Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


*Kaufberatung* Welche Unterlage für Studiomonitore

+A -A
Autor
Beitrag
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2014, 14:24
hey Leute,

Ich habe mir letztens neue Studiomonitore für meinen Schreibtisch zugelegt

jetzt wollt ich mal Fragen welche unterlage ich verwenden soll zur Entkopplung zum Raum

Ich hätte ja die idee dies zu verwenden:
http://www.thomann.de/de/the_takustik_isopad_6.htm

aber ein kumpel meinte ich solle lieber kleine Granitplatten auf den Schreibtisch stellen??

Was wäre eure Meinung dazu?

Lg
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2014, 14:31
Hi,

ich würde durchaus zu dem Thomann-Artikel raten.
Bei einer harten Unterlage, wie den von deinem Freund empfohlenen Granitplatten, "rappelt" schnell mal was, insbesondere bei erhöhten Pegeln.

Zudem sind polierte Steinplatten kein wirkliches Schnäppchen. Möglicherweise stellt sich dann die Frage, ob dieses Zubehör noch preislich adäquat zu den Monitoren ist.

Grüße
Frank
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2014, 14:45
Es handelt sich um die:
Alesis Monitor One Mk2

Hab jetzt die Thoman Unterlagen bestellt
Danke dir Frank (:

Lg


[Beitrag von PaNdOrA_IV am 10. Jan 2014, 15:01 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2014, 15:02
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2014, 18:53
Hallo,

lies Dir mal die Bedienungsanleitung der Alesis durch. Was da bezüglich der Positionierung steht kann ich nur fett unterschreiben. Diese tieftonstarken Lautsprecher gehören auf Ständer, mit reichlich Freiraum ringsum.

Die Tannoy Reneval 601 kannst Du z.B. auf einer dicken zugeschnittenen Fallschutzmatte auf den Schreibtisch stellen.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 10. Jan 2014, 18:54 bearbeitet]
PaNdOrA_IV
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jan 2014, 21:27
es geht mir um den klang und nicht um den Tiefton
auserdem hab ich in den letzten 2 Forem gesagt dass ich keine möglichkeit habe diese auf ständer zu stellen
und trotzdem wurde mir dafür geraten

ich habn sub noch dranhängen

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Studiomonitore + Subwoofer ?
BLND am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  9 Beiträge
Studiomonitore 1000?
Wumbo am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  2 Beiträge
Studiomonitore für Musik
demonieee am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  9 Beiträge
Studiomonitore maximal 400?
eddy08 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung
CrowdDisruptor am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  7 Beiträge
Kaufberatung ?
musikerleben am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung Studiomonitore 1000-1800 Euro
Lupic am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung: Heimkino Lautsprecher, welche?
eddie69 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  11 Beiträge
Studiomonitore für Laptop
Sotirios am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  4 Beiträge
Studiomonitore (?) für Musik
VolvoV40 am 15.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.05.2015  –  49 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 143 )
  • Neuestes Mitgliedterrabyte452
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.103