  19 Beiträge
nubox 313 mit Denon PMA 520 oder 720
MrSchnaggelz am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  3 Beiträge
Denon AVR-X1100W + 2x Nubert nuBox 383 - passt das zusammen?
nauii am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 110 )
  • Neuestes Mitgliedchriscream
  • Gesamtzahl an Themen1.344.897
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.708