Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker für 2 LD sat 82

+A -A
Autor
Beitrag
Jimbo_Junior
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2013, 02:19
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem passenden Verstärker für zwei LD sat 82.
Da ich mich überhaupt nicht mit Verstärkern auskenne hoffe ich hier auf Beratung.
Beim durchsuchen einiger Modelle bemerkte ich, dass es sich als schwirig erweißt
einen günstigen Verstärker zu finden der die nötigen 8 Ohm unterstützt.
Habt ihr einen Vorschlag für mich?
Wichtig ist mir eigentlich hauptsächlich, dass die Qualität der Lautsprecher durch den Verstärker nicht groß zurückgeschraubt wird.

Gruß Junior

--Details zu Lautsprechern: http://www.rakuten.d...paign=idealo-2010-06
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2013, 05:17

dass es sich als schwirig erweißt
einen günstigen Verstärker zu finden der die nötigen 8 Ohm unterstützt.

Einen 8 Ohm LS kann so ziemlich jeder handelsüblicher Verstärker problemlos antreiben.


Wichtig ist mir eigentlich hauptsächlich, dass die Qualität der Lautsprecher durch den Verstärker nicht groß zurückgeschraubt wird.


Ein Verstärker hat nichts mit dem Klang zu tun.
Den Klang machen die Lautsprecher und deren Aufstellung im Raum.

Wie laut soll es denn werden?
Wie groß ist der Raum, indem die LS spielen sollen?

Schönen Gruß
Georg
Jimbo_Junior
Neuling
#3 erstellt: 29. Dez 2013, 15:35
Erst mal danke für die Antwort,
der Raum fasst gerade einmal 13m²,
aber ich würde die boxen ab und zu bei 28m² betreiben.
Wäre das ein großes Problem?

Im internet fand ich diesen hier:
http://www.amazon.de...e=UTF8&psc=1&s=ce-de

Doch fand ich auch viel Kritik über die Marke Auna was meint ihr?
Für einen Verstärker würde ich höchstens 150€ ausgeben.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2013, 16:09

Wäre das ein großes Problem?

Nein.

Wie laut soll es denn werden?

Zum Auna:
Ich kenne den Verstärker nicht.
Wenn ich aber schon die Leistungsangabe von 600 Watt lese, erscheint mir das nicht seriös.

Ich würde da lieber auf einen Pioneer A10K oder Denon PMA-520AE zurückgreifen. Ist aber leicht über Budget.

Was soll denn alles an Quellen an den Verstärker angeschlossen werden?
CD, usw....

Schönen Gruß
Georg
Jimbo_Junior
Neuling
#5 erstellt: 29. Dez 2013, 16:19
Fernseher, PC (nach Möglichkeit über Bluetooth) und ein DVD-Player.
Das System soll den 28m² großen Raum (für eine Feier) gut beschallen können.
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2013, 16:28
Der Auna und auch die von mir erwähnten Verstärker haben nur analoge Eingänge.

Haben Deine anzuschließenden Quellgeräte alle analoge Tonausgänge?
Analoge Tonausgänge sind bei modernen TVs keine Selbstverständlichkeit mehr.


Das System soll den 28m² großen Raum (für eine Feier) gut beschallen können.

Discolautstärke ist nicht drin, aber sehr gehobene Zimmerlautstärke sollte gehen.

Schönen Gruß
Georg
Jimbo_Junior
Neuling
#7 erstellt: 29. Dez 2013, 16:39
Alle noch Analog, im Notfall gibts nen Adapter.
Werden die LS denn mit den genannten Verstärkern überhaupt ausgereizt?
RocknRollCowboy
Inventar
#8 erstellt: 29. Dez 2013, 16:47
Vergiss mal die Wattzahlen.

Deine ausgesuchten LS sind mit einem Kennschalldruck von 93 dB angegeben.
Das heißt: Mit einem Watt Verstärkerleistung schaffen die 93 dB in 1 Meter Entfernung.

Dieser Sherwood ist kräftiger als die bisher genannten.

Recht viel lauter wird der Sherwood aber auch nicht gehen.
Aber es schadet nie, etwas Leistungsreserve zu haben.


im Notfall gibts nen Adapter.

Der kostet aber auch schon 30€.

Schönen Gruß
Georg
Jimbo_Junior
Neuling
#9 erstellt: 29. Dez 2013, 16:56
Ok schade finde ich, dass kein Bluetooth vorhanden ist.
Danke für deine nette Beratung werde mir vermutlich den mit 2x 100 Watt zulegen.
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2013, 17:03

Ok schade finde ich, dass kein Bluetooth vorhanden ist.


http://www.amazon.de...ef=pd_cp_computers_0
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2013, 17:09
Das wollt ich auch gerade vorschlagen.
Jimbo_Junior
Neuling
#12 erstellt: 29. Dez 2013, 17:51
Danke, Danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Verstärker unter 100?
Pat-96 am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  4 Beiträge
Passender Verstärker für Canton Ergo 82 DC gesucht
DasPonyJenny am 13.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  6 Beiträge
passender sub zu klipsch rf 82
jayhc am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für Audio Physic scorpio 2
Jampanese am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  5 Beiträge
passender Verstärker gesucht !
Michi1984 am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  21 Beiträge
Passender Verstärker für meine Lautsprecher
philmue95 am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für Onkyo Boxen
der_ossi1988 am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  34 Beiträge
passender verstärker
timmi_7 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Passender Verstärker
guntag am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  15 Beiträge
Passender Verstärker?
odbherbert am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sherwood
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedbitmac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.204