Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Korsun KS99

+A -A
Autor
Beitrag
flowie
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Okt 2004, 08:45
Moin allerseits,

da ich mir in nächster Zeit einen KS99 kaufen möchte (Blindkauf, ich weiß, brauchen wir nicht weiter diskutieren...), wüsste ich gern, wo man ihn am günstigsten herbekommt. Bei Ebay hab ich ein Angebot über 230 Euro + Versand (29 Euro) + 16% MWSt. (ca. 40 Euro) + Zoll (????? Euro) = ca. 300 + ??? Euro gefunden.
Weiß jemand, wie hoch die Zollgebühren liegen oder ob da noch weitere Kosten auf mich zukommen?

THX,
Daniel
pyramid300
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Okt 2004, 09:11
Hi,

Ich habe den Korsun KS99 selbst besessen, siehe dazu meinen Test.

Der Versand scheint mit 29€ supergünstig. Mehrwertsteuer fällt keine an, dafür Einfuhrumsatzsteuer von 4,5% u. Zoll.

Derlei wurde aber unter den China-Threads im Forum vor ein paar Monaten schon abgehandelt !

Wären zusammen etwa 50€.

Ich selbst habe bis heute weder Steuer- noch Zollnachforderung erhalten.

Das Gerät war als "Gift" = Geschenk deklariert.

Wenn Du wirklich entschlossen bist zu kaufen, wäre der Preis definitiv zum Zuschlagen geeignet.

Grüße, pyramid300
flowie
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Okt 2004, 09:44
Hallo,

Die Deklaration als Geschenk ist wirklich eine gute Idee, da wird der Zollaufschlag wohl gering ausfallen :-)
Danke für die Info, ich werde es dann wohl mal riskieren ...

Gruß,
Daniel


[Beitrag von flowie am 02. Okt 2004, 09:44 bearbeitet]
Manfred_Kaufmann
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2004, 11:48
@flowie

Bevor Du blind kaufst, frag mal pyramid300 nach seiner Meinung zum KS99
Hohes_C
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 02. Okt 2004, 18:34
@flowie
Verlass dich nicht darauf, dass der Zoll nichts verlangt.
Gehe mal davon aus, dass 16% Einfuhrumsatzsteuer und 4,5 Prozent Zoll, sowie eine Gebühr der Spedition dazu kommt.
Macht zum Schluss der Preis in Dollar(inclusive Versand) = in Euro plus ca. 25 Euro Gebühr.
Ich besitze den KS99 und empfehle ihn dir unbedingt.
Mit dem kleinen Korsun hört sich Musik einfach nur noch himmlisch an.
Lese nicht nur die verrissenen Berichte, sondern auch die positiven
pyramid300
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Okt 2004, 10:02
@ Hohes_C


Lese nicht nur die verrissenen Berichte, sondern auch die positiven

Was, bitte schön, steht denn in den sogenannten positiven "Berichten" an substantiell Informativem.

Klingt schön, toll oder geil ??

P.S.: Ich lege übrigens Wert auf die Feststellung, daß ich nicht von Mark Levinson dafür bezahlt werde die Originale seiner Achso-tollen Geräte madig zu machen.

Grüße,

pyramid300


[Beitrag von pyramid300 am 03. Okt 2004, 10:14 bearbeitet]
Manfred_Kaufmann
Inventar
#7 erstellt: 03. Okt 2004, 13:55
@Hohes C
Dein Rat an flowie sollte besser lauten: "Beachte, dass es trotz der vielen positiven Kommentare auch andere Meinungen gibt."

@flowie
Welchen Amp hattest Du eigentlich bisher ? Was gefällt Dir daran nicht ?
flowie
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Okt 2004, 19:25
Hi, momentan hab ich einen Marantz PM7000. Liegt gebraucht etwas unter dem Korsun (neu). Daher das Experiment, muss ich vielleicht Lehrgeld bezahlen, werde es aber trotzdem riskieren. Andere Verstärker in der Leistungsklasse sind einfach zu teuer.
Manfred_Kaufmann
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2004, 07:14
@flowie
Das versteh ich jetzt nicht ganz. Du hast offenbar ein begrenztes Budget und machst dann einen Blindkauf.
flowie
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 04. Okt 2004, 07:33

Manfred_Kaufmann schrieb:
@flowie
Das versteh ich jetzt nicht ganz. Du hast offenbar ein begrenztes Budget und machst dann einen Blindkauf.

Probehören kann man diese Reiskocher leider nicht, aber der Preis ist einfach zuuuu verlockend (300 Euro inkl. Versand). Das ganze hat mit Vernunft nichts zu tun

Gruß,
Daniel
BassMan_69
Stammgast
#11 erstellt: 04. Okt 2004, 08:02
Hallo flowie,
von einer Deklaration als Geschenk hatte mir mein Händler damals abgeraten, weils da Probleme mit dem Zoll geben könnte, und die Speditionen Geschenkpakete auch anders behandeln. Das Ganze zielt wohl darauf ab, den Wert so gering wie möglich zu deklarieren. Da hast Du dann die A*-Karte gezogen, wenn das Paket unterwegs verloren geht. Dann ersetzt Dir DHL nämlich nur den deklarierten Wert.
Eine Deklaration als Geschenk kann gut gehen, muß aber nicht. Ich hatte mich seinerzeit für die sicherere Variante entschieden.
Das ebay-Angebot ist aber ziemlich günstig, ist weniger, als ich damals gezahlt hatte.
Vom Klang her muß ich sagen, daß ich erst nach dem Umbau richtig zufrieden bin: Vorher hat der Verstärker relativ hart und kühl geklungen, und war mit meinen nuWave10 nicht wirklich eine Traumkombination, da die Nubies ebenfalls einen Hang zur Kühle haben. Ansonsten hat der Verstärker ordentliche Powerreserven, und die Räumlichkeit ist ebenfalls frappierend.
Kommt halt auf Deine geschmacklichen Präferenzen an. Ich habe den Marantz noch nicht gehört, aber mehrfach gelesen, daß Marantz-Verstärker eher etwas wärmer klingen. Wenn Du Dich an diesen Klang gewöhnt hast, ist der Korsun sicher etwas gewöhnungsbedürftig.

Gruß,
BassMan_69
flowie
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 04. Okt 2004, 08:31

BassMan_69 schrieb:
Hallo flowie,
von einer Deklaration als Geschenk hatte mir mein Händler damals abgeraten, weils da Probleme mit dem Zoll geben könnte, und die Speditionen Geschenkpakete auch anders behandeln. Das Ganze zielt wohl darauf ab, den Wert so gering wie möglich zu deklarieren. Da hast Du dann die A*-Karte gezogen, wenn das Paket unterwegs verloren geht. Dann ersetzt Dir DHL nämlich nur den deklarierten Wert.
Eine Deklaration als Geschenk kann gut gehen, muß aber nicht. Ich hatte mich seinerzeit für die sicherere Variante entschieden.
Das ebay-Angebot ist aber ziemlich günstig, ist weniger, als ich damals gezahlt hatte.
Vom Klang her muß ich sagen, daß ich erst nach dem Umbau richtig zufrieden bin: Vorher hat der Verstärker relativ hart und kühl geklungen, und war mit meinen nuWave10 nicht wirklich eine Traumkombination, da die Nubies ebenfalls einen Hang zur Kühle haben. Ansonsten hat der Verstärker ordentliche Powerreserven, und die Räumlichkeit ist ebenfalls frappierend.
Kommt halt auf Deine geschmacklichen Präferenzen an. Ich habe den Marantz noch nicht gehört, aber mehrfach gelesen, daß Marantz-Verstärker eher etwas wärmer klingen. Wenn Du Dich an diesen Klang gewöhnt hast, ist der Korsun sicher etwas gewöhnungsbedürftig.

Gruß,
BassMan_69

Wie der Verstärker mit meinen Canton Karat M70 zusammenarbeitet, werde ich dann sehen/hören. Ich denke die Klangcharakteristik ist je nach System unterschiedlich, bei mir hoffentlich zum Positiven ;-)
Am Marantz PM7000 stört mich die geringe Tiefenstaffelung, außerdem wirkt er teilweise etwas überfordert. Bei Stücken mit wenigen, klar definierten Instrumenten ist das noch in Ordnung, bei hektischeren Szenen verschwimmt die Musik aber zu einem "Einheitsbrei".
Der nächste mag das wieder ganz anders Empfinden, ist halt mein Eindruck

Gruß,
Daniel
BassMan_69
Stammgast
#13 erstellt: 04. Okt 2004, 09:07
Hi Daniel,
gerade in puncto Tiefenstaffelung solltst Du dann doch einen recht großen Unterschied ausmachen können (wenn es die Karat transportiern )
Außerdem dauert es m.E. recht lange, bis der Verstärker wirklich überfrodert ist. Das habe ich bislang nur einmal bei recht hohen Pegeln an Sombetzky-Elektrostaten erlebt.
Gruß,
BassMan_69
flowie
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 04. Okt 2004, 09:11
Mit "überfordert" meine ich nicht die Leistung. Halb aufgedreht bei Matrix war die Grenze für mich erreicht, mein Vater meinte nur: "Ich glaube eben ist ein Alphajet in unser Haus gekracht."
Das war auf die Staffelung bezogen.

Gruß,
Daniel
pyramid300
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Okt 2004, 13:40
@bass-man_69 !

...Da hast Du dann die A*-Karte gezogen, wenn das Paket unterwegs verloren geht. Dann ersetzt Dir DHL nämlich nur den deklarierten Wert.

Mit Verlaub, die Argumentation versteh' ich nicht.

Wenn der deklarierte Wert zumindest in etwa mit dem realen Wert übereinstimmt u. das Ganze zusätzlich als Geschenk
deklariert wird, wo liegt dann das Problem ??

In meinem Fall (deklarierter Wert = 400 US$) hat es geklappt,obwohl hier jemand im Forum behauptet hat die Grenze läge erheblich niedriger.

Nun ja, mir kanns gleich sein.

Grüße,
pyramid300


[Beitrag von pyramid300 am 04. Okt 2004, 13:49 bearbeitet]
BassMan_69
Stammgast
#16 erstellt: 04. Okt 2004, 14:08
Hi py,
dann versteh ich aber den Sinn nicht, weshalb man das Paket als Geschenk deklarieren sollte. Spart mann dadurch Zoll und/oder Einfuhrumsatzsteuern?
Gruß,
BassMan_69
pyramid300
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Okt 2004, 16:08
Hi bass_man !

In meinem Falle schon.

Grüße,
pyramid300
flowie
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Okt 2004, 18:23
So, der Reiskocher ist jetzt bestellt und bezahlt. In 7 Tagen gibts dann einen (hoffentlich!!!!) positiven Bericht und Vergleich zum alten.

Gruß,
Daniel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Korsun KS99 Eigner gesucht....
vollko am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  2 Beiträge
Korsun KS99 oder Sheng Ya A10?
BassMan_69 am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Verstärker für 40-60 euro
Sko007 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  15 Beiträge
Plattenspieler 40 Euro
Knobson am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung Komplettpaket ca. 500 euro
awaken23 am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  13 Beiträge
CD-Player bis 230 Euro
Pixel-Core am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  12 Beiträge
300 euro kaufempfehlung
lax89 am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 25.07.2006  –  44 Beiträge
Partyanlage 400-600 euro
calvin196 am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  2 Beiträge
[Kaufberatung] Boxen, Preis ca. 200-300 Euro
fonsik am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  8 Beiträge
Stereoverstärker, ca. 150 Euro
kingmarc am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766