Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon DRA500AE passend fuer meine LS?

+A -A
Autor
Beitrag
riemenhaendler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2008, 10:06
Hallo,
mal wieder eine Frage vom Neuling.

Auf meiner Suche nach einem neuen Receiver habe ich nun im Hifi-Laden einen Denon DRA 500AE entdeckt. Hat mir vom aeusserlichen sehr gut gefallen und wuerde auch in meinen preislichen Rahmen passen. (alternativ dazu gefaellt mir noch der Yamaha RX497, nehme auch gerne irgendwelche Tips hierzu an)

Nun meine Fragen:

Meine Boxen sind ein Paar Quadral SM150 II. Leider konnte der gute Mann im Hifi-Geschaeft damit nichts anfangen. Ich hoffe hier finde ich noch jemanden der diese Boxen kennt.
Denkt ihr die Kombination mit dem Denon Receiver waere okay?

Ausserdem wuerde ich auch gerne einen neuen CD-Player kaufen, da mein "alter" nur original-CD's spielt und diese nur noch nach Lust und Laune. Der passende CD-Player dazu waere dann der DCD500AE. Denkt ihr das Geld waere gut investiert? Ich bin wie gesagt nicht der Experte und werde kleiner Unterschiede wahrscheinlich sowieso nicht hoeren. Habt ihr andere Vorschlaege die vielleicht etwas guenstiger sind fuer den CD-Player?

Vorranig geht es jedoch um die Boxen / Receiver Kombo.

Vielen Dank
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2008, 11:12

riemenhaendler schrieb:
Meine Boxen sind ein Paar Quadral SM150 II. Leider konnte der gute Mann im Hifi-Geschaeft damit nichts anfangen. ...

Vorranig geht es jedoch um die Boxen / Receiver Kombo.


Hallo riemenhaendler,

dass der Händler diese Boxen nicht kennt, wundert mich aufgrund des Alters nicht. Mit deren leichten Brillanzbetonung sollten Deine Boxen gut zum Denon DRA-500 AE passen. Der DCD-500 AE ist bestimmt eine gute Ergänzung, wenngleich sowohl dieser, als auch Deine Boxen die etwas bessere klangliche Auflösung des DRA-700 AE oder gar von PMA-500 AE + TU-1500 AE gut vertragen könnten.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 03. Jan 2008, 11:13 bearbeitet]
denonuser
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Jan 2008, 11:16
hallo,
der dra-500ae klingt im direkten vergleich zu yamaha ax-592 etwas bassbetonter aber auch räumlicher.ich nehme mal an , dass der rx-497 ähnlich hell klingt.es kommt darauf an ,ob die boxen eher hell oder dumpf abgestimmt sind.von der leistung reicht der denon alle mal.
mfg denonuser
riemenhaendler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jan 2008, 11:30
Hallo CarstenO,

vielen Dank fuer die Antwort.

Denkt Ihr der Unterschied zwischen dem DRA500 und dem DRA700 ist so gross, dass die 70 Euro Preisunterschied gerechtfertigt sind?
Muesste dann den CD-Player erst einmal zurueckstellen aufgrund meines Budgets, was jedoch kein Drama ist, da ich ja noch einen funktionierenden CD-Player besitze.

Bin aber bereit langsam und stetig zu investieren.
Sprich, CD-Player Mitte des Jahres und ggf. neue Boxen (obwohl mir die alten immer ausreichend erschienen, aber wie gesagt, kein Expertengehoer )
riemenhaendler
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jan 2008, 11:40
Hallo Denon User,

mit den 70 Euro Preisunterschied meinte ich den Unterschied zwischen dem Denon DRA 500 und dem Denon DRA 700.

Entschuldige wenn ich mich da ein wenig unbedarft ausgedrueckt habe.
denonuser
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Jan 2008, 11:43
hallo,
habs zu spät erkannt und beitrag gelöscht.sorry,
ich glaube der 700 hat noch multi-room modus,aber wie das funktioniert,weiss ich nicht.
mfg denonuser


[Beitrag von denonuser am 03. Jan 2008, 11:44 bearbeitet]
riemenhaendler
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2008, 17:50
Hallo,

also ich stehe langsam vor meiner Kaufeintscheidung.
Die engere Wahl bilden nun der Denen DRA 500 Receiver + der Denon DCD50 Cd-Player. Oder aber der Yamaha RX497 Receiver und der Yamaha CDX497 CD-Player.

Hat irgendjemand von euch Erfahrungen mit einem der beiden oder koennt ihr mir sagen, welcher der beiden Sets Ihr bevorzugen würdet?

Vom Design her tendiere ich zum Denon, weil ich finde, das die KLasse aussehen. Jedoch hat der Yamaha Receiver wie ich finde mit Phono-Eingang und Multi room mode eine bessere Ausstattung.

Wäre KLasse, wenn einer von euch mir was dazu sagen könnte.
riemenhaendler
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Jan 2008, 18:01
Entschuldigt, nochmal ich.
Habe hier im Forum einen Link zu Hifi-Leipzig gefunden.
Könnte mich auch mit Gebrauchtgeraeten anfreunden, jedoch bin ich kein e-bay Freund.
Habe dort in titan einen Yamaha RX770 Receiver gefunden und als CD-Player den Yamaha CDX496.
Könntet ihr den in eure Empfehlung fuer mich mit einbeziehen?
Des Weiteren würde ich gerne wissen, ob ihr mir sagen könnt, wie alt diese beiden Gebrauchtgeräete sein könnten anhand von der Typenbezeichnung.

Falls sonst ncoh jemand von euch ein anderes bundle von Receiver und CD-Player in titan, abzugeben hat, dann könnt ihr mir dies ebenfalls gerne mitteilen, bin für alles dankbar.

Schönen Gruss nochmals.
audiophilanthrop
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2008, 23:26
Der CDX496 kann so alt noch nicht sein, das war ja die Vorgängerserie der noch gar nicht so lange erhältlichen aktuellen Modelle - wobei die Stereoplay den schon 2000 getestet hat. (Als Alternative würde ich noch den 750er und den 860er ins Auge fassen, die sind zwar schon von Anfang der 90er, sollten aber noch etwas besser sein.) Der RX770 ist offenbar von ca. 1992/93, Neupreis Richtung 1000 DM, scheint nicht das allerschlechteste Gerät gewesen zu sein (vielleicht in etwa das Äquivalent eines RX-797).


[Beitrag von audiophilanthrop am 12. Jan 2008, 23:33 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2008, 07:47

audiophilanthrop schrieb:
Der CDX496 kann so alt noch nicht sein,


1996


audiophilanthrop schrieb:
Der RX770 ist offenbar von ca. 1992/93, Neupreis Richtung 1000 DM, scheint nicht das allerschlechteste Gerät gewesen zu sein (vielleicht in etwa das Äquivalent eines RX-797).


Der RX-770 ist der Nachfolger des 750 mit der gleichen Klangabstimmung. Und die war im Vergleich zum 797 von "Härte" gezeichnet.

Insgesamt halte ich diese Yamaha-Geräte nicht für eine gute Wahl für die Quadral SM-150 II. Die Brillanzbetonung der Boxen auf der einen Seite, der recht harte Klang des RX-770 auf der anderen Seite dürften wirklich nur ausgesprochene Hochtonanbeter glücklich machen. Davon abgesehen stammt der RX-770 aus der Generation der kratzenden Schalter und Regler.

Ich bleibe bei meinem Tipp: PMA-500 AE + TU-1500 AE + DCD-500 AE ~ 600 EUR

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 13. Jan 2008, 09:51 bearbeitet]
riemenhaendler
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jan 2008, 07:42
Vielen Dank fuer die mehr als Praezise Antwort.
Werde also von dem Kauf Abstand nehmen. (Yamaha RX700)

Ne andere Frage, ist der Unterschied zwischen dem DRA500 und der Kombi zwischen PMA 500 und dem zusaetzlichen Receiver so gravierend?
Weil CarstenO mir eher zu dieser Zusammenstellung raet.

Ich jedoch wuerde eher zum DRA500 tendieren.

Wie gesagt, wenn jemand in dieser Preisklasse noch eine andere Alternative hat, dann kann er mir diese gerne unterbreiten. Leider habe ich nicht die noetige Zeit um mal einen ganzen Samstag in saemtliche Hifi-Geschaefte bei uns in der Gegend zu gehen. Und da wird doch jeder Veraeufer seine Marken anpreisen.

Nochmal zusammenfassend: Bis jetzt der DRA500 + DCD500.
Aber gerne auch was anderes vorschlagen in dieser Preisklasse. (also so bis 400Euro ungefaehr Wobei das Budget ein wenig flexibel ist )
riemenhaendler
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Jan 2008, 07:50
Hallo,
ich bin's schon wieder.
Auf meiner weiteren Recherche im Netz bin ich ueber den Onkyo TX8222 Receiver gefallen. Angeblich grundsolide. (was die so schreiben) und passend dazu den Onkyo DX7355 CD-Player.

Der Receiver hat ein bisschen weniger Ausgangs-Leistung wie der Denon, aber ich denke ich werde das sowieso nie ganz ausnutzen, da die Anlage ins Wohnzimmer zu stehen kommt.
Vorteil des CD-Players, er kann auch MP3's spielen und da lege ich bei Denon nochmal ne Schippe drauf.

Wie ihr seht, ich bin nicht so Markenbezogen.

Kann mir jemand von euch Qualitaetsmaessig ueber Onkyo etwas sagen? Ist glaube ich auch hier im Forum nicht die heissest diskutierte Marke.


Trotz allem danke fuer eure Wortmeldungen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon dra500ae und nubox
Maddin.m am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  6 Beiträge
LS fuer Denon pma-700ae
Speedy80 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  26 Beiträge
verstaerker + ls fuer plattenspieler
cl3mens am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  3 Beiträge
LS fuer zweite Anlage.
drdimtri am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  11 Beiträge
Denon CD-Player im Design passend zu Denon AVR-3805?
mibock am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  3 Beiträge
DENON PMA-980R + LS
Illuminate am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.08.2003  –  5 Beiträge
Denon PMA-500AE + LS
dolandi am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  15 Beiträge
Absorber fuer schwere LS -> welche/wo???
MLuding am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  3 Beiträge
wahlloser kauf, boxen passend?
Alexander_E am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  15 Beiträge
Welche LS für Denon 1060
alexb_ac am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.987