Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Subwoofer für Stereo-Set (Aleva TC 200)

+A -A
Autor
Beitrag
DerBaer86
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2013, 19:18
Hallo Hi-Fi-Community,

ich hab jetzt schon irrsinnig viele Forenbeiträge durchkämmt und habe leider noch nicht den heiligen Gral gefunden:
Was für einen Subwoofer kann ich sinnvollerweise als Ergänzung für mein Stereo-Set kaufen?
Ich betreibe ein Stereoset aus 2 Heco Aleva TC 200 mit einem Yamaha RX-V469. Die Lautsprecher hängen in etwa 2 Metern höhe auf 2 Edelstahl-Haltern. Klang ist sehr gut und sauber, aber mir wie gesagt fehlt ein bisschen mehr Druck in den unteren Frequenzen. Das möchte ich mit einem Sub kompensieren.

Folgende Subs habe ich mir angeschaut (gehört habe ich nur Nr. 2, da in der Umgebung kaum etwas Hi-Fi-mäßig die Möglichkeit dazu bietet):

1. Canton SUB 80 Aktives Subwoofersystem
2. Canton AS 85.2 SC - Schönes Dingen, gefiel mir - war nur blöd aufgestellt bei einem Freund (Hinterm Sofa)
3. XTZ 99W10.16#
4. Yamaha YST-RSW 300
5. Heco Aleva GT Sub 322 A (komme ich unter Umständen günstiger dran)

Kaufberatungs-FAQ beantwortet:
-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
max 400€

-Wie groß ist der Raum?
etwa 30qm Wohnzimmer - Dachwohnung ohne Zwischenwände (Fläche ist fast quadratisch), Holzfussboden/Laminat

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Seitlich am Sofa, Mittig unterm Fernseher, Unter dem linken Frontlautsprecher (freie Niesche)
Die Lautsprecher sind etwa 3 Meter vom Hörplatz aus entfernt.

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Ich möchte mein aktuelles Stereo-Set um einen Sub erweitern, da mir der Bass im Moment einfach fehlt.
Ich besitze bereits 2 Heco Aleva TC 200, die an 2 Lautsprecherhalterungen in etwa 2 Metern höhe aufgehängt sind und in 15°-20° auf das Sofa zeigen. Die Lautsprecher sind etwa 3 Meter vom Hörplatz aus entfernt.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Es sollte nicht riesig werden - aber Platz ist genug da - also erstmal keine Größenbeschränkung.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Genau darum gehts - ich bin auf der Suche nach einem Sub - habe aber noch zuwenig fundierte Erfahrung mit Hi-Fi um zu sagen - ey, der schaut gut aus, hört sich gut an - kauf ich einfach mal um später festzustellen -> Fehlkauf. Deshalb hoffe ich auf ein paar Tips von der Community, die mir die Wahl vielleicht etwas erleichtern oder einen Gegenvorschlag machen zum Sub.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Yamaha RX-V469

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Musik und hin und wieder ein Film

-Wie laut soll es werden?
Hin und Wieder darfs auch lauter werden - Aber es müssen keine Gläser im Schrank klirren oder Dachpfannen verrutschen

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
20-25Hz denke ich ist ein guter Wert für nen Sub in meiner Preisklasse - Besser geht natürlich immer.

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
Da ich die Hecos bereits habe und ihnen Neutralität nachgesagt wird, würde ich gerne in dem Segment bleiben.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Hmm, im Bekanntenkreis ist Heco sehr stark verbreitet - Teufel habe ich gehört und hat mir nicht gefallen. Vor allem Komplettsets mit so kleinen Würfeln von Teufel klangen schrecklich in meinen Ohren.
Deshalb hab ich mich für die Aleva 200 entschieden und weil ich Sie aufhängen kann. Klingen übrigens absolut toll, bei großen Lautstärken (Party) - macht sich einfach der fehlende Bassdruck schnell bemerkbar. Bin zufrieden mit dem was die Lautsprecher aktuell leisten.
Gehört habe ich bereits einen Canton AS 85.2 SC in einem 5.1 System mit sowohl mit Heco Celan als auch Victa 1-Lautsprechern. Blöderweise war der Sub HINTER dem Hörplatz aufgestellt, konnte also glaube ich nicht so ganz voll aufspielen. War aber völlig in Ordnung.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
einen Front-Fire würde ich bevorzugen, um meine Mitbewohner unten drunter nicht zu quälen und den Bass in der Wohnung zu halten und nicht ins Gebäude abzuleiten.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Fahrtechnisch ist das alles kein Problem - Deutschlandweit.

Vielen Dank für eure Mühen
Da ich gerade erst einsteige in die HiFi Welt, bin ich froh über jeden Tip, bzw. jemanden der einfach mal mehr "gehört" und "gesehen" hat als ich - ein bisschen eingelesen habe ich mich bereits
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Avr für Heco Aleva 400 TC?
timtomm16 am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  14 Beiträge
Stereo Set für den PC
Killer-Wiesel am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  7 Beiträge
Subwoofer für Stereo bis ~200?
Schraube90 am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Verstärker für Heco Aleva 200 / Dual 721
Regenschein am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  4 Beiträge
Stereo-Set bis 350?!
JaCkY_bOyS am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  3 Beiträge
Alter versus neuer Stereo Vollverstärker
naise-One- am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  3 Beiträge
Neuer Stereo-Vollverstärker für meine Magnats
Stereoshaker am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  21 Beiträge
guter (Stereo) Klang für 200,-?
liable am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  7 Beiträge
Neuer Mittelklasse Receiver
Schok~Riegelchen am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  4 Beiträge
Boxen bis 200?? Neuer Verstärker? Subwoofer? Helf mir! :D
Zaharee am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782