Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel RA-01 / RA-02

+A -A
Autor
Beitrag
Azimuth
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Apr 2004, 08:22
Hallo,

Stimmt es, dass der Unterschied zwischen diesen beiden Modellen wirklich nur die FB ist? Oder hat der 02 noch andere (kleine) Vorteile?

danke,
Tobi.
gierdena
Stammgast
#2 erstellt: 03. Apr 2004, 10:22
Soweit ich weiss ist das in der Tat der einzige unterschied. Ansonsten:
www.rotel-hifi.de
morti
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Apr 2004, 14:05
argh sorry, verlesen..


[Beitrag von morti am 03. Apr 2004, 14:06 bearbeitet]
abcdef
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Apr 2004, 11:34
Ist der IR-Sensor beim 01er denn deaktiviert? Sonst könnte man sich ja auch ne Universalfernbedienung dazu kaufen...

Ralph
DerOlli
Inventar
#5 erstellt: 06. Apr 2004, 14:00
Hi,

ich glaube der RA-01 hat nichtmal einen IR-Sensor.
anon123
Administrator
#6 erstellt: 06. Apr 2004, 14:11
Hallo,

und außerdem bräuchte der RA-01 ja noch ein Motorpoti (wenn's sauber sein soll). Und das wird er wohl auch nicht haben. Trotzdem: EUR 200 nur für die Fernbedienbarkeit sind, bei aller Hochschätzung für Rotel-Verstärker, ein schlechter Scherz.

Beste Grüße.
Horus
Inventar
#7 erstellt: 06. Apr 2004, 18:05
Hallo,
ich habe mich vor einiger Zeit für den RA-02 entschieden. Ich habe beide zuhaus gehabt, für mich hat sich der 02 etwas erwachsener und druckvoller angehört. Es geht allerdings aus der Rotel-site wirklich nicht hervor, ob sich die Technik zwischen 01 und 02 unterscheidet. Es mag sein, daß Einbildung oder aber Toleranzen bei den Bauteilen, für mich den klanglichen Unterschied ausgemacht haben. Daran, daß der 01 silber und 02 schwarz waren, wirds nicht gelegen haben!
Im übrigen ist Umrüstung des 01 nicht möglich, er hat weder einen IR-Emfänger, noch ein Motorpoti.

Gruß

Ralf


[Beitrag von Horus am 06. Apr 2004, 18:08 bearbeitet]
anon123
Administrator
#8 erstellt: 06. Apr 2004, 18:28
Ach so,

laut STEREO (irgendwann im letzten oder vorletzten Jahr) sind beide Verstärker identisch -- bis auf die FB-Funktion. Kann natürlich sein, daß beide gehörten Verstärker unterschiedlich viele Betriebsstunden auf dem Buckel hatten, also verschieden weit eingespielt waren. Vielleicht keine Einbildung. Und auch kein Voodoo.

Beste Grüße.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp. Rotel RA-01/RA-02
Horus am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
Rotel RA 01/02 als Vorverstärker?
Lahnfreak am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  4 Beiträge
Rotel Ra-01 ?
vampirhamster am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  2 Beiträge
ROTEL RA 01 -> CD-P ?
andallthatcouldhavebeen am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  3 Beiträge
Rotel RA 01 + B&W 601 S3
El-Q am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  24 Beiträge
Rotel RA 01 und welche Boxen?
Notbier am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  21 Beiträge
KEF Q7 mit Rotel RA 01???
Grande_Utopia am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  21 Beiträge
Teac A1-D oder Rotel RA 01
ZongoZongo am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  20 Beiträge
Rotel RA-01 oder Cambridge 540A
Patrick654 am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  5 Beiträge
Cambridge Azur 640A vs. Rotel RA-01
whatawaster am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 139 )
  • Neuestes MitgliedYamandi69
  • Gesamtzahl an Themen1.346.055
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.015