gebrauchter Verstärker für Elac EL 65

+A -A
Autor
Beitrag
ohne_id
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2013, 18:57
Hallo,

ich habe zwei Elac EL 65 Lautsprecher geschenkt bekommen, besitze aber bisher noch keinen Verstärker.

Da ich mich damit nicht wirklich auskenne, wollte ich hier nach ein paar Tipps fragen, da die Auswahl an Verstärkern ja riesig ist und ich bisher gar nicht dachte, dass es da so viele Unterschiede gibt

Da ich noch Student bin, sollte es relativ günstig sein, daher am besten ein gebrauchter Verstärker, der gut zu den Boxen passt.
Ich bin in ner Mietwohnung, kann also nicht wirklich laut machen, sondern nur auf Zimmerlautstärke hören.

Ich hoffe ihr habt ein paar gute Vorschläge für mich, danke schon mal im Voraus!
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2013, 19:23
Hallo,

hier z.B. ein Amp, den ich für zweckmäßig halte:

Grundig-Fine-Arts-V2

http://www.ebay.de/i...&hash=item485eb0c715

VG Tywin
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2013, 19:49
Auch bei gebrauchten gibt es eine Preisspanne von bis..´.. eine etwas genauere Eingrenzung des Budget wäre hilfreich. Ferner auch die Frage welche Quellgeräte angeschlossen werden sollen..... Soll ggf. auch ein Radio dabei sein? Dann wäre Receiver sinnvoll.....
ohne_id
Neuling
#4 erstellt: 30. Dez 2013, 19:52
Danke für eure schnellen Antworten!

Ich wollte eigentlich so maximal 50 Euro ausgeben. Als Quelle hauptsächlich ein TV bzw. der daran angeschlossene DVD-Player, Radio hab ich keins.
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2013, 21:29
Dann durchsuch mal die örtlichen ebay Kleinanzeigen und stelle die Links hier ein...da wird sich schon was finden......
ohne_id
Neuling
#6 erstellt: 30. Dez 2013, 22:22
Onkyo A-06
Der hier ist der einzige bei mir in der Nähe (Stuttgart), den ich jetzt bei ebay Kleinanzeigen so gefunden habe, die anderen waren eher fürs Auto gemacht.

Bei Quoka hab ich noch den hier gefunden:
Dual CV1600
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2013, 22:38
Ich habe selbst drei gebrauchte ältere Verstärker in Betrieb und würde immer wieder solche Geräte kaufen. Zwei davon habe ich aber mehr oder weniger kostspielig überholen lassen und den dritten Amp selbst einer gründlichen Innenreinigung inkl. Spülung und Versiegelung aller Schalter und Regler unterzogen.

Wenn Du gebraucht von Privat ohne Rückgaberecht und Gewährleistung kaufst, solltest Du die möglichen Nachteile eines solchen Kaufes auf dem Schirm haben.

Wenn Dir dies klar ist, würde ich den Dual für eine sehr interessante Möglichkeit halten.


[Beitrag von Tywin am 30. Dez 2013, 22:41 bearbeitet]
Pizza_66
Inventar
#8 erstellt: 30. Dez 2013, 22:45
Leg ein paar Ocken drauf und hol dir den hier:

http://kleinanzeigen...-172-4291?ref=search
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 30. Dez 2013, 23:34
Also ich finde das sowohl der Onkyo als auch der Dual der Aufgabe gewachsen sind..... jedoch würde ich die nur nach einem Funktionstest abnehmen.....
ohne_id
Neuling
#10 erstellt: 31. Dez 2013, 01:47
Danke für eure Hilfe, ich hab beiden Anbietern geschrieben und muss jetzt mal schauen ob die noch zu haben sind und werde die Verstärker auch vor Ort testen.

Ich melde mich wenns geklappt hat; vielen Dank schon mal!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchter Amp für Elac El 110
flachzange11 am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  14 Beiträge
Verstärkerempfehlung ELAC EL 170S
dtmd79 am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  7 Beiträge
Suche Verstärker/endstufe für Elac EL 60
Christian_R. am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für 4x Elac EL 170 s
DavyJonez am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für ELAC EL 151 S
exo2k* am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  5 Beiträge
Passender Verstärker für Elac EL 60
bananabob am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 01.04.2017  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese ELAC Boxen?: Amp für ELAC EL 60
franky_bono am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  10 Beiträge
Philips FA 951 und ELAC EL 51S
bangles am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  4 Beiträge
Gebrauchter Verstärker
betzzz am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  13 Beiträge
gebrauchter Verstärker für Klassik
mifri am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedZicki
  • Gesamtzahl an Themen1.382.843
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.474

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen