Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kopfhörer für Rotel RA 1062

+A -A
Autor
Beitrag
kuba.1971
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Feb 2006, 12:34
Brauche dringend Hilfe,

habe den Vollverstärker RA 1062 von Rotel; suche nun den passenden Kopfhörer; habe mir ursprünglich den HD 650 von Sennheiser zugelegt; einmal gehört und sofort wieder umgetauscht; zuviel Bass (teilweise schon penetrant) und keine klaren Höhen; m.E. mit dem Verstärker gar nicht für Rockmusik geeignet; ich muss dazu sagen, der ROTEL liefert eh schon sehr viel Bass; da ich sehr gerne Rockmusik höre (Rolling Stones, White Stripes, Black Crowes usw.) benötige ich wahrscheinlich einen KH, der weniger stark den Bass betont; welches Modell könnt ihr empfehlen; vielleicht Beyerdynamic DT 880 ??? Ich muss noch ergänzen: Der HD 650 von Sennheiser bietet einen mieserablen Tragekomfort; viel zu eng; hatte nach´ner halben Stunde keinen Bock mehr !!!

Also Hiiiiiiiiiilfe !!!

kuba.1971
Skynetwork
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Feb 2006, 14:58
teste mal die "Sennheiser HD25"....

Sehr leicht zu tragen, nicht eng, super Schalldruck und glasklar. Überbetont den Bass nicht, sondern spielt ihn wie er ist (meiner Meinung nach). Kostenpunkt irgendwas um die 150€....
Optimal um auch längere Zeit damit Musik zu hören, ohne das dir die Ohren vom Gewicht abfaulen.

Oder guck/hör dir mal den AKG K181 an, weiß nicht ob der deinem Bedarf gerecht wird. Musste selbst mal testen.


[Beitrag von Skynetwork am 15. Feb 2006, 15:01 bearbeitet]
kuba.1971
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Feb 2006, 15:27
Vielen Dank für Deine Hilfe,

werde mir das Ganze mal durch den Kopf gehen lassen; mein Rotel-Verstärker hat 900 Öcken gekostet; habe dazu die Lautsprecher IKON 6 von DALI; diese Kombi kann ich nur empfehlen; der Rotel hat allerdings keinen Höhen-und Bassregler mehr; d.h. der Klang des KH muss einwandfrei passen, Mann !!!

Würde mich über weitere Infos freuen !!!

kuba.1971

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA-1062 empfehlenswert?
popy117 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  15 Beiträge
Rotel RA-06 oder RA-1062
karif am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
MA RS8 + ROTEL ra 1062 + ROTEL rdv 1062?
tartila am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  3 Beiträge
Rotel RA 1060 vs 1062
gierdena am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  3 Beiträge
Rotel RA 1060/1062; Erfahrungen benötigit
DerOlli am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
Denon "PMA-1500AE" vs. Rotel "RA 1062"
Gnadenlos am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  19 Beiträge
NAD C 356 oder Rotel RA-1062 bzw. RA-1520?
Bobby_GTI am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  4 Beiträge
Rotel RA-1062 oder Cambridge Azur 640A mit Canton RC-L und akt.Sub?
tobi0815 am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  9 Beiträge
Rotel RA 1062 (Die Sache mit dem Preis nervt!)
Rivette_ am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  8 Beiträge
rotel ra-1 vs rotel ra-2
majordiesel am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • beyerdynamic
  • Dali
  • Optoma

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.300