Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passen vorhandene Lautsprecher zu neuem Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
linksrechts88
Neuling
#1 erstellt: 07. Jul 2014, 07:17
Hallo liebes Forum,

ein Freund von mir möchte sich den folgenden Verstärker kaufen:

http://www.denon.de/...ro&productid=draf109

Vorhanden sind zwei Stereolautsprecher mit folgenden Angaben:

4-8 Ohm, 34 kHz, 50/100 Watt

Meine Frage: Passen Lautsprecher und Verstärker zusammen und auf was muss beim Kauf generell geachtet werden?

Beste Grüße und einen guten Start in die Woche!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jul 2014, 07:33
kurz gesagt, sie passen.
die wattzahl angabe bei lautsprechern hat mit der von verstärker nichts zu tun.
die lautsprecher müssten theoretisch 100 W bei 8 ohm aushalten bevor sie beschädigt werden, das kann der denon nicht erreichen.
für die gewöhnliche lautstärke im alltag werden 1-3 W leistung benötigt, dafür hat der denon wiederum genug reserven.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2014, 07:39
Hallo,

der Verstärker funktioniert zusammen mit den Lautsprechern. Die bessere und ggf. auch günstigere Wahl könnte aber der Denon PMA-520AE sein.

Vielleicht ist aber auch ein leistungsfähigeres Gerät - oberhalb der Einsteigerklasse - von Vorteil, wenn man mit den Lautsprechern viel Musik hört und dabei auch wirklich hinhört und guter Klang wichtig ist. Der Sherwood Stereoreceiver RX-772 (etwa 280€) ist zum Beispiel ein solches deutlich leistungsfähigeres Gerät, welches auch eine bessere Ausstattung bietet.

Für guten Klang gibt es aber viel wichtigere Stellschrauben als den Verstärker:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Falls die - nicht unerhebliche - zusätzliche Ausstattung Verwendung finden kann, kann auch ein AVR wie der Denon AVR-X1000 eine gute Alternative sein, den es derzeit für etwa 250€ im Abverkauf gibt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 07. Jul 2014, 07:47 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2014, 08:13

Tywin (Beitrag #3) schrieb:
Die bessere und ggf. auch günstigere Wahl könnte aber der Denon PMA-520AE sein

Warum sollte der besser sein ?

LG Beyla
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2014, 09:50
Hallo Beyla,

die Vorteile des PMA-520AE im Vergleich mit dem DRA-F109 sind:

1. Höhere Ausgangsleistung
2. Deutlich höheres Gewicht (Hinweis auf solidere Stromversorgung)
3. Deutlich höhere maximale Leistungsaufnahme (Hinweis auf solidere Stromversorgung)
4. Phonoeingang
5. Preisgünstiger
6. Mein eigener negativer Eindruck vom DRA-F109, dagegen der positive Eindruck von CarstenO bezüglich des PMA-520AE.
7. Schlechter Eindruck im Vergleich mit der kleinen Denon Kompaktanlage bei einem Vergleich hier im Forum.
8. Mehr analoge Eingänge und ein analoger Ausgang.

Die Nachteile sind:

1. Keine digitalen Eingänge (Kann für etwa 20-30 Euro ergänzt werden)
2. Kein expliziter Subwooferausgang (SW können zumeist auch an den Lautsprecherausgängen angeschlossen werden)
3. Kein Radio eingebaut

LG Tywin


[Beitrag von Tywin am 07. Jul 2014, 10:04 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2014, 10:23
Hallo Tywin,

wow, danke für die ausführliche Erläuterung, da ist doch der ein oder andere Punkt dabei der mich zum Nachdenken anregt

LG Beyla
linksrechts88
Neuling
#7 erstellt: 07. Jul 2014, 14:52
Ich danke euch herzlichst für die wertvollen Tipps und Anregungen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Lautsprecher zu neuem Verstärker?
matbrink am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  2 Beiträge
Boxen zu neuem Verstärker
hadez16 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Vollverstärker, Vorstufe für vorhandene Lautsprecher
Nebellunge am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  7 Beiträge
Passen die Lautsprecher zu dem Verstärker? *Verzweifelt*
xStephan am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  5 Beiträge
Suche Passenden Verstärker für vorhandene Boxen
Zauberhelm am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zu Harman ?
ciorbarece am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  33 Beiträge
Hilfe bei neuem verstärker!
odatria am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher passen?
jdziony am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
Nach Umzug und neuem TV vorhandene Anlage ergänzen, oder neukaufen.
weed1337 am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  4 Beiträge
Vorhandene Lautsprecher - neuer Verstärker | aber welchen?
sandemann89 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedPezimm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.573