Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0 Wohnzimmerboxen mit Partytauglichkeit.

+A -A
Autor
Beitrag
lenz90
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Mai 2013, 23:26
Hallo,
Möchte mir gerne ne gebrauchte Anlage zulegen die ich in meinem Zimmer aufstellen kann (knapp 20m²). Sie werden nur zum Musik hören auf Zimmerlautstärke verwendet, sollen aber auch 2-3 mal im Jahr 6-8 Std Volllast vertragen um die WG-Partys zu beschallen.

Bei bekannten von mir raucht der verstärker immer ab wenn die 2 std. volllast geben.

Mich würde hauptsächlich interessieren was für einen Typ von boxen und verstäkern ich brauche, damit mir das nicht passiert. Am liebsten wären mir 2 Standboxen ohne extra sub.

Gibts da was?

Danke schonmal.
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2013, 05:22
Hallo,


Bei bekannten von mir raucht der verstärker immer ab wenn die 2 std. volllast geben.


Haben die mehr als zwei Boxen an dem Verstärker angeschlossen?

W/der Boxen für Dich - bitte lies vorab die Infos in meiner Signatur und fülle danach den folgenden Fragebogen aus:

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=55865

VG
lenz90
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Mai 2013, 21:29
An dem Verstärker waren 2 kompaktboxen angeschlossen. Der Verstärker fällt dann wegen überhitzung (glaube ich) aus.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
200€ für die Boxen plus max. 100€ für nen Verstärker. Beides gerne gebraucht versteht sich.

-Wie groß ist der Raum?
~19m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
beliebig, ist ein rechteckig geschnittenes zimmer und für die partys wird das zimmer eh komplett leer geräumt.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Am liebsten 2.0 mit ordentlich bassdruck. Denke also tendenziell eher stand- anstatt kompaktLS

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Egal

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein, soll auch eigentlich nicht.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Entweder mei Yamaha A-500 oder halt ein gekaufter gebrauchter bis 100€

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Hip-Hop, Elektro

-Wie laut soll es werden?
möglichst laut

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
keine Ahnung, so tief wie nötig

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
nein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Nahfeldmonitore: Nicht für die Raumbeschallung geeignet.
5.1 Teufel concept E power edition: Überhitzen nach 2 std. und sind generell nicht für partys geeignet. Hab die damals als armer schüler als heimkinoanlage angeschafft.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)

Mich würde hauptsächlich erstmal der TYP der LS interessieren die ich benötige. Keine Vorlieben bisher, außer dass ich eigentlich keinen extra sub haben will.
V3841
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Mai 2013, 04:05
Hallo,

Laut und Bass ist nicht mein Thema. Dazu kommt ein für diesen Zweck recht geringes Budget.

Vermutlich wären LS von Klipsch eine gute Wahl. Die sind aber zumeist teurer. Schon mal kann man ein Paar Maganat Quantum 605 für den Preis bekommen - die sind für 200€ ok - aber nicht wirklich gut.

Ich kann Dir nur den Tip geben die Dynavoice Dynamite S-61 auszuprobieren, welche etwa 200 Euro Paarpreis kosten. Dazu brauchst Du Ständer um die LS mit den Hochtönern auf Ohrhöhe zu positionieren:

Herstellerseite:

http://www.dynavoice.se/dynavoice-dynamite-s-61/45/

Deutscher Importeur/Händler - Bei Interesse dort einfach mal anfragen:

http://www.meyersenaudio.de/

Allgemeiner Erfahrungsaustausch zu Dynavoice:

http://www.hifi-foru...1636&back=&sort=&z=1

Ständer:

Millenium BS-500 Set

http://www.thomann.de/de/millenium_bs500_set.htm

Die Angaben zur Höhenverstellbarkeit waren zumindest bei meinen Ständern falsch, man kann diese Ständer niedrig genug für Kompakte LS - etwa 65cm - einstellen.

VG


[Beitrag von V3841 am 15. Mai 2013, 04:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
unproblematische Wohnzimmerboxen um rund 500Euro mit großem Sweetspot und Nahabdeckung
zournyque am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  20 Beiträge
neue wohnzimmerboxen
-:-alex-:- am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  3 Beiträge
iTeufel 2.0
bobeck am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  6 Beiträge
2.0 Neustart
Droony am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  12 Beiträge
2.0 Neustart
Aktioncooking am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  18 Beiträge
2.0 Anlage mit Verstärker
calvin196 am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  6 Beiträge
günstiges 2.0 System mit Airplay
Shaav am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  10 Beiträge
2.0 mit Möglichkeit zu 5.0
Flip86 am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  8 Beiträge
2.0 mit Verstärker für PC
Klang_neutral am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  23 Beiträge
Kellerbar mit 2.0 (1) Setup
skorpion_78 am 11.11.2015  –  Letzte Antwort am 16.11.2015  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.772
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.725