Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


USB Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
tinug
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2014, 01:50
Hey Leute,

ich suche einen USB Verstärker um meine FLACs abzuspielen, der Preis sollte nicht mehr als 500 Euro betragen. Als Boxen nutze ich steinalte KEF Referenceboxen (102|2) und als KH Bose Quiet Comfort 15, falls es mal laut, man will ja kein Clipping betreiben. Die Boxen werden eventuell bald ausgetauscht, ich hab noch niemanden gefunden der mir sagen kann wie "gut" sie sind, habe aber das die KEF iQ 90 meiner Eltern mit Meinen den Fußboden wischen.

Habe natürlich schon mal versucht was zu finden, als Neuling ist man total aufgeschmissen, ich hoffe jemand von euch kann mir helfen

Was ich schon gefunden habe:

http://www.cambridge...integrated-amplifier
http://www.trends-audio.de/a-22.html

Vieles ist leider viel zu teuer.

Liebe Grüße,

Karsten
snickers
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jan 2014, 02:55
hi tinug,

ist dein verstärker kaputt? ansonsten reicht ein vernünftigter d/a wandler zb apogee one oder für den kleineren geldbeutel ein maudio mtrack.
cr
Moderator
#3 erstellt: 09. Jan 2014, 03:59
Würde auch eine semiprof. ext. Soundkarte vorschlagen und normalen Verstärker, solange es hier keine vernünftigen Lösungen gibt.
Zum Cambridge: 2x45W um den Preis, würde mich dafür bedanken. Bin kein Watt-Fetischist, aber 2x100W habe ich seit den 70er Jahren und erscheint mir auch das Minimum.

2x15w um 270 Euro, na ja. Fällt für mich in die Rubrik, Verstärker für PC-Boxen, nur zahl ich dafür nicht den Preis.
Daher lieber eine konventionelle Lösung anstreben.
snickers
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jan 2014, 04:51
@cr

verdammt, hab das datenblatt des trends audio garnicht gelesen... abschreckend, 10% thd bei lausigen 10 watt an 8 ohm. da bringt allein der hochtonzweig meiner (preisgünstigen) aktivmonitore ein vielfaches an leistung.

@tinug

bei den lautsprechern vergleichst du äpfel mit birnen. die kef reference 102 sind geschlossene regalböxchen aus den späten 80er jahren des letzten jahrtausends, die kef iq 90 ist eine halbwegs aktuelle bassreflex standbox. es gilt immer noch: mehr membranfläche = mehr bumm
cr
Moderator
#5 erstellt: 09. Jan 2014, 05:04
Ja, für die PC-Boxen habe ich einen Tripath-Class-D-Verstärker, der bringt auch 2x10W, nur kostet der 30 Euro...
Ein Metallgehäuse und schon können audiophile Preis verlangt werden......

Nachtrag: ich hau mich weg: Da ist eh nur ein Tripath eingebaut


T-Amp IC Tripath TA2024


[Beitrag von cr am 09. Jan 2014, 05:46 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2014, 09:19
Also ich habe meine Monitor Audio an meinem SMSL 25 betrieben, der hat 2x25 Watt und damit bekomm ich schon eine anständige Lautstärke zusammen, sollten die LS nicht gerade einen Wirkungsgrad um 85dB haben, wirst du kaum mehr als 30 Watt brauchen, ausser du feierst viel Party.

Meinen SMSL habe ich direkt importiert, gibts aber bei deutschen Händlern auch schon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ 7 - welcher Verstärker ?
pFlaNze3D am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  2 Beiträge
Verstärker für KEF IQ 30
verona1 am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  2 Beiträge
Kef iq 50 gegen Iq 90 tauschen?
P.Diddy am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  15 Beiträge
NAD Verstärker + KEF-Boxen
m4niac am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker mit Phonoeingang für KEF IQ 90
zapppp am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  4 Beiträge
Passender Verstärker für KEF XQ10 gesucht
sb11 am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  15 Beiträge
Verstärker - KEF iq9
mariusland am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  2 Beiträge
Boxen+Verstärker für max. 200 Euro
kiD-K am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  8 Beiträge
Verstärker für KEF R900
zumsi13 am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  32 Beiträge
KEF IQ 30 mit welchem Verstärker?
Goggel86 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErixx
  • Gesamtzahl an Themen1.362.088
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.944.169