Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher bis 200€, sollen Teufel Ultima 20 ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
Cha0s2k
Stammgast
#1 erstellt: 25. Aug 2013, 11:48
Ein Freund von mir sucht neue Lautsprecher für grobe 200€. Am liebsten gebraucht.
Momentan sind Teufel Ultima® 20 Mk2 bei ihm vorhanden.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
grob 200€.
-Wie groß ist der Raum?
20qm
-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Sollen als Monitorlautsprecher eingesetzt werden, kommen an den Schreibtisch.
-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Regallautsprecher
-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
kompakt ist gut.
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein
-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Größtenteils Metal, teils Pop.
-Wie laut soll es werden?
Er sagt Lautstärke sei weniger interessant, eher auf die Qualität des Sound käme es an.
-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Tiefgang ist immer toll, muss aber nur bedingt vorhanden sein.
-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
mittelmäßig

Standort ist Lingen (Ems)

Hoffe ihr habt da ein paar Ideen, in Richtung Hifi kenne ich mich persönlich nur ganz bedingt aus.
Habe schon etwas selber gesucht, aber etweden stimmte der Preis nicht, oder die Aussagen zu den Lautsprechern waren nicht überzeugend.


[Beitrag von Cha0s2k am 25. Aug 2013, 13:45 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2013, 12:33
Wenn etwas Wandabstand möglich ist und die Lautsprecher vom Schreibtisch entkoppelt werden, ist die Alesis Monitor One MKII eine sehr preiswerte und gute Möglichkeit. Besser auf Ständern neben dem Schreibtisch aufstellen.

Im Vergleich mit der Teufel ist die Alesis eine Ausgeburt an Neutralität. Die Alesis wird aber bei zu viel Wandnähe und größeren Lautstärken im Bassbereich zu sehr angedickt werden. Ein Versuch macht klug.


[Beitrag von Tywin am 25. Aug 2013, 12:34 bearbeitet]
Cha0s2k
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2013, 13:47
Okay, habe nochmal mit ihm gesprochen.
Es geht doch nur um reines Musikhören und nicht ums musizieren und abmischen.

Ergo Hifi und keine normalen neutralen Monitorlautsprecher.
Leider kann ich die Teufel nicht so recht einordnen aufgrund meiner fehlenden Erfahrung auf dem Gebiet.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2013, 13:51
Hallo,

Magnat Vector 203

Gruß Karl
Cha0s2k
Stammgast
#5 erstellt: 25. Aug 2013, 14:03
Ob Magnat besser klingen als die Teufel?

Also ich kenne Magnat nun nur vom Car-Hifi und dort sind die ja maximal Mittelmaß.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 25. Aug 2013, 14:08
Und was hat das mit der Vector 203 zu tun ?

Das sind ziemlich neutrale und für ihren Preis imho sehr gute LS und im Sinne dessen was dein Kumpel sucht deutlich besser als die Teufel.

Gruß Karl
Cha0s2k
Stammgast
#7 erstellt: 25. Aug 2013, 14:13
Alles klar, ich les mich mal in die Magnat ein.
Danke
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 25. Aug 2013, 14:18
Die Vector 203 halte ich für recht gute Lautsprecher. Allerdings sind die Ultima 20 in meinen Ohren keine schlechten Lautsprecher, sie klingen aber sehr viel anders als die Vector.

Beiden Lautsprechern gemein ist es, dass sie nur auf Ständern und mit reichlich freiem Platz ringsum gut spielen, wenn es mal etwas lauter wird. Auf dem Schreibtisch könnte man es mit der Vector 201 probieren, wenn es HiFi sein sein soll.

Was gefällt dem Kumpel an den Ultima nicht? Bezüglich der Anfangs genannten Verwendung sind sie tatsächlich vollkommen unbrauchbar.

P.S. Die Alesis kann man aber auch gut als HiFi-Lautsprecher nutzen. Auch zu Beschallung mittelgroßer Räume, wenn man sie richtig aufstellt.


[Beitrag von Tywin am 25. Aug 2013, 16:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher bis 200 Euro
ichbinderpicknicker am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 14.12.2013  –  28 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 20
WilmaT am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  11 Beiträge
Stereo Regallautsprecher bis 200?
Nicozo am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  7 Beiträge
Teufel Ultima 20 - lohnt sich ein Wechsel?
MaxSeefeld am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  4 Beiträge
Teufel Ultima 20?
lp84 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  7 Beiträge
Teufel ultima 20
isok20 am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  27 Beiträge
Regallautsprecher für 200? bis 500?
timeloupse am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  29 Beiträge
Kaufberatung Regallautsprecher: JBL Control One vs. Teufel Ultima 20 Mk2 o.ä.
phiLiN_HH am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  5 Beiträge
Alternativen zu Nubox 311, 381 Teufel Ultima 20 ? (mit H/K AVR-142)
Bauchfleisch_´99 am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  11 Beiträge
Teufel Ultima 30 oder Quadral KORUN MK IV?
schleibelhexe am 18.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedWildBill
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.520