Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NuLine 24 oder nuPro A-20

+A -A
Autor
Beitrag
HerrHorst
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jul 2013, 15:35
Hallo liebes Hifi-Forum,

ich habe vor mir kompakte Boxen anzuschaffen, die meine alten Magnat Supreme 800 ablösen.
Da ich 80% der Zeit am PC Musik höre und ich bald mit meiner Freundin zusammen ziehen werde, sollten die Boxen so kompakt sein, dass sie gut auf einem Schreibtisch passen. Raumgröße bis 20m² mit ca 20cm Abstand zur Wand.

Bei Nubert sind mir NuLine 24 und die nuPro A-20 ins Auge gefallen.

Momentan tendiere ich mehr zu den NuLine 24, da ich schon länger von einem Heimkinosystem träume und mit den beiden Boxen schon mal ein Teil des Puzzles hätte.

Was haltet ihr von den zwei Boxen?
Sind die nuPro A-20 vll. besser auf die Nähe geeignet?

Würde mich über eure Meinung freuen
Highente
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2013, 16:35
Die Nuline 24 sind passive und die NuPro20 aktive Lautsprecher. Bei PC Betrieb würde ich die NuPro 20 vorziehen. Auch für die gewünschte Aufstellung sind sie besser geeignet.


[Beitrag von Highente am 12. Jul 2013, 16:36 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jul 2013, 17:34
Theoretisch sind die Aktiven im Moment im Vorteil,
zu erwähnen wäre noch das Rauschen der Aktiven, nur falls du da empfindlich wärst...

VG

P.S.: Bald kommt das Nachfolgemodell der A20
HerrHorst
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jul 2013, 05:02
Alles klar dann werden es wohl eher die pro 20 werden. Wann kann man denn ungefähr mit den nachfolge Geräten rechnen? :-)

Vielen Dank schon einmal für die schnellen Antworten!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Jul 2013, 11:41
Vllt Ende des Jahres?

Andere Mütter haben übrigens auch schöne Töchter,
und nicht jeder ist von den Chinakrachern begeistert, nur mal so nebenbei bemerkt.

Wie kamst du denn überhaupt auf diese beiden Modelle?

Wenn du Heimkino anstrebst und die LS weiterverwenden möchtest würde ich dann doch die Passive Richtung einschlagen.

VG
thewas
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Jul 2013, 11:51
Na ja, die Nubert jetzt schon als Chinakracher zu bezeichnen zeigt keine wirklich objektive Ansicht...
HerrHorst
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Jul 2013, 11:53
Welche Alternativen gäbe es in der Preisklasse? Von Nubert habe ich eig nur gutes gehört.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jul 2013, 15:31

thewas (Beitrag #6) schrieb:
Na ja, die Nubert jetzt schon als Chinakracher zu bezeichnen zeigt keine wirklich objektive Ansicht... :.

Was ist die NuPro denn sonst????? Das ist doch aber auch kein Geheimnis.

VG


HerrHorst (Beitrag #7) schrieb:
Welche Alternativen gäbe es in der Preisklasse?


Abacus, Adam Audio, Tannoy, Elac, JBL, ...................
HerrHorst
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Jul 2013, 15:52
alles klar dann will ich mich mal von meiner nubert liebäugelei lösen :

was haltet ihr von denen im vergleich zur nupro 20 :

http://www.abacus-electronics.de/122-0-C-Box.html

http://www.hifistudio.de/Elac-AM-150--2109.html

hab nur die befürchtung, dass ich zu sehr ins professionelle abmischen komme. wie seht ihr das?

danke für die antworten
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 13. Jul 2013, 16:05
Du brauchst dich von nichts loseisen....

Die kleine Abacus ist schon allein von der Größe nicht mit der A20 vergleichbar.

Willst du nicht erstmal irgendwo einiges anhören um etwas Erfahrung zu sammeln,
das geht auch mit solchen Monitoren,


was ist jetzt mit Heimkino, anscheinend kein Thema mehr?

VG
HerrHorst
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Jul 2013, 16:09
Freundin war so glücklich den großen alten Verstärker los zu werden, so dass ich mich entschlossen habe erstmal bei Aktiven Boxen zu bleiben. Ordentliches Heimkino ist Wohnungsbediengt eh momentan nicht möglich. Wenn ich mir eins anschaffe wird es dann auch was ordentliches ( Freundin wird sich freuen )

Würdet ihr / du mir empfehlen ins Hifi Geschäft zu gehen oder doch eher zum Musicstore ( haben ja einige Monitore ).

Gruß

Felix
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 13. Jul 2013, 16:17
Natürlich in Beide.......

wobei du Monitore nat. eher bei Session Music, Thomann und Co. finden wirst....
HerrHorst
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Jul 2013, 16:36
Alles klar wird Montag sofort gemacht

Vielen Dank nochmal!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Jul 2013, 17:05
Nimm deine Musik mit zum Probehören !!!!!!
HerrHorst
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 13. Jul 2013, 17:41
Alles klar am besten als CD geh ich mal von aus? Müsste ich dann brennen habe meine Musiksammlung fast ausschließlich Digital.
thewas
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Jul 2013, 18:30

weimaraner (Beitrag #8) schrieb:

thewas (Beitrag #6) schrieb:
Na ja, die Nubert jetzt schon als Chinakracher zu bezeichnen zeigt keine wirklich objektive Ansicht... :.

Was ist die NuPro denn sonst????? Das ist doch aber auch kein Geheimnis.

Dann haben wir eine andere Definition von Chinakracher, nur weil bei den günstigen Serien die Gehäuse auch in Asien gebaut werden, für mich ist Chinakracher ein Billigprodukt was unter mehreren Namen verkauft wird und durch nicht berauschende Qualität und Engineering auffällt.

Abacus, Adam Audio, Tannoy, Elac, JBL, ...................

Dann sind laut deiner Definition viele aus deiner Liste auch Chinakracher
weimaraner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 13. Jul 2013, 18:49
Hallo,

ich kenne ja deine persönliche Definition für diesen Begriff nicht,
verzeih mir.


Die NuPro werden übrigens komplett in C. hergestellt,
in D. werden sie nur versandt.....

Und ja,
auch meiner Auflistung habe ich keine rein deutsche Fertigung nachgesagt....

VG
thewas
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 13. Jul 2013, 19:01
Na ja, ist schon bisschen seltsam ein Produkt herablassend als "Chinakracher" zu betiteln um gleich dann selber "Chinakracher" zu empfehlen

Übrigens 580€ "Chinakracher":
http://img2.audio.de...aac67d8-69134148.jpg
62000€ Haient made in Germany:
http://img4.audio.de...3880385-49396048.jpg


[Beitrag von thewas am 13. Jul 2013, 19:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Das Dilemma : Nupro A-20 oder Nuline 32 für Mittelfeld?
Sharky0819 am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  5 Beiträge
Nupro A-20 oder Nupro A-10 ?
Sharky0819 am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  2 Beiträge
nuPro A-20 oder ARTist
user17 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  12 Beiträge
nuBox 381 oder nuPro A-20
rycsN am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  4 Beiträge
nuPro A-20 oder doch die Focus 110A
Miracoolx am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  3 Beiträge
Ist das Rauschen bei Nupro A-20 nur beim Leerlauf?
Sharky0819 am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  3 Beiträge
Nubert nuPro A-200 oder A-300?
Tamashii am 16.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  3 Beiträge
[Anfängerfrage] Zwei Nubert nuPro A-20 Aktiv Monitore bekommen - Anschlussgerät gesucht
duplex_ am 26.11.2014  –  Letzte Antwort am 27.11.2014  –  3 Beiträge
Gibt es bessere Lautsprecher als Nupro A-20 in dieser Preiskategorie ?
Sharky0819 am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  15 Beiträge
B&w a7 oder Nupro a-300?
Dewaguet am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedamicekfexica
  • Gesamtzahl an Themen1.352.283
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.783.685