Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS- Kabel ~€150

+A -A
Autor
Beitrag
octrone
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2004, 19:31
Hi,

suche Boxenkabel für ca €150/Paar

Rotel RCD 1070 / RA 1060 Jubilee Edition
Cobalt 816 Jubilee

Klasse Anlage/LS- Kombi kann ich nur empfehlen

Danke OctronE
nuWave_125-FIR-DSP
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Okt 2004, 20:13

octrone schrieb:


Klasse Anlage/LS- Kombi kann ich nur empfehlen


dann warte bis du ein paar high-end-kabel hast. der sound wird dich umhauen

um deine frage zu beantworten:
da gibts verschiedene marken: kimber, oehlbach, mogami, straight wire usw.

such dir einfach was aus. in diese preisklasse klingen sie sowieso alle gleich.
wenn du was richtig gutes haben willst, empfehle ich dir das model ks-3038 mit jumper von kimber. laut hersteller das beste was man für geld kriegen kann.


ps: das diese kabel-hersteller noch kein nobelpreis gewonnen haben ist ein wunder....
Taurui
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2004, 13:00

nuWave_125-FIR-DSP schrieb:
das model ks-3038 mit jumper von kimber. laut hersteller das beste was man für geld kriegen kann.


schlack
Stammgast
#4 erstellt: 17. Okt 2004, 15:50
hi octrone,

erstmal möchte ich abstand nehmen von von den beiden "kimber-freaks" tauri und nuwave_125fir dsp. ich glaube das solche antworten dich und die anderen 100000de hifi-freaks in deutschland, die geeignete kabel für ihre anlage suchen, nicht wirklich sinnvoll sind. dieses kabel kostet mehrere tausend euronen.



frag mal deinen händler ob er dir mehrere kabel zum testen ausleiht. teste und mache dir selbst ein bild ob dir kabel wichtig bzw.der klang sich damit verbessert. von deiner anlage
ausgehend, würde ich einmal cinch und 2x3m boxenkabel in den kategorien um 75/150/300 euronen mir leihen. damit hast du einen representativen querschnitt von versch.kabeln.

danach schildere uns deinen eindruck den du gewonnen hast.
nur DU kannst letztendlich entscheiden, ob und wieviel dir der klang in deinen räumen wert ist.


gruß schlack


p.s. so langsam werd ich sauer auf angebliche hifi-fans,
die weltweit millionen anderer fans für blöd verkaufen, nur weil sie nicht in der lage sind objektiv eine KOMPLETTE kette RICHTIG an die gegebenheiten anzupassen.


p.s.s das war nicht an dich gerichtet octrone. du hast das recht hier als newbie in dem forum beraten zu werden.

wenn ich hier moderator wäre........
Taurui
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2004, 16:43
Find ich lustig dass ein ":D" mich zum Kimber-freak macht wobei sich das nur eigentlich darauf bezog, dass "Nach Herstellerangaben das Beste" einfach ungeheuer wenig aussagekräftig ist ;>

-Taurui, kein Kimber-freak
nuWave_125-FIR-DSP
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Okt 2004, 17:26
hi,

mein posting war doch ironisch gemeint

an den threaderöffner:
geh in einem x-beliebigen baumarkt und kauf dir 2x2.5 qmm kupferkabel.
mit den restlichen 140eur gehst du dann mit deiner freundin ins restaurant.

mit der gefahr das ich mich wie eine kaputte schallplatte anhöre

KABELKLANG EXISTIERT NICHT
ANSONSTEN HAETTEN ALL DIESE KABELBAUER DEN NOBELPREIS GEWONNEN!!!
zucker
Moderator
#7 erstellt: 17. Okt 2004, 17:39
Hallo,

egal wie aber der Ton bleibt bitte sachlich und freundlich.
Taurui
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2004, 18:45
Ich "glaube" übrigens nicht an Kabelklang, ich "weiss" Kabelklang... schon oft genug erfahren und drum bemüh ich mich derzeit auch um Kabel in dem Preisbereich, deshalb hab ich überhaupt in den Thread hier geschaut. Aber wohin man sieht, nirgends Ratschläge sondern zehnmal "Kabelklang gibts nicht" ... das ist nicht wirklich hilfreich. Wenn man keine Ahnung hat -> ......... freundlich bleiben

-Taurui

PS: An die "Kabelklangibtsnicht"-Fraktion: Ich glaube euch wenn ihr mir sämtliche phsyikalischen Formeln nennt die für den Stromtransport in einem nichthomogenen Leiter gelten. Ansonsten habt ihr auch nur andere Meinungen übernommen die ihr irgendwo gelesen habt und seid auch nicht besser als die Kabelklangkenner


[Beitrag von Taurui am 17. Okt 2004, 18:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JM Lab Cobalt 816 Jubilee
niewisch am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  2 Beiträge
Rotel RA 1060/ RCD 1070
jan.lx am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2003  –  6 Beiträge
Cd-player für Rotel RA 1060
fineshoe am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  3 Beiträge
LS für Rotel RC 1070 / RB 1080
Exilzebra am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  5 Beiträge
Rotel RA 1060/ RCD 1070 Preisauskunft ?
cosmopolis am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  5 Beiträge
Braun LS 150 an Marantz 1060?
besserbasser am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  6 Beiträge
Rotel RCD 1070 oder Cambridge Azur
deivel am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
thorens jubilee
smea am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  7 Beiträge
Suche guten Verstärker für JM Lab 816 Jubilee
fineshoe am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  4 Beiträge
JM Lab Cobalt 816
octrone am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.162