Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gesucht wird :Standlautsprecher bis 200 €

+A -A
Autor
Beitrag
BoeserOdy
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jul 2010, 22:28
Ich stehe vor einem Problem. Welche LS soll ich mir kaufen.
Ich brauche für mein ca 35qm Wohnzimmer ein paar neue Frontlausprecher. Mein Budget beträgt max 200 €. Also bleibt nicht wirklich was gutes über. In die nähere Wahl sind momentan die Heco Victa 500 ( Gibt es bei dem Planet mit den Ringen für 197 € ) oder die Magnat Motion 1000 [ beim e-kauf für gut 200 € ) Gibt es noch alternativen die besser sind , bei 200 €/Paar ? Farblich sollte es Buche/Silber sein. Musikrichtung ist eigentlich Mainstream Pop, Mittelharter/Soft Rock. Gelengtlich mal Klassik. Und natürlich Filmsound.

Vieleicht kann der eine oder andere einen Tip abgeben.

Danke
sportsear
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jul 2010, 18:16
Mein Tipp:
Spar so lange, bis Du ein wenig mehr Geld zusammen hast und kauf Dir dann bessere Lautsprecher. Bei Ebay oder in einschlägigegn Kleinanzeigen qouka kijiji oder "Fachpresse" kanst Du fündig werden.
Bis Du die Kohle zusammen hast, kannst Du Dir ja mal hier und da beim Händler oder Elekrtorfachmarkt Deines Verrauens ein wenig Apetit holen.
Ich würde nur noch gebraucht kaufen oder selber bauen.
Hobbyhifi. Klang+Ton sind Zeitschriften, die für jeden Geldbeutel einfache Bauvorschläge anbieten.
Viel Erfolg!
elbarto132
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jul 2010, 19:47
entweder was drauf legen, gebraucht kaufen oder selber bauen

35m² ist ja doch schon etwas raum den du beschallen willst, ich denke nicht das du da mit billigen lautsprechern glücklich wirst
BoeserOdy
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jul 2010, 20:15
Also Selber bauen wollte ich für´s wohnzimmer nicht mehr. es geht mir nicht um das sparen. Das Budget bleibt bei 200 €. Natürlich spekuöiert man immer auf was hochwertigeres, gebrauchtes , aber da ist dann fast immer das problem des probe hören.
Also Magnat oder Heco ?
elbarto132
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jul 2010, 20:25
hör sie dir halt beide an, und dann entscheide dich
onkel_böckes
Inventar
#6 erstellt: 20. Jul 2010, 20:29
Also für 200,- wird es ja gebraucht schon eng, vor allem bei dem raum.
Will nicht wissen wie dafür das zeug in neu klingt!

Lass es lieber bleiben, alles andere ist peinlich!!
BoeserOdy
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jul 2010, 20:50
Ich weiß das nicht einfach ist und das ich der in der klasse kein High-End erwarten kann.
Evtl kann ich noch auf eine JBL Balboa mitbieten. aber da bin ich mir sehr unschlüssig.

Ich weiß lautsprecher muß man hören, am besten zuhause, aber ist bei ebay fast nie möglich.

Wie sieht es mit NAD lautsprecher aus ? grundsätzlich gut ?

Wie sieht es aus mit den Asonori ? sollen ja nicht ganz so schlecht sein


[Beitrag von BoeserOdy am 20. Jul 2010, 21:09 bearbeitet]
sportsear
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Jul 2010, 07:53
Wenn es nicht um das Sparen geht , weshalb bleibt das Budget dann bei 200,- Euro? Das muß doch noch was gehen!
Black-Devil
Inventar
#9 erstellt: 21. Jul 2010, 08:41
Schade, daß Selbstbau rausfällt. Wüsste in dem Preisrahmen was deutlich besseres als die beiden zur Wahl stehenden! Naja...
Wolf.Im.Schafspelz
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jul 2010, 09:11
Ich weiß das nicht einfach ist und das ich der in der klasse kein High-End erwarten kann.

Hast du die Lautsprecher schon mal gehört? Ich würds dir empfehlen mal eine Hörprobe zu den ausgewählten für 200€ und höherwertigen LS anzusetzen!

Ich bin mit meiner Freundin im Laden geswesen und hatte lauter kompakte LS rausgesucht, alles Empfehlungen um die 200€.

Der Erste Eindruck war das die kleinen in dem großen Hörraum verloren klangen. Es kam keine Freude auf. Dann wollte meine Freundin richtige StandLS hören. Ein Paar Quadral Platinum M4. Der Unterschied war dermaßen gigantisch das SIE ihr Budget, ohne ein Wort der der Zurede meinerseits, auf 1400€ das Paar erhöhte. Da gabs keine Diskussion. Man fühlte sich wie im Konzertsaal und sie hats total mitgerissen. Dabei steht sie, so Gott will, keinesfalls auf technische Untensilien. ^^ Sie war einfach nur begeistert.

Ich glaube der Grund aus dem dir hier geraten wird dein Budget aufzustocken, ist ganz einfach der Wunsch dir eine Enttäuschung zu ersparen und dich an wirklichen Genuss heranzuführen.

Gerade Musik ist etwas das man genießen kann und LS kauft man sich nicht alle 5 Jahre neu. Lieber ein mal mehr investieren und dafür etwas für längere Zeit haben. Wenn du die Möglichkeit hast mehr in LS zu stecken würde ich dir empfehlen einfach mal ins Hifi-Geschäft zu gehen und dir die Unterschiede anzuhören. Du wirst es nicht bereuen, glaube mir!
sportsear
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Jul 2010, 10:00
Und Geiz ist alles andere als g...
kauf Dir ggf ein paar gebraucht Canton Karat, Magnat, Heco oder sowas und da die kriegst doch schon für 350-500 euro die etwas besseren Boxen von denen.
BoeserOdy
Stammgast
#12 erstellt: 21. Jul 2010, 15:24
Wie siehrt es aus mit der NAD 855 ?
sportsear
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Jul 2010, 18:26
Schau doch mal bei Ebay nach bekannten herstellern und da kannst Dur Dir in allen preisbereichen etwas herausfischen. Mir sind NAD LSP. nicht ´bekannt.
<gabba_gandalf>
Stammgast
#14 erstellt: 22. Jul 2010, 18:49
Ich kenne sie auch nicht, ich weiss nur, dass NAD gute Verstärker baut, aber wie die LS sind weiss ich nicht. Bezweifle aber, dass du die für 200€ bekommst.
Gruß
BoeserOdy
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jul 2010, 19:24
die nad 855 sind im prinzip baugleich mit den PSB Alpha T1. Die Liegen neu um 500 €. Die Nad gibts bei Ebay neu ab 130 €. Offzieller NAD Preis soll 600€ ( mag mal so gewesen sein )
Hier im Forum schneiden die nicht so schlecht ab, nur etwas tiefbass schwach.
Die Tendenz geht auch etwas weg von der Victa 500 der Magnat Motion. Eher in Richtung gebrauchte . Eine JBL Balbo 30 oder Quadral Shogun, Quadral Phonologue Gold Shogun MK VI, Quadral Ascent 600 oder mit etwas Glück eine SONICS - OUMNIA. Es muß halt vieles passen, Optik und klang. Das Problem ist das Probehören. In einer Großstadt mag das einfacher sein, aber in einen toten gegend gibts nicht viel, ein MM, ein Saturn und ein Expert.
Wenn man also mal davon ausgeht, das ältere LS ( 4 - 6 Jahre )ungefär für 25 % bis 50 % ihres neuwertes verkauft werden, würde ich mit meinem Budget ja quasi in der 400 - 800 € klasse bewegen. Da müßte doch schon klanglich was drin sein.
sportsear
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Jul 2010, 19:59
Richtig so! Hast ja schon bei ebay geschaut, wenn ich Deine Aufzählung so lese..
BoeserOdy
Stammgast
#17 erstellt: 22. Jul 2010, 20:11
man muß seine zeit ja sinnvoll einsetzen
sportsear
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Jul 2010, 21:27
Freut mich, dass Du Dir doch etwas mehr Zeit läßt und mehr investieren willst. Am Ende hast Du länger Freude.
BoeserOdy
Stammgast
#19 erstellt: 24. Jul 2010, 06:59
Jetzt muß ich nur noch zuschlagen :-)

Und etwas recherchieren. Was was taugt und was nicht.

Ich denke die Reise geht richtung quadral
sportsear
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 24. Jul 2010, 11:39
Lass Dir Zeit und höre mgl. viele unterschiedlich speaker.
Stefanvde
Inventar
#21 erstellt: 24. Jul 2010, 11:48
Viel Glück beim Bieten.Sollte das nicht klappen könntest Du immer noch den kommenden Winter nutzen und doch selber bauen,soooo kompliziert ist das gar nicht.
Da könnte ich Dir z.B. die "Alto IIIc" von Visaton empfehlen.Habe sie selber aufgebaut,ganz in Ruhe so nebenbei halt,immer mal wieder ein Stückchen.Insgesamt war ich 5 Monate dabei,mit Lackierung.Das Ergebnis hat sich wirklich gelohnt,der Endpreis liegt mit allem dann bei ca. 200,- je LS.

PS:Hatte auch erst Bedenken ob ich das fehlerfrei hinbekomme,aber war einfacher wie gedacht,hat viel Spaß gemacht und ich würde es wieder tun!
BoeserOdy
Stammgast
#22 erstellt: 24. Jul 2010, 13:17
Ich habe keine bedenken, das ich den bau nicht hinbekomme. Ich habe nur geschrieben, das für´s wohnzimmer kein Eigenbau infrage kommt.

Für das Heimkino wird evtl. selbstgebaut


[Beitrag von BoeserOdy am 25. Jul 2010, 06:03 bearbeitet]
sportsear
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Jul 2010, 15:31
Gibt es schon Neues zu vermelden heute ist doch Hexensabbat in der Bucht..?
BoeserOdy
Stammgast
#24 erstellt: 25. Jul 2010, 16:18
bin dabei. Die jbl ist mir etwas zu teuer geworden, Meine Favoriten kommen in den nächste 3 stunden. Ansonsten, es eilt ja nicht.

aber nur mal so, wo bekommt man gute Boxenständer für eine guten Preis. Farbe schwarz oder silber, tragkraft so 15 - 20 Kg
sportsear
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Jul 2010, 16:30
Die guten von Canton sind auch in der Bucht recht teuer mind.290 Euro neu. Aber für das Gkann man gleich Stand-Speaker kaufen,die dann auch noch a bisserl mehr Bass bieten.
BoeserOdy
Stammgast
#26 erstellt: 25. Jul 2010, 16:37
Canton hab ich gar nicht auf der liste
sportsear
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 25. Jul 2010, 16:46
Ständer waren doch gefragt, oder wasjetzt? Und Ständer habe ich gemeint guckstdu Canton LS850.
BoeserOdy
Stammgast
#28 erstellt: 25. Jul 2010, 16:54
Ich glaube günstig ist das jetzt für mich nicht
elbarto132
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 25. Jul 2010, 17:19
gute ls ständer sind nie sonderlich billig. im unteren preis segment ist nen stand ls oft günstiger als regal ls + ständer
damit nen regal ls günstiger ist brauch man schon irgendwelche vorhandenen möbel wo man den drauf stellen kann
BoeserOdy
Stammgast
#30 erstellt: 25. Jul 2010, 18:38
Bis jetzt war ich nicht erfolgreich :-(

vieleicht kommt noch was, tag ist ja noch nicht vorbei
BoeserOdy
Stammgast
#31 erstellt: 25. Jul 2010, 20:14
2 mal an einer Quadral Shogun vorbeischgeschrammt. Naja, wenn zu teuer, dann iss nix. Egal Die eine 222 € die andere 161 €.
Limit war aber nur 160 €

Evtl auf eine JBL Northridge E 80 oder Quadral Ascent 600.

Naja mal sehn was geht, oder es bietet mir einer was nettes an
ma-war
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 25. Jul 2010, 21:35
Hallo,

die NAD 855 ( = PSB T1 ) dürften für einen 35m²-Raum zu klein sein, soweit ich weiß haben die Boxen nur zwei ca. 13 cm Bass/-Mitteltöner. Ich glaube nicht, dass die in Räumen die größer als 15-20m² sind für einen ausreichenden Bass sorgen. Die Meinungen über die Box gehen weit auseinander. Ein Test in "Stereo" war eher negativ ( 40 Punkte - letzter Platz ).

Die Quadral Ascent 600 ist ein Sondermodell, welches offiziell nicht bei Quadral gelistet wurde. Wäre hier also ggf. etwas vorsichtiger.

Bei einem Neukauf könnte ich dir die Jamo S606 empfehlen.
Sie kommt gut mit größeren Räumen zurecht und ist für die Preisklasse wahnsinnig gut verarbeitet. Die Jamo ist aufgrund der 20cm Bässe, welche seitlich verbaut sind allerdings etwas aufstellungskritisch und darf nicht zu wandnah platziert werden.

die Jamos sind neu ab etwa 300 Euro zu haben. Wenn du es nicht weit nach Holland hast gibt es sie dort auch noch günstiger ( ab ca. 260 Euro das Paar ).

Könnte dir ggf. persönlich noch ein Paar " MB Quart - Quart 800 "
in einem guten Zustand anbieten. ( ... darf ich das hier im Forum überhaupt ? ). Kannst ja einfach mal googlen ( Hifi-wiki ).

Gruß
Martin


[Beitrag von ma-war am 25. Jul 2010, 21:38 bearbeitet]
BoeserOdy
Stammgast
#33 erstellt: 26. Jul 2010, 06:09
was sollen die MB kosten ?
ma-war
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 26. Jul 2010, 11:16
Hallo,

hast eine PN bezgl. der MB Quart 800 von mir bekommen.

Gruß
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 600? gesucht!
19Marteria65 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  30 Beiträge
Standlautsprecher bis 3000Euro gesucht
Nikoo am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  25 Beiträge
Standlautsprecher gesucht!
The_Eleven am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  39 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
decker am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  18 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
LAKKA am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  5 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 200 Euro
Tom-81 am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  31 Beiträge
Standlautsprecher-Paar gesucht bis 500?
nokka am 25.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  11 Beiträge
Kaufberatung für Standlautsprecher gesucht
Lars95 am 16.09.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  4 Beiträge
Standlautsprecher bis 550 Euro fürs Paar gesucht
Super_Grobi am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  50 Beiträge
Verstärker + Standlautsprecher bis 1500 EUR gesucht!
piotrkowa am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • PSB
  • Heco
  • Quadral
  • Magnat
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedKfurt
  • Gesamtzahl an Themen1.345.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.512