Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Anlage für Aktiv-Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
THOELS
Neuling
#1 erstellt: 07. Okt 2013, 20:16
Hallo zusammen,

ich besitze zwei Aktiv-Boxen Loewe L82HF mit Funkübertragung.
Mein Dad hatte die einst als Rear-Boxen im 5.1 System gekauft.
Da der Funk aber nie gut funktioniert hat, hat er sie aussortiert und ich habe sie geerbt.
Aktuell benutze ich sie nur als PC-Boxen über einen Chinch-Eingang, da ich sie nirgends anders anschliessen kann.

Jetzt würde ich mir gerne eine Anlage kaufen, an die ich die Boxen anschliessen kann und CD-Player, Radio, Streaming-Optionen per WLAN, AirPlay hat.
Das System von Marantz melody media m-cr610 finde ich dafür ziemlich gut geeignet.
Und nun bin ich absolut überfragt ob das mit Aktiv-Boxen funktioniert oder ob ich mir dabei die Boxen zerschiesse. Bzw. gebe ich da nur ein Haufen Geld für einen Verstärker aus, den ich eigentlich nicht brauche und es gäbe viel günstigere Alternativen.

Freue mich auf Antworten und Hilfe.

Danke und Grüße
Thomas

Hier noch ein paar technische Daten (für den LINE Eingang):
Frequenzgang 30Hz - 80.000Hz
Eingangsempfindlichkeit 280mV
Signal-/Rauschabstand bei 1W -90dBA bewertet
Nennleistung K=1% 16W
Musikleistung 22W
Gelegenheitshörer
Stammgast
#2 erstellt: 07. Okt 2013, 20:31

THOELS (Beitrag #1) schrieb:

Das System von Marantz melody media m-cr610 finde ich dafür ziemlich gut geeignet.
Und nun bin ich absolut überfragt ob das mit Aktiv-Boxen funktioniert oder ob ich mir dabei die Boxen zerschiesse.


Nein, wird nicht funktionieren. Für Aktivlautsprecher brauchst Du eine Vorstufe oder einen auftrennbaren Vollverstärker, bei dem Du die Lautsprecher direkt an die Vorstufenausgänge anschließen kannst.

Geräte mit eingebauten Streaming-Features kenne ich da gar keine, und wenn es welche gibt, kosten diese vermutlich mehr als Du ausgeben möchtest.

An Deiner Stelle würde ich versuchen, eine gebrauchte Vorstufe zu ersteigern und dazu einen Netzwerkplayer mit den gewünschten Streaming-Funktionen kaufen.

Wenn Du ausschließlcih streamen möchtest, könntest Du den Netzwerkplayer vielleicht auch direkt anschließen, aber dann müsstest Du immer noch das Problem mit der Lautstärkeregelung lösen.


[Beitrag von Gelegenheitshörer am 07. Okt 2013, 20:32 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Okt 2013, 09:52
Moin

Wie vom Kollegen erwähnt, kann man den Marantz nicht nehmen, er besitzt keinen Pre-Out um die Aktiv Boxen anzuschließen!

Eine Variante wäre z.B. das Sonos Connect mit einem CDP:

http://www.idealo.de..._-connect-sonos.html
http://www.idealo.de...inPrice&q=CD+spieler

Das Sonos Connect lässt sich über ein Smartphone oder den PC steuern, es gibt aber auch eine Sonos FB, die allerdings recht
teuer ist und man sich daher sparen sollte, ist kein Netzwerkanschluss in der Nähe kann man das mit einer Sonos Bridge oder mit
einem Power Lan System lösen, was mMn die bessere Lösung ist, preislich kosten beide Varianten in etwa das gleiche.

Beide Geräte in einem gibt es auch, allerdings fehlt denen meist ein Pre-Out oder wie vom Kollegen angesprochen die Lautstärke
Regelung bzw. Vorverstärker Funktion oder sie sind preislich unrentabel und im Zusammenspiel mit den Loewe Aktiv Boxen daher
völlig überkandidelt, aber da ich Sonos seit gut 7 Jahren nutze und nach wie vor zufrieden bin, bin ich dies bzgl. sicher nicht auf dem
aller neusten Stand!

Saludos
Glenn
Werner_B.
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2013, 21:08
Demnächst wird es den X30 von www.cocktailaudio.de geben - wie gut oder schlecht das Teil sein wird, kann natürlich noch niemand sagen ...

Der Line-Ausgang wird sich wie beim X10 wahlweise mit Festpegel oder lautstärkegeregelt betreiben lassen. X10 ist ohne FM-Radio.

Gruss, Werner B.


[Beitrag von Werner_B. am 12. Okt 2013, 21:13 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Okt 2013, 07:01
Moin

Interessantes Gerät und der Preis ist für das gebotene, zumindest was man auf dem Papier sehen kann, auch soweit im Rahmen.
Allerdings habe ich bei Geräten die anscheinend alles können bis auf Kaffee kochen und so, immer ein wenig Bauchschmerzen,
aber an sich ist die Idee und wie es den Anschein hat auch die Umsetzung durchaus gelungen, jetzt kommt es darauf an wie sich
das Gerät im alltäglichen Betrieb präsentiert und ob es einen ähnlichen Support wie bei Sonos gibt, was ich für sehr wichtig halte.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Aktiv Boxen für Heimstudio
DomiBv am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  3 Beiträge
Aktiv Boxen !
Naberius am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  16 Beiträge
Kaufberatung Vorverstärker für Aktiv-Boxen
Daniel1809 am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  2 Beiträge
suche boxen für kompakt anlage
scf4ever am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  7 Beiträge
Aktiv Boxen.
MoritzV am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  2 Beiträge
Neue Anlage. Aktiv oder passiv?
raketik am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  20 Beiträge
Suche neue Anlage für meine Boxen!
-Anti- am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  4 Beiträge
Suche passende Boxen für B&O Anlage
steofen339 am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  11 Beiträge
Suche Anlage für Partykeller!
Bobby_GTI am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  11 Beiträge
Aktiv Boxen für 1000?
Tominating am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLuBu0007
  • Gesamtzahl an Themen1.345.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.502