Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Studiomonitore für Musik

+A -A
Autor
Beitrag
demonieee
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Sep 2014, 12:30
Hallo,
ich suche 2 Lautsprecher zum Musikhören. (hauptsächlich HipHop/Rap)
Die KRK Rokit sind mir ins Auge gefallen, da sie mir optisch sehr gut gefallen und ein Bekannter sie auch hat.
Betreiben möchte ich Sie an einem Macbook Pro 2013.
Brauche ich dann noch eine externe Soundkarte?
Welche Version der Rokit's würdet ihr mir empfehlen oder sollte ich lieber was ganz anderes kaufen?
Zudem bräuchte ich noch "Schaumstoffunterlagen" für die Lautsprecher.

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung von der Materie und erhoffe mir eure Hilfe.

Budget: ungern mehr als 300-400€
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 21. Sep 2014, 12:42
Servus
Neben den Lautsprechern brauchst du dann nichts mehr als ein Kabel von Miniklinkenausgang zu den Eingängen der Lautsprecher.
Wenn du keinen Subwoofer verwendest, sollte der Tieftöner mal auf jeden Fall mehr als 3 oder 4 Zoll haben.
Als Konkurrent zu den RoKit gäbe es noch die Lsr305 von Jbl, welche sehr gut weg kommen.
Schaumstoffunterlagen brauchst du für was?
Zum Anwinkeln? Gibts auf jeden fall auch bei Thomann manchmal auch in Budles.
demonieee
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Sep 2014, 12:47
Danke schonmal für die Antwort.
Ich habe dieses Bundle hier gefunden:
http://www.thomann.de/de/krk_rp5_rokit_g3_bundle.htm
Die Unterlagen brauche ich weil sie auf einem hohlen IKEA Schreibtisch stehen werden und ich glaube, dass der die Vibrationen gut an mich weiter geben wird.

Wie genau schließe ich die beiden dann an mein Macbook an?
Welche Kabel muss ich dazu kaufen?
darkphan
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2014, 12:52
Problem könnten Störgeräusche werden, die vor allem durch Prozessor und Grafikkarte entstehen und die die Soundkarte nicht effektiv abschirmen kann. Nimm ein gut abgeschirmtes Kabel!
Donsiox
Moderator
#5 erstellt: 21. Sep 2014, 12:55
Hol dir neben den Krk's noch ein paar dieser um zu vergleichen:
http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm
Das schlechtere geht zurück
Als Kabel bräuchtest du dieses hier:
http://www.thomann.de/de/cordial_cfy_30_wpp_long.htm
demonieee
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Sep 2014, 13:04
Ich bestelle mir die JBL mal mit.
Beim Kabel wäre ich auch bereit mehr auszugeben wenn es sich lohnt.
Würde eine externe Soundkarte was gegen die Störgeräusche bringen?
Donsiox
Moderator
#7 erstellt: 21. Sep 2014, 13:13
Das Kabel reicht und probiers erstmal so
Wenn das nicht klappt, bestellst eben nach.
Persönlich hatte ich in dieser Konstellation noch nie Probleme.

Viel Erfolg mit dem Gespann.
Meld dich und schreib was zu deiner Entscheidung, wenn alles ankam.
demonieee
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 21. Sep 2014, 13:36
Alles klar, habs gerade bestellt.
Hoffe, dass sie am Dienstag da sind.

Vielen Dank. =)
Donsiox
Moderator
#9 erstellt: 21. Sep 2014, 13:41
Der Jbl dauert noch ne Weile, seh ich grad
Gut Ding will Weile haben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KRK Rokit 5 G2 oder Teufel Motiv 2
macedes am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  6 Beiträge
KrK Rokit 5 vs Canton GLE 430
LSR am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für KRK Rokit 8
margsenjoo am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  21 Beiträge
Suche aktiven Subwoofer zur Unterstützung von KRK Rokit 5
Ach am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  8 Beiträge
Alternative zu KRK Rokit 5/6 G2
jpetitpierre am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  7 Beiträge
KRK Rp5 Rokit G2 vs. M-Audio Bx8
ThePhilipp am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
2 Lautsprecher für PC - Hifi oder Studiomonitore?
schonzis am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  12 Beiträge
Sub für KRK RP - 5 Rokit G3
snotch am 23.04.2015  –  Letzte Antwort am 23.04.2015  –  8 Beiträge
Nahfeldmonitore: KRK RP8 G2 Rokit vs. M-Audio M3-8
97o0alexo0 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  18 Beiträge
Welche Studiomonitore + Subwoofer ?
BLND am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 132 )
  • Neuestes Mitgliedél_fruta
  • Gesamtzahl an Themen1.352.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.781.445