Keine Bewertung gefunden

Rotel RA 1062 Stereo-Verstärker - Test, Reviews und Bewertungen

Stereo-Verstärker, 60 Watt RMS

» technische Details
Klangqualität 0.0
0.001 Punkte
Verarbeitungsqualität 0.0
0.001 Punkte
Ausstattung 0.0
0.001 Punkte
Bedienbarkeit 0.0
0.001 Punkte
Preis / Leistung 0.0
0.001 Punkte

Vorteile Rotel RA 1062

  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Rotel RA 1062

  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Bobby_GTI 4 NAD C 356 oder Rotel RA-1062 bzw. RA-1520?
    Da ich immer noch ein Verstärker suche, der Phono, Kopfhörerbuchse und Klanganpassung bietet, tendiere ich mittlerweile zum NAD C 356 bzw. Rotel RA-1062 oder den aktuelleren RA-1520. Wie würdet ihr beide generell und natürlich klanglich beurteilen? Was könnte ihr zu beiden sagen? Empfehlung? weiterlesen → Bobby_GTI am 12.04.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.04.2015
  • Avatar von Gnadenlos 19 Denon "PMA-1500AE" vs. Rotel "RA 1062"
    Ich werde heute oder morgen beide Teile Probe hören, bei meinem Händler, das ist klar, aber was welchen würdet Ihr favorisieren ? Dazu soll sich dann der jeweils passende hochwertige CD Player gesellen, entweder der Denon "DCD-1500AE" oder der Rotel "RCD 1072". Mmh, vom optischen her hat der... weiterlesen → Gnadenlos am 28.09.2005 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 30.09.2005
  • Avatar von popy117 15 Rotel RA-1062 empfehlenswert?
    Leute! Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem neuen Stereo-Vollverstärker und bin auf den RA-1062 gestoßen... Hat dieser genug "Power" für meine Nubox 681? Kann er auch sogar leistungsstärkere Lautsprecher als die Nubox 681 ausreichend befeuern? Er hat ja "nur" 60 Watt pro Kanal,... weiterlesen → popy117 am 20.04.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.08.2009
  • Avatar von Rivette_ 8 Rotel RA 1062 (Die Sache mit dem Preis nervt!)
    Ich habe beim Kauf meines AV-Receivers schlechte Erfahrungen gemacht. Nicht nur, dass der Preisverfall in üblicher Weise lächerlich gewesen ist, ich habe trotzdem viel zu viel bezahlt - wie ich beim Lesen hier erfahren habe. Das Traurige dabei: Man geht zu einem einigermaßen netten Fachhändler... weiterlesen → Rivette_ am 24.06.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 27.07.2005
  • Avatar von tartila 3 MA RS8 + ROTEL ra 1062 + ROTEL rdv 1062?
    Habe kurzfristig \'ne Möglichkeit die o.g. Kombination für 1800,- gebraucht in einem sehr gutem Zustand zu bekommen. Konnte leider nur kurz mal probehören. Da ich noch keine Zeit hatte, die Lautsprecher mit anderen Verstärker/CD-DVD Player probezuhören, möchte ich gerne Eure Meinung zu der... weiterlesen → tartila am 07.11.2008 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 14.11.2008
  • Avatar von kuba.1971 3 Kopfhörer für Rotel RA 1062
    Brauche dringend Hilfe, habe den Vollverstärker RA 1062 von Rotel; suche nun den passenden Kopfhörer; habe mir ursprünglich den HD 650 von Sennheiser zugelegt; einmal gehört und sofort wieder umgetauscht; zuviel Bass (teilweise schon penetrant) und keine klaren Höhen; m.E. mit dem Verstärker... weiterlesen → kuba.1971 am 15.02.2006 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.02.2006
  • Avatar von karif 2 Rotel RA-06 oder RA-1062
    Habt ihr erfahrungen mit o.g. verstärkern? welchen würdet ihr empfehlen? welche lautsprecher sind die richtige wahl dazu? evtl die b&w cm7 oder 683? oder anders gefragt... welcher vertärker ist der richtige für eine b&w cm7 oder 683 wäre für meinen ca 20 qm großen raum auch die b&w 685 eine... weiterlesen → karif am 10.09.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 10.09.2007
  • Avatar von tobi0815 9 Rotel RA-1062 oder Cambridge Azur 640A mit Canton RC-L und akt.Sub?
    Ich brauche einen neuen Verstärker und neue Lautsprecher. Verstärker kommen eigentlich nur der Rotel oder der Cambridge in betracht. Bei den Lautsprechern bin ich mir nicht sicher, welche. Vielleicht die Canton RC-L.Bekommt man ja im Moment für recht "wenig" Geld. Ein aktiven Sub (ASW Delta... weiterlesen → tobi0815 am 24.09.2004 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.09.2004
  • Avatar von mistersister 29 Stereo Vollverstärker Kaufberatung
    Und erstmal danke fürs reinklicken. Vorab: audiophil bin ich nicht, 2xFamilienvater, der was für die nächsten 10 Jahre sucht, komme kaum noch zum Musik hören... Das spezielle an meinem Fall sind die Boxen und der "Hörraum". Außerdem: Digitaler Eingang haben-oder-nicht-haben? Ausgangslage: 1... weiterlesen → mistersister am 14.09.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 15.09.2013
  • Avatar von kurac 24 Verstärker für Klipsch RF-62
    Meine Klipsch RF-62 sind da. Irgendwie hab ich noch keinen passenden Verstärker gefunden. Grade sind da: NAD 326BEE & Yamaha RS-700 (Stereo Receiver). Klanglich ist der NAD super, aber die Haptik geht gar nicht. Der RS-700 ist klanglich an den Klipsch etwas schlechter & von der Verarbeitung... weiterlesen → kurac am 26.05.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 22.03.2013
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von mastodon78 4 ROTEL RA-06 vs. RA-1062, technische Unterschiede?
    Ich bin seit ca. 6 Monaten auf der Suche nach einem neuen Vollverstärker und habe schon fleißig im Hifi-Forum gestöbert und mir Anregungen geholt. Mein bisheriger "Liebling" ist der Rotel RA-06, den ich vor ein paar Wochen bei mir zuhause an meinen Lautsprechern testen konnte. Deutliche Klangverbesserung... weiterlesen → mastodon78 am 25.08.2009 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 31.08.2009
  • Avatar von HighEnderik 12 Denon PMA-1500AE vs. Rotel RA-1062
    Ich bin immoment Besitzer des Denon PMA-1500AE. Ich habe ab Dezember neue Lautsprecher. Und zwar die T+A TAL X1.1. Ich plane dann noch meinen Verstärker gegen den Rotel RA-1062 zu tauschen, da mir dieser vom Sound besser gefällt als der Denon. Nun ist meine Frage an euch, was meint ihr, bekommt... weiterlesen → HighEnderik am 06.11.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 10.01.2007
  • Avatar von simon_u. 4 Rotel RA 1062 oder Vor-Endkombi
    Liebe HiFi-Freunde, ich betreibe meine Eton Duetta Top mit einem Rotel RA-1062 und war bisher auch sehr zufrieden mit dem Verstärker. Da ich perspektivisch aber größere LS betreiben will (Eton Duetta) habe ich mir eine Vor-/Endstufenkombination von Rotel zugelegt. Es handelt sich um die Vorstufe... weiterlesen → simon_u. am 11.02.2015 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 11.02.2015
  • Avatar von TheBigW 3 Rotel RA-1062 Phono Sektion
    Nachdem ich gerade mal wieder nach einem Umzug gezwungen bin um zubauen fehlt mir im Moment leider eine vernuenftige Loesung zum LP hoehren: Mein Plattenspieler war bisher im Heimkino an meinem Yamaha AVR und soll nun ins Wohnzimmer. Mein Problem ist, dass mein Rotel RA 1060 leider keinen Phono... weiterlesen → TheBigW am 13.05.2012 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 12.10.2012
  • Avatar von ZweiKanal-Fetischist 17 Rotel RA - 1062: ohoh.............
    Liebe leute, ich vermute heute ist mir ein ziemlich dummes missgeschick passiert... wollte ein anderes ls-paar an den vollverstärker anbinden, habe aber vergessen den Rotel auszuschalten...bin wohl mit den ls-kabel-enden aneinander gekommen... seitdem ist der rechte kanal mehr als still,... weiterlesen → ZweiKanal-Fetischist am 20.08.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 20.08.2006
  • Avatar von braunschweiger35 1 Rotel RA 1062: Vorstufenausgänge und interne Endstufe gleichzeitig nutzbar?
    Ich denke darüber nach, meinen Rotel RA 1062 zukünftig als Vorstufe mit einem RB 1070 od. 1080 für meine Haupt-LS zu nutzen. Derzeit habe ich an den zweiten LS-Anschlüssen des 10621 1 Paar Kleinst-Lautsprecher für\'s Bad angeschlossen. Das möchte ich gerne beibehalten. Deshalb meine Frage:... weiterlesen → braunschweiger35 am 08.10.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 08.10.2008
  • Avatar von hubihead 1 Rotel RA-1062
    Hab ne klitze kleine Frage zum oben gemannten Amp, den ich mir jetzt zu den B&W 703 bestellt hab!(Erfahrungsberciht folgt sobald ich sie hab!) Hab ich die Möglichkeit den RA-1062 an einen AVR anzuscvhließen sodass die Front ls über den VV laufen und die restlichen Souround Boxen über den AVR?... weiterlesen → hubihead am 05.08.2005 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 05.08.2005
  • Avatar von HighEnderik 4 Marantz pm- 17 mk2 und Rotel Ra-1062 genug Power für T+A Tal X1.1?
    Ich bekomme am 15. Dezember meine T+As. Ich plane meinen Denon zu verkaufen und mir einen der og Verstärker zu kaufen. Was denkt ihr? reicht die Power aus ohne das die T+As clippen? Henrik weiterlesen → HighEnderik am 02.12.2006 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 03.12.2006
  • Avatar von incitatus 25k In welchem Maße gibt es Verstärkerklang?!
    Es gibt keinen Verstärkerklang! Oder doch? Verglichen habe ich bei mir Zuhause einen eigentlich ausgemusterten Denon Vollverstärker PMA irgendwas (über 20 jahre alt) und den Marantz SR9300. Die unterschieden sich an MB-Quart Boxen (980 S) nur marginal; der Denon hatte dynamisch die Nase vorn.... weiterlesen → incitatus am 09.01.2008 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 19.12.2014
  • Avatar von Tüvi 41 Accuphase E211 und kein Paukenschlag
    Seit nunmehr 20 Jahren bin ich Hifi infiziert und finde dieses Hobby echt genial. Und je mehr ich mich damit beschäftige, desto unzufriedener werde ich. Meine Anlage besteht aus Accuphase E211 Marantz KI Pearl Lite CD Player ALR Take 5 Lautsprechern und InAkustik Verkabelung So, und hier nun... weiterlesen → Tüvi am 12.12.2013 in Elektronik » Verstärker/Receiver  – Letzte Antwort am 02.05.2014
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu Rotel RA 1062

  • Generelle Merkmale
  • Leistung in Watt (RMS): 60
  • Set mit Lautsprechern: nein
  • Anzahl Endstufen: 2
  • Größe / Gewicht
  • Breite in mm: 432
  • Sound
  • Dolby / DTS: nein
  • Anschlüsse
  • HDMI-Anschluss: nein
  • USB-Anschluss: nein
  • Verbrauchsangaben
  • Ausstattung
  • DLNA zertifiziert: nein
  • Multiroom: nein