Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel Jubliee Edition oder 1072/1062

+A -A
Autor
Beitrag
bernibummel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 08:14
Hallo ,


ich wollte mal Eure Meinungen zu den Rotel Kombinationen 1060/1070 Jubilee edition oder der 1072/1062 Kombination wissen .

Die Jubilee kostet ca. 1100 und die andere ist laut Liste für 1800 -Verhandlung zu haben .

Lohnt dieser Mehrpreis ?
Was haben die Modifikationen an den 1060/1070 gebracht ?

Was sind Eure Erfahrungen ?

mfg und vielen Dank
Danzig
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2004, 08:18
also ich kann dir nur beim 1072er sagen, der ist sein geld echt wert und kostet 50€ mehr als der 1070er.

fazit.
mehr dynamik
klarere höhen
einfach mehr nuanzen wahrnehmbar.
Joghurt007
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2004, 08:30
... ich würd die Jubilee-Version nehmen.

Ralph
bernibummel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2004, 08:37
Wirken sich die Modifikation so gut aus , daß der 60/70 fast an den 62/72 heranreicht ?


Wenn es nur nuancen sind , ist die Entscheidung klar , da das Jubilee Set bedeutend weniger kostet als die neuen Serien .

mfg
Danzig
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2004, 08:41

Wenn es nur nuancen sind , ist die Entscheidung klar , da das Jubilee Set bedeutend weniger kostet als die neuen Serien .


das ist deine meinung
bernibummel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Mai 2004, 08:46
Hi ,


ist nicht meine Meinung .

Es ist halt nur ne Frage , da ich die neuen Geräte nicht kenne .

Kennt denn jemand beide Serien und kann sie vergleichen ?

mfg
Danzig
Inventar
#7 erstellt: 23. Mai 2004, 09:06
also für mich als "goldohr" ist der unterschied zwischen dem 1070 und dem 1072 cdp enorm (sound67 würde jetzt sagen "humbug").

bei den amps bin ich mir nicht sicher ob es in der pk noch viel zu verbessern gibt!

ich würde den amp 1060 mit dem 1072cdp kaufen, dann haste mit sicherheit net zu viel ausgegeben!!!
DerOlli
Inventar
#8 erstellt: 23. Mai 2004, 14:54
Hi,

selbst mit der kompletten Jubilee Edition
hätte er auf keinen Fall zu viel ausgegeben.

Für den Preis imho unschlagbar und eine
wirklich sehr feine Kombi. Jetzt nur noch
schöne, leckere Lautsprecher von der Kombi
befeuern lassen und schon hat man eine
richtig gute Anlage.
Joghurt007
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Mai 2004, 17:29

Wirken sich die Modifikation so gut aus , daß der 60/70 fast an den 62/72 heranreicht


Ich glaube nicht, dass sich die neue Linie so von der Vorgängerversion absetzen kann... Ist halt auch Marketing, man wird wieder getestet, rutsch mal wieder nach vorne in den Bestenlisten... Wenn es alle paar Jahre solche Quantensprünge gäbe, würde gutes Hifi aus den 80ern oder 90ern ja heute richtig Panne klingen - und tut es das? Ich finde nicht...

Von daher: Ganz klares Voting für die Jubilee :-)

Ralph
olibar
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mai 2004, 14:03
Hi,

also wenn Du auf einen Phono-Verstärker und wirklich !SUPER! LS-Klemmen sowie einen Balance-Regler verzichten kannst, solltest Du zur Jubilee greifen, ansonsten ist die 1062/1072 wohl die bessere Alternative.

gruß

Oliver
bernibummel
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Mai 2004, 14:45
Die anschaffung eines Plattenspielers ist nicht geplant .

Deshalb finde ich , daß 400 Euro für ein paar super LS Klemmen und einen Balance regler am Verstärker sehr viel Geld sind .

Der CD Player wird zwar auch noch etwas besser sein , jedoch bezeifle ich , daß ich unzufrieden sein werde , da ich derzeit einen DVD Player nutze .

Also , ich denke mal es wird die Jubile Edition , wenn Ihr nicht noch nen super Grund habt warum ich in die neuen Modelle investieren soll .

mfg und THX
DerOlli
Inventar
#12 erstellt: 24. Mai 2004, 14:58
Hi,

also mir fällt keiner ein!
Ich denke deinem Kauf steht soweit nichts
mehr im Wege.

Btw: Die Lautsprecheranschlüsse sind wirklich
sehr gut am RA-1062 ----> WBT
ufo2000
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Mai 2004, 01:23
moin,

bin auch gerade am Überlegen die Rotel Kombinationen 1060/1070 Jubilee edition für 1111,-- zu gönnen.

Aber ich konnte sie leider nur in schwarz finden, weiß jemand, wo man die für diesen Preis auch in silber/schwarz bekommt

Danke
bernibummel
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Mai 2004, 08:19
Hi ,


ich glaube es gibt sie nur noch in schwarz .

Mir war es egal , da ich eh schwarz brauchte .

Ich wünsche dir noch viel Glück bei der Suche !

mfg



PS:

Wollte das Set evtl. um eine Endstufe erweitern , wei´ß jemand welche da zu empfehelen ist ?

die RB 03 oder RB 1050 ( würde dann als Bi Amping laufen lassen )
Joghurt007
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 31. Mai 2004, 08:33
... kuck mal bei Hirsch-Ille in Mannheim (www.hirsch-ille.de)

Ralph
Danzig
Inventar
#16 erstellt: 31. Mai 2004, 08:35
also ich weiß nicht wie es euch geht, aber seit ich meine rotels habe, macht musikhören doppelt so viel Spaß!!

für mich steht fest, das thema "welchen amp" ist für mich ein für alle mal gegessen!!!

aber an deiner stelle würd ich bi colour kaufen!!!

ich pers. hab die ersten 3 wochen amp anstatt fernseh geschaut(weil es so edel aussieht).

Rotel ist für mich, Faszination Pur!!!
DerOlli
Inventar
#17 erstellt: 31. Mai 2004, 13:29
Hi,

inzwischen bin ich auch soweit, dass ich
mir das Set in Schwarz holen würde.
Bicolor würde bei mir ein zu wüstes Bild
schaffen.

Und gegen ein Gediegenes Schwarz ist ja wohl auch
nichts einzuwenden, oder?
Danzig
Inventar
#18 erstellt: 31. Mai 2004, 14:19

Bicolor würde bei mir ein zu wüstes Bild
schaffen.


dachte ich auch, aber wurde eines besseren belehrt!!!



schwarz ist auch gut, es geht ja um den klang!!!
bernibummel
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 31. Mai 2004, 14:20
Für mich geht halt auch nur schwarz , da ich den AV Receiver in schwarz , DVD Player in schwarz und den Sat Receiver auch noch in schwarz habe .

Wobei ich sagen muß , bicolor finde ich auch ziehmlich genial .

Aber der Preis ist schon klasse und da kann man ganz gut auf Bicolor verzichten .

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RDV-1062 gegen Rotel RCD 1072 welchen nehmen?
bautzel am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  13 Beiträge
Denon "PMA-1500AE" vs. Rotel "RA 1062"
Gnadenlos am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  19 Beiträge
Rega Planet 2004 oder Rotel RCD-1072
Stephan am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  2 Beiträge
Rotel RCD 1072 oder RDV 1092
CrashDech am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  4 Beiträge
Rotel RA-06 oder RA-1062
karif am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
Rotel RA-06 + RB-1072 oder Alternative von Rotel?
sebbi1983do am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  4 Beiträge
B&W 804S an Rotel RC-1082, RB-1072, RCD-1072 oder doch was anderes?
Markus74MUC am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  18 Beiträge
Creek Evo 2,Music Hall 25.2 oder Rotel 1062 ?
OliNrOne am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  4 Beiträge
NAD C 356 oder Rotel RA-1062 bzw. RA-1520?
Bobby_GTI am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  4 Beiträge
Rotel Ltd. Edition oder 02 Serie
octrone am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedAleks_Miamorsch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.870