Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nach Umzug und neuem TV vorhandene Anlage ergänzen, oder neukaufen.

+A -A
Autor
Beitrag
weed1337
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Dez 2013, 14:49
Hoi,

mein derzeitiges Equipment besteht aus:

Verstärker: Yamaha AX-596
Boxen: Nubert nuBox 360
nebensächlich aber auch vorhanden:
Tuner: Yamaha-TX 492 RDS

Ich bin nun jetzt leider umgezogen und mein Wohnraum ist nur noch circa 25m². Dazu Dachgeschoss mit Schräge und langgezogen. Boden Parkett. Siehe Skizze.2013-12-29_14-06-35_55_aufteilung Couch und TV etc. hab ich mal eingezeichnet. Also nix mehr mit viel Platz für ewig viel Hifi-Kram leider.

Gleichzeitig hab ich nen neuen LCD sehr günstig bekommen. Smart-TV Samsung.. ganz ok aber einziger Audio-Ausgang isn optischer. Was ne Frechheit das nicht mehr über Cinch auszugeben und dann gleichzeitig solche Quäker einzubauen. Jedenfalls kann der gute alte AX das optical nicht verarbeiten da er keinen Anschluss dafür besitzt.

Ich hab auch das Gefühl dass die Boxen ganz schön mächtig sind für das kleine Eck...

Zielsetzung wäre weiterhin, den Sound vom TV und BlueRay-Player der auch als CD-Player verwendet wird und XBox auf die Boxen zu kriegen.

Weiterhin will ich nen art modernen Radio-Tuner der Internetradio kann und wovon ich z.B. Musik vom Laptop oder I-Pad drauf streamen kann. Was bietet sich da an?

Was sagt ihr? Soll ich meine Komponenten behalten, irgendwie erweitern oder ist da ne Neuanschaffung sinnvoller? Mein bisheriges System mag ich sehr gerne zum Musik-Hören und da dann haupts. Rock/Reggae/Klassik.
Blos hab ich da bisher problemlos nen größeren Raum mit beschallen können und hier läufts halt beinahe auf kleinster Volumeneinstellung :(. Zudem ist hier nicht soviel Platz vorhanden.

5.1. oder 7.1. brauch ich nicht, Stereo passt.


Danke fürs reinlesen, vielleicht hat ja jemand paar Ideen :).
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2013, 18:40
Hallo,

um den TV Ton an den Yammi zu bekommen FiiO Taishan D03K

Damit bist du mMn schon ein ganzes Stück weiter, wenn du trotzdem unbedingt etwas neues kaufen möchtest, solltest du ein Budget nennen.

LG Beyla
weed1337
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 30. Dez 2013, 00:15
Ok danke schon mal, solche Wandler hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, das wäre auf jedenfall ne gute Lösung um den TV-Tone ranzukriegen :).

Persönlich habe ich jetzt noch den Teac NP-H750 auf dem Schirm http://www.teac-audio.eu/de/produkte/np-h750-92376.html?tab=Stage ja isn Receiver..

kann sowas was? 2*40 Watt is jetzt sicher nich die Welt aber groß isses bei mir auch nicht :). Von den Funktionen liest sichs erstmal fein, Netzwerkstreaming, USB-IN, LAN Anschluss, Internet-Radio. Ich bin gerade schon am einlesen, aber wie es scheint hat sich da die letzten 10 Jahre viel getan seit ich mich das letzte mal mit der Thematik beschäftigt habe :).

Budget wäre aktuell mit circa 500 Euro vorhanden gerade auch wegen dem Internet-Radio u. Netzwerk-Streaming. Allerdings habe ich das Gefühl dass das ganze arg schnellebig geworden ist von der Technik u. den Anschlüssen her. Wenn es aber schlüssig ist das vernünftiges mehr kostet spar ich halt etwas und nehme erstmal den Analog/Digital Wandler und freu mich am Yamaha, läuft einem ja nix weg ;).
dawn
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2013, 00:40
Zu dem Teac konkret kann ich nichts sagen, aber prinzipiell ja, sowas kann was. Ich würde da aber eher einen AVR wie den Denon X1000 oder Yamaha RX-V 475 nehmen, die können das auch alles (und noch mehr) und sind sogar etwas günstiger.

Prinzipiell funktioniert das aber alles mit Deiner vorhanden Technik auch, wenn Du einfach nur den Wandler für den TV kaufst. Internet-Radio hast du doch auf dem Laptop auch und den Ton vom Laptop kannst du doch auch ganz normal über den Klinken-Ausgang am Yamaha anschließen. Falls der nicht gut genug ist, kann man ggf. eine USB-Soundkarte nehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Stereo bzw surround bei neuem TV
jovanhoutem am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  3 Beiträge
Anlage ergänzen
glühbirne am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  12 Beiträge
5.1 Anlage mit TV, PC, Audio, Schallplatte ergänzen
B-18Plus am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  2 Beiträge
Alte Lautsprecher zu neuem Verstärker?
matbrink am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  2 Beiträge
Passen vorhandene Lautsprecher zu neuem Verstärker?
linksrechts88 am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  7 Beiträge
Vorhandene Komponente nutzbar ?
Conrad_ am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  3 Beiträge
Vorhandene Anlage aufstocken !
HAEUPTLING am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  14 Beiträge
Accuphase-Anlage mit DVD ergänzen
golfulli am 09.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für vorhandene Lautsprecher
sondlerszene am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  2 Beiträge
Vollverstärker, Vorstufe für vorhandene Lautsprecher
Nebellunge am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedDenHifi81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.112