Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Vento 880.2 ohne Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
r.s1981
Stammgast
#1 erstellt: 02. Sep 2013, 19:50
Habe vor mir diese Lautsprecher für meine neue Wohnung zuzulegen. Möchte sie am liebsten ohne Subwoofer verwenden.
Kann man das machen, oder klingen die dann nicht gut.
Ausgesucht habe ich weil ich schöne große Standlautsprecher will zum Stereo Musikhören.

Stelle da kene besonderen Ansprüche an ein Klangbild. Will nur dass wenn ich schon 2000€ ausgebe, diese auch ca so klingen.
Flügelhornist
Stammgast
#2 erstellt: 02. Sep 2013, 20:02
Meistens hört man Musik ohne Subwoofer.

Ich würde so viel Geld nicht ohne Probehören ausgeben und da beantworten sich deine Fragen von allein. Zudem diese stark vom eigenen Geschmack abhängen.
r.s1981
Stammgast
#3 erstellt: 03. Sep 2013, 07:07
Das wär sicher besser
Aber generell kann man schon sagen, dass man für große Lautsprecher nicht unbedingt einen Sub braucht, oder?
Bei meinem aktuellen 7.1 System merk ich den Sub auch nur wenn ich einen Film schaue, und hierfür will ich auf eine Soundbar umsteigen.
Flügelhornist
Stammgast
#4 erstellt: 03. Sep 2013, 07:56
Selbst bei vielen Kompakten brauchen viele keinen Subwoofer.

In Musik kommen bei weitem nicht so viele tiefe Frequenzen vor, wie in Filmen.

Orgelmusik wäre zum Beispiel eine Ausnahme.

Was spricht dagegen die Standlautsprecher auch für Filme zu nehmen? Die Qualität ist bei weitem jeder Soundbar überlegen. Das Geld für die Soundbar könnte man in einen Center investieren und die Sourrounds später nachrüsten.
r.s1981
Stammgast
#5 erstellt: 03. Sep 2013, 13:16
es geht mir jetzt nicht primär um die Kosten des ganzen (is aber natürlich auch ein Faktor)
Hab jetzt ein Teufel 7.1 System mit Subwoofer und will in der neuen Wohnung nicht mehr überall Lautsprecher stehen oder hängen haben.

Hatte heute mal kurz Zeit um nach den Canton zu sehen. Die sind ja viel kleiner als erwartet
Probehören wird noch folgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Canton Vento 880.2 DC vs 890
tympanum am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  3 Beiträge
Nad d7050 mit Canton Vento 880.2?
cbmobil am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  8 Beiträge
Verstärker für Canton Vento 880.2 mit DAC
ascim am 20.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.07.2016  –  8 Beiträge
Onkyo TX-NR 626 i.V.m. Canton Vento 880.2 DC = Ungenauigkeiten?
FalcizZ am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung Verstärker mit D/A-Wandler (intern/extern) m. Canton Vento 880.2 DC,Musikquelle Macbook
timmtaaler am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  32 Beiträge
Canton Vento 880.2DC ohne/oder Alternative
duallebt am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  5 Beiträge
canton vento 830.2 - zusätzlicher subwoofer notwendig?
reen2004 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung Canton Vento 890DC-Canton Chrono SL590DC- Quadral Platinum M4- Nubert NuVero10
ollko am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  160 Beiträge
Beratung bei "LS in kleinem Wohnzimmer" (vento 880.2?)
fonocaptores am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  57 Beiträge
Welchen Amp für Canton Vento 809?
Vosster am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedLeMops
  • Gesamtzahl an Themen1.345.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.484