Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Amp oder LS gesucht bis 200 EUR. Ehemals: Was sind das für Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Towelie90
Neuling
#1 erstellt: 07. Apr 2014, 19:25
Hallo,

ich würde gerne meine gut 10 Jahre alte Anlage durch einen neuen Verstärker ersetzen und die LS behalten.
Ist es möglich nur vom Foto her zu erraten, was das für LS sind, bzw was für einen Verstärke ich bräuchte (Ohm und Leistung)?
Die Anlage nennt sich BBE KH 2500.

Einer meiner zwei LS

Wen's interessiert, ich möchte die LS behalten, weil das Budget knapp ist und ich mit den meinen alten zufrieden bin. Aber mir fehlt die Möglichkeit Musik vom Handy zu streamen.
Giustolisi
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2014, 07:59
Welche Lautsprecher es sind kann ich nicht sagen, aber ich tippe mal auf ganz billigen Kram.
zickzack
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Apr 2014, 10:31
Ist die Anlage aus dem selben grauen Plastik wie die Boxen? Sowas?

http://imagizer.imageshack.us/a/img62/1570/e22x.jpg

Falls ja, dann hat wohl Giustolisi recht, mit dem billigen Kram. ;-)
Die Boxen gehören einfach zu dieser Anlage dazu. Wie hoch ist denn das Budget?
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2014, 10:33
Hast du die LS, oder die Anlage schonmal umgedreht, sind dort Typenschilder, oder nähere Angaben?
Towelie90
Neuling
#5 erstellt: 08. Apr 2014, 11:11

zickzack (Beitrag #3) schrieb:
Ist die Anlage aus dem selben grauen Plastik wie die Boxen? Sowas?

http://imagizer.imageshack.us/a/img62/1570/e22x.jpg

Falls ja, dann hat wohl Giustolisi recht, mit dem billigen Kram. ;-)
Die Boxen gehören einfach zu dieser Anlage dazu. Wie hoch ist denn das Budget?


Ja genau das ist meine Anlage! hat immerhin 350 DM gekostet.

Ich hatte gehofft, ich komme mit unter 100€ für einen gebrauchten Bluetooth Verstärker hin.
Ich weiß nur leider nicht, wonach ich da suchen muss. Also was der Verstärker für Werte aufweisen sollte
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 08. Apr 2014, 11:14

Giustolisi (Beitrag #2) schrieb:
ganz billigen Kram.

Ja, defintiv.
Du kannst einen nahezu beliebigen Verstärker für den Antrieb nutzen.
Mit Blick auf weitere perspektivische Veränderungen (neue LS!) macht es auf jeden Fall Sinn, an dieser Stelle in einen (gebrauchten?) Marken-Amp zu investieren. Bei einem Neukauf solltest Du so etwa 200-250 EUR als Untergrenze einplanen. Gebraucht wird es natürlich günstiger bzw. ggf. erhöht sich gleichzeitig das Preis-Gegenwert-Verhältnis.

Was wird denn als Quellgerät dienen?
Evtl. könnten auch Aktiv-LS Sinn gehen.
Aber auch da wird das nix mit <100 EUR, wenn wir über ein gewisses, minimales Qualitätsniveau reden.
Allerdings war der Anspruch bei der bisherigen Anlage ja auch alles andere als hoch.



[Beitrag von Hüb' am 08. Apr 2014, 12:17 bearbeitet]
Towelie90
Neuling
#7 erstellt: 08. Apr 2014, 12:16

Hüb' (Beitrag #6) schrieb:
Was wird denn als Quellgerät dienen?
Evtl. könnten auch Aktiv-LS Sinn geben.
Aber auch da wird das nix mit <100 EUR, wenn wir über ein gewisses, minimales Qualitätsniveau reden.
Allerdings war der Anspruch bei der bisherigen Anlage ja auch alles andere als hoch.


Von der Qualität genügt meine alte Anlage meinen Anforderungen vollkommen (genügsames Gehör ;-) ).
Ich möchte meinen Fernseher per Cinch Stereo oder Toslink (optischer Digitalaudioausgang) und mein Smartphone per Bluetooth oder WLAN als Quelle nutzen.

Für gebrauchte Aktiv-LS wäre ich bereit 150-200 € zu investieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gute gebrauchte Lautsprecher bis 300 Eur. gesucht
Bastet28 am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  5 Beiträge
Gesucht wird :Standlautsprecher bis 200 ?
BoeserOdy am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  34 Beiträge
Anlage bis 200? gesucht
Peter.1997 am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  18 Beiträge
Gesucht: AMP!
turbosnake am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  14 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 200?
janny10 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  21 Beiträge
Regallautsprecher - gerne Aktiv oder Aktivmonitore bis 2x800 EUR gesucht
unterspannung am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  14 Beiträge
Aktive Reise-Lautsprecher für ca. 200 EUR
SARBATKA am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  8 Beiträge
Lautsprecher bis 150 EUR (X. mal)?
Munzi am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  18 Beiträge
Mobile Bluetooth Lautsprecher gesucht- 100 bis 200?
andy-9 am 05.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  4 Beiträge
LS + AMP (500-1000?) für 14qm gesucht!
eyeball am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.131