Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker oder Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
Wulgamot
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Feb 2014, 01:13
Hallo. Könnt ihr mir alte Highend Stereovollverstärker nennen (max. 10 Jahre alt) die damals neu um die 1000 Euro gekostet haben? Man sollte einen Subwoofer auf alle Fälle anschließen können und der Verstärker sollte eine Sinusleistung von min. 150W oder mehr haben.
Hersteller egal, Hauptsache die Verstärker waren mal richtig gut. Er soll nur zum Musikhören sein.

Als Alternative würdenn mich ebenfalls ein paar alte aber dennoch damals sehr gute Receiver interessieren, Einsatzzweck Musik und Heimkino.
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2014, 08:38
Moin moin,
Was genau willst du denn jetzt, Stereo Verstärker oder AVR? Wobei Stereoverstärker mit Subwoofer PRE OUT eher selten sind (wir reden schon über einen aktiven Subwoofer?!), da solltest du schon eher auf einen Stereoreceiver oder AVR zurückgreifen, je nach Anwendung!

Welche Lautsprecher (Stereo/HK :?) willst du denn anschließen?

Was darf der Stereoreveiver/AVR maximal kosten?

Wo wohnst du (PLZ) wegen Empfehlungen aus Kleinanzeigen und co.?



[Beitrag von ~Lukas~ am 07. Feb 2014, 08:40 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Feb 2014, 10:45

Wulgamot (Beitrag #1) schrieb:

Man sollte einen Subwoofer auf alle Fälle anschließen können...


Aktive Subwoofer kann man für gewöhnlich an jedem Stereo Verstärker anschließen....

Welchen Subwoofer hast Du denn überhaupt?


Wulgamot (Beitrag #1) schrieb:

und der Verstärker sollte eine Sinusleistung von min. 150W oder mehr haben.


Warum, welche Lsp. sollen damit betrieben werden?


Wulgamot (Beitrag #1) schrieb:

Hersteller egal, Hauptsache die Verstärker waren mal richtig gut. Er soll nur zum Musikhören sein.


Jeder Verstärker, Receiver, AVR usw. ist zum Musik hören geeignet!


Wulgamot (Beitrag #1) schrieb:

Als Alternative würdenn mich ebenfalls ein paar alte aber dennoch damals sehr gute Receiver interessieren, Einsatzzweck Musik und Heimkino.


Wieso möchtest Du ein altes Gerät und schließt neue kategorisch aus?

Vielleicht nennst Du uns mal dein Budget und rückst mit detaillierten Infos raus, ansonsten ist es wirklich schwer etwas zu empfehlen.

Glenn
Wulgamot
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Feb 2014, 21:10
Also ich habe große Standlautsprecher mit 200W sinus, Heco Argon 70, und einen NuLine AW-1000 Subwoofer. Ich habe das Gefühl dass mein derzeitiger Receiver mit 90W pro Kanal zu schwach für meine LS ist.
Ich möchte einen Verstärker oder Receiver haben der mal vor Jahren ein Highend Gerät war, warum? Weil neue Highend-Geräte neu ne Menge Geld kosten. Wenn ich ein Budget nennen müsste würde ich sagen max. 400 €. Prinzipiell wäre mir ein Receiver lieber als ein Verstärker, habe aber mal gehört, dass ein Verstärker besser sein soll

Für mich ist aber wichtiger, dass ich einen aktiven Subwoofer und meine zwei Frontboxen anschließen kann. Wichtig wäre mir hohe Leistung, dass aus meinen Boxen mal was rauskommt Im Moment muss ich ziemlich aufdrehen bis es mal laut wird...

Hoffe das sind genug Infos.
~Lukas~
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2014, 11:12
Hallo,
Wichtig ist, dass du weißt, was du willst. Ältere, damals teure und gute AVRs gibt es heute zu niedrigen Preisen, solltest du irgendwann auf HK aufrüsten wollen, kann man so einen nehmen. Sonst eben einen Stereoverstärker/Stereoreceiver, wobei du deinen Nubi mittels Highleveleingängen an jedes der Geräte anschließen kannst.

Dann zu den Watt... Die Heco haben einen Wirkungsgrad von 92 dB, was nicht gerade niedrig ist, eigentlich sollten 90 Watt locker reichen um sehr hohe Pegel zu fahren. Was hast du denn momentan für einen Receiver, wie groß ist dein Abstand zu den LS und wie groß ist dein Raum?

Jetzt fehlt immer noch die Angabe der PLZ.


[Beitrag von ~Lukas~ am 09. Feb 2014, 11:18 bearbeitet]
Wulgamot
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Feb 2014, 12:33
Hi, sorry für die Sendepause. Also mein Raum ist ca. 24m2 groß, 6x4x2,35, allerdings ist der Raum vollgestellt mit Umzugszeug, ist sozusagen alles nur provisorisch aufgebaut.

Habe einen yamaha rx-v559 avr, der kann an jedem Kanal 90 Watt.

Ich höre musik und schaue auch hin und wieder filme, da wäre ein AVR dann die bessere Wahl, allerdings sollte die Leistung dann doch die 100 Watt Grenze überschreiten wenn möglich Ich wäre aber dennocj ganz froh wenn ihr mir den einen oder anderen Stereo Vollverstärker empfehlen würdet.

PLZ wäre 75305
Preis sei mal 300-500€ (realistisch?) Freue mich auf eure Vorschläge.

20140110_150511



P.S. mein Heco Phalanx 10a steht zum Verkauf.


[Beitrag von Wulgamot am 11. Feb 2014, 16:21 bearbeitet]
Wulgamot
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Mrz 2014, 23:02
Wie siehts denn nun aus, was könnt ihr mir empfehlen? Preis max. 300€
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher Receiver oder Verstärker?
robaertblack am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  11 Beiträge
Welcher Verstärker
reen am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  11 Beiträge
Teufel ultimate 40/ welcher Verstärker oder Receiver
Toubartz am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  3 Beiträge
Welcher Stereo-Receiver ?
petecinema am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  7 Beiträge
welcher receiver/verstärker
blub am 02.09.2003  –  Letzte Antwort am 02.09.2003  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker/AV Receiver
Demogorg am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker für Wharfedale?
Chiwawa2005 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  15 Beiträge
Welcher Receiver
P. am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  3 Beiträge
welcher Receiver???????
willson am 06.01.2003  –  Letzte Antwort am 12.01.2003  –  2 Beiträge
welcher receiver?
derdort am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Heco
  • Philips
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.841