Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für PC ( Bin neu )

+A -A
Autor
Beitrag
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Jan 2014, 21:13
Ich höre immer musik über Kopfhörer abber langsam nervt es.
deshalb will ich mir ne anlage zu legen doch was brauch ich alles bzw. hab schon paar sachen rausgesucht
die ich so kaufen würde weiß abber nicht ob ich noch etwas brauche

höre musik nur auf dem pc von Trap-Dubstep von Hip Hop-Rap

2x http://www.amazon.de...rds=Mivoc+SB+210MKII


1x http://www.amazon.de...K/ref=dp_ob_title_ce

brauch ich noch etwas auser evtl. subwoofer oder kann ich einfach die boxen an den AV Reciever anschließen und den AV reciever dann an pc ?



bin verwirrt da ich mal irgendwas mit endstufe oder so gelesen habe.

Tut Mir leid wegen der Rechtschreibung muss dringend weg deshalb so grausamm.

doch hoffe trotzdem auf Hilfe bzw. beratung


mit freundlichen Grüßen
Markus
dmayr
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2014, 21:36
Hallo,
grundsätzlich gibt es für Stereo Kaufberatungsthemen einen Fragebogen. Link

ich kenne die Mivoc Teile nicht, der Preis lässt aber vermuten dass die LS mit HiFi gar nichts zu tun haben.

Als PC Lautsprecher bieten sich grundsätzlich Aktiv Monitore an. Link Thomann
Auch die Nupro Serie von Nubert, wäre vermutlich für deine Musikrichtung brauchbar.. Link Nubert
Da kannst du dir einen Verstärker sparen, vor allem dann wenn die einzige quelle der pc/Laptop ist. Bedenke auch, dass ein klassischer Verstärker viel Platz auf einem Tisch einnimmt, den du dir so auch einsparen kannst.

Zu deinem ausgewählten Verstärker,
wozu brauchst du 7 kanäle? Für Musik ist ein Stereo System völlig ausreichend.

Mit welchen Kopfhörer hörst du jetzt Musik, und wie bist du mit dem Klang zufrieden?


[Beitrag von dmayr am 07. Jan 2014, 21:37 bearbeitet]
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jan 2014, 11:56
erstmal Danke

hab den AV Reciever gewählt da ich dachte dass ich sonst ne soundkarte für pc brauche.

meine jetzigen Kopfhörer Astro Gaming 7.1 Headset eher zum Spielen ich weiß abber finde sie zum musik hören und filme schauen nicht schlecht.

viel platz habe ich eh nicht abber 2 boxen und ein reciever könnte klappen.

also brauch ich kein AV Reciever wenn ich Aktiv Monitore kaufe ?
Captain_Oregano
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jan 2014, 12:20
Bei der Musikrichtung glaube ich nicht das solche Aktivmonitore das Richtige sind.

Würde eher die hochpreisigen PC 2.1 Systeme erstmal testen.

Subwoofer ist auf jeden Fall Pflicht.
dawn
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2014, 12:41
Um hier vernünftig was empfehlen zu können, müßte man mindestens wissen:

Wie groß ist der Sitzabstand zu den Lautsprechern und wie können/sollen diese aufgestellt werden? Wie groß ist der Raum insgesamt? Mit einer Aussage wie "Viel Platz hab ich nicht" können wir nichts anfangen (vor allem, da Du selbst so riesige Klopper wie die Mivoc vorgeschlagen hast ). Eine Skizze vom Raum mit den Aufstellungsmöglichkeiten wäre hilfreich.

Wie laut soll gehört werden? Eher Zimmerlautstärke und ein bißchen mehr? Oder richtig auf Party/Disco-Modus?

Wie hoch ist das Gesamtbudget?


ich dachte dass ich sonst ne soundkarte für pc brauche


Jeder PC hat eine Soundkarte integriert, und wenn es nur der sogenannte Onboard-Sound ist, der sich direkt auf dem Mainboard befindet, also keine separate Hardware ist. Normalerweise ist der Onboard-Sound auch OK. Sonst hättest Du ja auch nicht mit dem Kopfhörer hören können.
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Jan 2014, 14:03
Alles Klar

wie groß mein zimmer ist weiß ich nicht und wo ich die Mivoc hinstellen will auch nicht.

ich könnte ein video vom zimmer machen falls dass hilft oder bilder

kaum platz war mir abber sicher dass ich die mivok irgendwo unterbringe,hab schon überlegt andere zu nehmen abber weiß nicht bei den Mivok weiß ich dass sie gut sind evtl. nochn sub dazu doch nur mein platz ist sehr .... eingeschränkt daher könnte ich videos und fotos machen um eure meinung zu hören ob es klappt oder ob es knapp wird oder ich es vergessen kann. reciever ist kein problem unterzubringen abber die Mivoc schon.

was haltet ihr davon videos und fotos zu machen weil sonst wirds echt schwer mir zu helfen
dawn
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2014, 14:17

bei den Mivok weiß ich dass sie gut


Definiere gut. Ich habe Dich oben nach dem Sitzabstand, Deinen Hörgewohnheiten (Lautstärke) und nach dem Gesamtbudget gefragt. Solange dies unbeantwortet bleibt, kann man keine sinnvolle Empfehlung aussprechen.

Foto von der Zimmerseite, wo die Lautsprecher stehen sollen, reicht. Wo und wie weit Du beim Hören von den Lautsprechern entfernt sitzt, muß man wissen, denn das ist essentiell für die Lautsprecher-Auswahl!
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Jan 2014, 14:35
ok

also Budget liegt bei ca.500€

wenn es größere boxen sind sitze ich nah an den boxen wenn es nur kleine boxen sind könnte ich sie hinter mir hinstellen was ich abber nicht will ich mach foto dann könnt ihr mir besser helfen.

lautstärke auf der gehört wird ist zimmer lautstärke abber auch gerne mal etwas lauter

nicht aufgeräumt und noch meine kinder bettwäsche ect. abber wir sind hier ja nicht zum zimmer bewerten.

kamera ist schlecht im dunklen hoffe man erkennt etwas da wo der pc steht und die katons da würde ich die mivok hinstellen der pc kommt da noch weg und die kisten auch da wo mein fernsehr drauf ist "könnte" unten rein der AV Reciever

GOPR0036GOPR0037GOPR0038GOPR0039GOPR0040GOPR0041GOPR0042GOPR0043GOPR0044GOPR0045


[Beitrag von markus11223 am 08. Jan 2014, 14:38 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 08. Jan 2014, 14:52
Ui, da sehe ich nur Platz für einen Kopfhörer oder PC-Lautsprecher.
dawn
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2014, 15:37
Tja, schwierig. Der Raum ist vor allem extrem schmal. Man müßte die Lautsprecher direkt an die Wand stellen, was schon mal nicht gut ist, wenn man sauberen Bass haben will. Die Mivoc sind das letzte, was da passen würde, sowas ist eher was für den Party-Keller. Ein AV-Receiver ist auch das letzte, was Du brauchst, wenn Du sowieso nur vom PC Musik hörst. Du brauchst nicht mal nen Stereo-Amp. Aktive Lautsprecher sind die beste Lösung für Dich.

Das Edifier 530 sollte gut gehen. Die Speaker bekommst Du noch auf den Tisch neben den Monitor. Den Subwoofer links daneben
http://www.amazon.de...eywords=edifier+s550

Damit kannst Du schon ordentlich Alarm machen. Den Rest des Budgets kannst Du besser für nen besseren/größeren Schreibtisch verwenden

Wenn Du natürlich meinst, Du müßtest das Budget ausschöpfen und richtig phatten Sound in der Kabine auffahren, dann würde ich Dir das Syrincs m3-220 empfehlen, damit beschallst Du dann aber schon das komplette Haus (bzw. den Häuserblock) mit, wenn Du aufdrehst. http://www.thomann.de/de/syrincs_m3_220.htm Falls Du meinst, das reicht nicht, weil die Mivoc größer sind, täusch Dich nicht, die Synrics spielen die Mivoc in Grund und Boden, Maximal-Schalldruck: 111 dB SPL peak @ 1m, das ist dicht hinter Motörhead

Wenn es 2.0 sein soll:

http://www.thomann.de/de/mackie_mr8_mk3.htm
(255,- Euro ist der Stückpreis)
dazu Ständer: http://www.thomann.de/de/millenium_bs500_set.htm

oder, günstiger:

http://www.thomann.de/de/maudio_bx8_d2_stativ_set.htm

Ist aber bis auf die Edifier alles überdimensioniert. Ich erwähne das nur, da Du mit den Mivoc liebäugelst, und da muß man ja was dagegen setzen


[Beitrag von dawn am 08. Jan 2014, 15:43 bearbeitet]
Captain_Oregano
Stammgast
#11 erstellt: 08. Jan 2014, 15:44
Etwas in Richtung der Edifier halte ich auch für die beste Lösung.
(vor allem der Vorschlag von dawn das restliche Geld in einen neuen Schreibtisch zu investieren )

Der Raum ist einfach zu klein, schmal und vollgestellt für Standlautsprecher.
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Jan 2014, 15:58
Alles Klar Vielen Dank

wegen einen neuen schreibtisch hatte ich auch schon gedacht abber da gibt es nichts was passt leider

hab mir die vorschläge mal angeschaut echt super vielen dank sonst hätte ich echt ein Av reciever für schweine geld und die mivoc gekauft.


mal angenommen ich kaufe die hier http://www.thomann.d...CQWR1Hb1s19BGcrMrBY-

wie schließe ich die an meinen pc an brauch ich da noch was extra oder ist da alles dabei

und ich will auch mal ein bisschen bass hören nicht nur wie bei den kopfhörern sondern wie es bei anlagen boxen eben ist,weis nicht wie ich es genau erklären soll ihr wisst sicher was ich meine können dass diese ?


hab die hier entdeckt schwanke jetzt zwischen http://www.amazon.de...ywords=Edifier+S730D und http://www.thomann.d...CQWR1Hb1s19BGcrMrBY-


[Beitrag von markus11223 am 08. Jan 2014, 16:19 bearbeitet]
dawn
Inventar
#13 erstellt: 08. Jan 2014, 16:41

mal angenommen ich kaufe die hier http://www.thomann.de/de/syrincs_m3_220.htm
wie schließe ich die an meinen pc an brauch ich da noch was extra oder ist da alles dabei


Du brauchst nur noch so ein Kabel:
http://www.thomann.de/de/cae_adapterkabel_xlrminiklinke.htm
Die Kabel zu den Satelliten sind dabei.

Wie gesagt, das Edifier reicht. Das Synrincs ist nen gutes und krasses Teil, aber für den kleinen Raum? Hast Du da auch Nachbarn? Die werden sich schön bedanken.


ihr wisst sicher was ich meine können dass diese ?



Edifier: ja
Synrics: JAAAA
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 08. Jan 2014, 16:52
was ist dass für ein kabel ? kann ich nicht über optisch ( toslink ) anschließen und brauch ich ne soundkarte für pc ?

die Edifier sehen finde ich besser aus abber wenn die Syrincs mehr drauf haben dann werden es die Synrincs

ja hab alte nachbarn ( ältere Herren und Damen ) ich wohne in einen haus abber genau neben dran ist dass zimmer von meiner kleinen schwester und dann kommt gleich dass nachbar haus.

wenns mal an der tür klingelt ich weiß von nichts
dawn
Inventar
#15 erstellt: 08. Jan 2014, 17:23

was ist dass für ein kabel ?


Die Miniklinke steckst Du in den Audio-Ausgang Deines PCs und auf der anderen Seite in den Subwoofer des Synrics. Mehr brauchst Du nicht. Die Kabel vom Subwoofer zu den Satelliten sind im Lieferumfang schon mit dabei. Ist kinderleicht zu verkabeln, siehst Du dann.


kann ich nicht über optisch ( toslink ) anschließen


Wenn der PC nen optischen Ausgang hat , klar geht das, dann brauchst Du allerdings noch nen DAC (Digital-Analog-Konverter) dazu: http://www.thomann.de/de/lindy_audiokonverter_spdif_analog.htm . Und in dem Fall dann nicht das Miniklinke auf XLR-Kabel, dass ich oben verlinkt habe, sondern ein Cinch auf XLR, da der DAC ja Cinch-Ausgänge hat: http://www.thomann.de/de/cordial_cfu_15_mc.htm (und natürlich das optische Kabel vom PC zum DAC).

Das ist zwar die sichere Lösung, in der dann auch Brummschleifen ausgeschlossen sind, meist ist das aber nicht notwendig. Der analoge Ausgang mit der Miniklinke auf XLR-Kabel und ohne den DAC sollte genauso gut funktionieren.


und brauch ich ne soundkarte für pc ?


Nein, hab ich oben schon beantwortet. Dein PC hat bereits eine Soundkarte integriert, sonst hättest Du nicht mit den Kopfhörern hören können und dann wäre auch kein optischer Ausgang da.


ja hab alte nachbarn ( ältere Herren und Damen ) ich wohne in einen haus abber genau neben dran ist dass zimmer von meiner kleinen schwester und dann kommt gleich dass nachbar haus.


Die haben jetzt schon mein Mitgefühl.
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 08. Jan 2014, 17:33
Alles Klar dann werde ich 1x dass kabel dazu bestellen

Vielen Dank nochmal an Alle
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#17 erstellt: 09. Jan 2014, 10:32
Hallo Markus

Also ich an Deiner Stelle würde:

1. Kartons raus oder zusammenfalten und unter das Bett
2. Das Zimmer umstellen

Variante a.
markZi1

oder

Variante b.
markZi2

3. über ein Hochbett nachdenken


Wobei der Schreibtisch auch prima aus einer alten Holzplatte/Tischplatte und einfachen Böcken gemachte werden könnte.
Noch einen vernünftigen Schreibtischstuhl oder Sitzball davor und schon schreibst Du nur noch Einser

Ein Hochbett kann man auch selber bauen, oder mal bei Kleinanzeigen-ebay schauen, da bekommt man sowas bestimmt auch für schmales Geld:prost
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 09. Jan 2014, 10:57
hab mein zimmer jetzt schon so oft umgestellt und dass finde ich biss jetzt am besten.

weis nicht was ich noch machen soll sessel hatte ich vor zu kaufen letztendlich fehlt mir der tisch weil dass was ich habe ist kein tisch oder etwas ähnliches ich weiß auch nicht wie ich dass zimmer umräumen könnten dass etwas rein passt bei amazon ein perfekten tisch gefunden doch wird knapp dass er rein passt.

von den skizzen vorschläge dass zimmer um zu räumen werde ich nicht schlau velleicht könntest du es etwas besser erklären abber velleicht hatt man dass auf den fotos gar nicht gesehen dass es so gut wie aussichtslos ist.
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#19 erstellt: 09. Jan 2014, 11:34
marZi3

Also den Schreibtisch direkt vor die Wand am Fenster.

Das Bett etwas zur Tür hin schieben.

Die beiden Regale auf Deinen Fotos(auf einem steht der Monitor drauf und das andere steht vor dem Fenster am Kopfende Deines Bettes.) entweder übereinander ans Fußende vom Bett als Raumteiler, wenn die Tür dann noch aufgeht, oder rechts und links an die Fensterwand und darauf dann eine Schreibtischplatte.

Ich hoffe das macht es etwas deutlicher

PS
aber das mit einem Hochbett würde ich mir in Deinem Fall echt überlegen.


[Beitrag von Steven_Mc_Towelie am 09. Jan 2014, 11:35 bearbeitet]
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 09. Jan 2014, 19:29
Hallo,

ja dass macht es ein bisschen deutlicher abber hochbett hatte ich schonmal abber in der früh um 3 aufstehen und dann dass blöde hochbett runterklettern nein danke.

da am fenster ist die heizung wäre natürlich gut wenn da der tisch wäre.

am bett dass ist kein regal nur so ne holz platte wo mein wecker drauf steht dass ist am bett fest gemacht

ich schau mal was sich machen lässt ich schau ob am fenster ein tisch hinpassen würde.


wegen hochbett hab ja noch eins im keller glaub ich,glaub habs aufgehoben abber wie könnte ich es denn machen mit hochbett weil ich hatte ja schonmal eins abber war nich so optimal.
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 09. Jan 2014, 19:40
bett zur tür schieben geht nicht nur ein bisschen und dass reicht nicht.
dawn
Inventar
#22 erstellt: 15. Jan 2014, 13:35
Und, ist das Synrics schon da und bröckelt schon der Putz?
markus11223
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 15. Jan 2014, 13:55
nein noch nicht,

werde es diese woche abber bestellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo Anlage für PC
mexx312 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  3 Beiträge
1. PC Anlage -> Hilfe!
Jenatic am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
pc anlage
vAMPx am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  6 Beiträge
Stereo anlage für PC
Kampfhase am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  9 Beiträge
Verstärker für PC-Anlage
choolio am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  19 Beiträge
Bin neu und brauche Abhilfe für eine gescheite Anlage
salkin187 am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  20 Beiträge
Suche gute + günstige PC Anlage!
bud67 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  6 Beiträge
Neue Anlage für PC/Schreibtisch
Manuuu am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  14 Beiträge
Günstige Anlage für den PC
mcihalex am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  12 Beiträge
Anlage für Pc bis 500?
Netto313 am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.067