Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis 3000Euro gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Nikoo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jul 2016, 17:41
Hallo liebe Forengemeinde , ich bin auf der Suche nach 2 Standlautsprechern und benötige eure Erfahrung!
Vielleicht hat ja jemand Empfehlungen für mich, welche Lautsprecher ich unbedingt hören sollte.
Ich danke euch schonmal im vorraus!

Zum Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
bis 3000Euro das Paar

-Wie groß ist der Raum?
>20 m², max. 30m² , Aktuell wird doch öfter umgezogen und eines Tages vielleicht ein Eigenheim..
Zur Not wird der Raum so eingerichtet das es passt

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
von den Maßen her spielt es keine Rolle.. Platz ist vorhanden.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein..

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Marantz SR6008 (Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 1% Klirr, 1 Kanal)185 W
Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 0,7% Klirr, 2 Kanäle)150 W
Ausgangsleistung (8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0,08% Klirr, 2 Kanäle)110 W)
Nur als Stereo geplant. Wenn in ferner Zukunft ein 5.1 system her soll ersetze ich den receiver wenn nötig.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
85% Musik.. Rap (bsp. Eminem), Rock (Sum41, Billy Talent, Linkin Park, Papa Roach, co.) ,
Pop (Chet Faker, Bastille, Awolnation), Soul (JamesBlake), House / Techno (Howling, Moderate, Oliver Koletzki, Parov Stelar) ,
Charts.. Alles ein bisschen aber doch recht viel Rock und House.

-Wie laut soll es werden?
Darf ruhig Laut werden .. Habe aktuell keine Nachbarn (Einfamilienhaus)

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Hatte nicht geplant einen zusätzlichen Subb zu kaufen.. bzw. diesen nicht zu benutzen bei normalem musikhören..
Bei Partys kann man ja immernoch einen anmachen. Höre aber gerne Bässe (Präzise).

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Bowers & Wilkins CM10 s2: Sie kamen mir eher langweilig vor... Ich hatte mir hier deutlich mehr erhofft.
Sie waren zwar klar aber ohne Charakter. Ich würde diese Lautsprecher eher für Klassiche Musik einstufen

Bowers & Willkins CM9 s2: Selbiges wie bei den CM10 nur mit noch weniger Tiefgang.. Mir hat einfach dieses Grinsen im Gesicht gefehlt.

Dali Rubicon 6: Habe diese Lautsprecher nach den Dali rubi 5 gehört im Vergleich zu den Monitor Audio silver 10.
Hier hat mir dieser Präzise Bass gefallen! Der Lautprecher hat es geschafft jeden Bass einzeln darzustellen,
er hätte zwar mehr sein dürfen aber schon gut :D. Extrem gestört hat mich der Bändchenhochtöner..
Er hat mich klanglich total rausgeholt und zum schluss einfach gestört :(.

Dali Rubicon 5

Monitor Audio Silver 10: Der Bass war sehr schwammig.

-Wird auf irgendetwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Naja eigentlich bin ich für alles offen. Dieses Grinsen wäre cool. Habe vor ca. 1,5 Jahren schonmal nach Lautsprechern gesucht.
Leider kam etwas dazwischen und ich hatte damals keinen Kopf mehr dafür.
Damals hatte ich Lautsprecher gehört die ca.2000Euro kamen von Dynaudio (Leider den Namen vergessen und nicht mehr wiedergefunden).
Ich Saß vor den Lautsprechern und war am Grinsen und begeistert, habe sie aber nicht genommen weil es erst die 3ten waren
die ich probegehört habe und dann halt was dazwischen kam.. Jedenfalls hätte ich das gerne wieder

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Berlin, bin auch bereit zu fahren

Schonmal vielen Dank für eure hoffentlich Tatkräftige Hilfe!
analogius
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jul 2016, 17:52

Nikoo (Beitrag #1) schrieb:

Dieses Grinsen wäre cool. Habe vor ca. 1,5 Jahren schonmal nach Lautsprechern gesucht.
Leider kam etwas dazwischen und ich hatte damals keinen Kopf mehr dafür.
Damals hatte ich Lautsprecher gehört die ca.2000Euro kamen von Dynaudio (Leider den Namen vergessen und nicht mehr wiedergefunden).
Ich Saß vor den Lautsprechern und war am Grinsen und begeistert, habe sie aber nicht genommen weil es erst die 3ten waren
die ich probegehört habe und dann halt was dazwischen kam.. Jedenfalls hätte ich das gerne wieder

Arzt, hilf dir selber!

grüsse Marcel
avh0
Inventar
#3 erstellt: 13. Jul 2016, 19:28
Momentan gibt es ünstige Angebote der alten Dynaudio Contour Serie (z.B. S3.4),
die könnte Dir gefallen. Ebenso sind immer wieder die bereits ausglaufenen Dynaudio Focus
günstig im Angebot.
Nikoo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jul 2016, 19:44
Weiss jemand wo ich dynaudio Probehören kann in und um Berlin?
Mein Händler führt dynaudio nicht mehr ..
Vielen Dank schonmal.



Sonst noch Anregungen. ?
Nikoo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jul 2016, 19:46
Ach ja.. Danke Marco.

Vielleicht brauche ich einen am Ende der Suche
Testius
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jul 2016, 19:51
H Nikoo

ich selber verfechte zwar eher Heco, aber bei dem was Du so hörst möchtest Du denke ich eher eine echte Spaßbox haben (das ist nicht! herablassend gemeint, ganz im Gegenteil ich steh auch auf die Dinger ) und da würde ich mich mal bei Klipsch umschauen. Hol Dir als Basis den r-115 subwoofer und für das Restgeld zwei Klipsch RF-7 MK2. Dies in Kombination mit nem Einfamilienhaus ist bei Deinen Musikrichtungen so krass, da musst Du danach zum Chirurg dass er dir das Grinsen wieder aus dem Gesicht entfernt

LG
Testius


[Beitrag von Testius am 13. Jul 2016, 19:52 bearbeitet]
/GerhardM/
Neuling
#7 erstellt: 13. Jul 2016, 19:52

Nikoo (Beitrag #1) schrieb:

Vielleicht hat ja jemand Empfehlungen für mich, welche Lautsprecher ich unbedingt hören sollte.
Ich danke euch schonmal im vorraus!

Ich mag ja die ELACS z.B. FS249

... Berlin... na dann schau doch mal bei Soundbrothers vorbei. Die Jungs sind echt in Ordnung (google mal... mag den Link nicht posten, da ich nicht weiß ob das erlaubt ist). Ich hab da schon viele Sachen gekauft...
Gerhard
tinnitusede
Inventar
#8 erstellt: 13. Jul 2016, 20:25

Nikoo (Beitrag #4) schrieb:
Weiss jemand wo ich dynaudio Probehören kann in und um Berlin?
Mein Händler führt dynaudio nicht mehr ..
Vielen Dank schonmal.



Sonst noch Anregungen. ?



Das Audio-Forum in der Nestorstraße, Hifi-Play in der Perleberger Straße,

Hans


[Beitrag von tinnitusede am 13. Jul 2016, 20:27 bearbeitet]
Nikoo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jul 2016, 20:37
@testius. Hab im Zusammenhang mit Klipsch zwar noch nicht den Begriff
Spassbox gehört aber Klipsch hatte ich durchaus im Auge. Schon damals wie auch
Heute habe ich nach einem Händler gesucht der Klipsch führt..
Wenn man nach diesen bei HiFi Händlern fragt wird man aber eher schräg
Angeschaut .. fürchte mich ein wenig davor die Dinger einfach zu bestellen und
Dann ists doch nix.

@hans Danke werde da mal einen Termien machen!

@gerhard ich war schon ein paar mal auf der Homepage von soundbrothers und hab
Auch schon einen Wagen von denen gesehen. Dachte das wäre ne Firma die
Das unbedingt Zuhause bei dir einbauen wollen und so. Kann man da Probehören?


[Beitrag von Nikoo am 13. Jul 2016, 20:39 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 13. Jul 2016, 20:37
Hallo,

mein Tipp: Quadral Aurum Montan 8

http://www.spreeaudio.de/

LG
analogius
Stammgast
#11 erstellt: 13. Jul 2016, 20:42

Nikoo (Beitrag #5) schrieb:
Ach ja.. Danke Marco.

Vielleicht brauche ich einen am Ende der Suche :D

Hallo Nikoo, ich denke du meinst mich (Marcel)

Wenn du schon begeistert von den Dynaudios warst, suche dort weiter.
Ich selber hörte anständige Dynaudio-LS (weiss nicht mehr welche), verglich sie dazumals mit den Focal Chorus 826W (Jubiläumsedition). Die Dynaudios gefielen mir ein bisschen mehr, rechtfertigten den doppelten Preis zu den Focal jedoch nicht. Da wurden es die Focal, welche mir auch viel Freude bereiteten (Preis/Leistung sehr gut, imo).
Drei Jahre später leistete ich mir dann meine Traum Dynaudios.

Egal für was du dich entscheidest, die Begeisterung welche du beschrieben hast, sollte unbedingt vorhanden sein und bleiben!
Probehören...

grüsse Marcel
Nikoo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 14. Jul 2016, 07:52
Ich schieb das einfach mal auf die Autokorrektur
Ja werde aufjedenfall Probehören .. Kenne ja jetzt einen Händler.

Kennt jemand einen Händler der Klitsch führt in und um Berlin zum vergleichen ?
Brodka
Inventar
#13 erstellt: 14. Jul 2016, 08:17


[Beitrag von Brodka am 14. Jul 2016, 08:19 bearbeitet]
/GerhardM/
Neuling
#14 erstellt: 14. Jul 2016, 17:45

Nikoo (Beitrag #9) schrieb:

@gerhard ich war schon ein paar mal auf der Homepage von soundbrothers und hab
Auch schon einen Wagen von denen gesehen. Dachte das wäre ne Firma die
Das unbedingt Zuhause bei dir einbauen wollen und so. Kann man da Probehören?


ja klar kann man da Probehören und zwar sehr ausgiebig! Mit wirklich guter Beratung. Da kann mann schon in Ruhe eine ordentliche Weile verbringen.
Ich hab alles was ich da kaufte allein aufgebaut. Aber sie bieten Dir auch das aufstellen an. Die quatschen Dir auch nix auf...

Die gute Beratung war mir dann final auch immer wert, daß sie nicht ganz an Internetpreise rankommen, aber Beratung kostet Geld... und das war ich gern gewillt zu bezahlen.
Gerhard
Janine01_
Inventar
#15 erstellt: 14. Jul 2016, 20:10
Warum so viel Kohle ausgeben mein Tipp http://dynavoice.jim...F-8.pdf?t=1449756875
analogius
Stammgast
#16 erstellt: 14. Jul 2016, 20:29

Janine01_ (Beitrag #15) schrieb:
Warum so viel Kohle ausgeben[/url]

Stimmt schon!
Preis/Leistung ist schon auch entscheidend. Ausser man möchte was unbedingt, dann ist der Preis sekundär.

grüsse Marcel
Zaianagl
Inventar
#17 erstellt: 14. Jul 2016, 20:50

Brodka (Beitrag #13) schrieb:
hier


Wenn dort möglich auch die CWIII anhören, könnte bei dem Nutzungsprofil und entsprechendem Gusto passen wie Faust in Fresse...
Nikoo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Jul 2016, 09:38
Händler scheint nicht so richtig Lust zu haben.. Hat die rp280f da.
Die rf7-2 und Cornwall nicht. Er meinte die Beratung und Vorführung würde sich nicht
Lohnen weil die Gewinnspanne zu niedrig ist. Und ich kann sie nur verbindlich bekommen.
Kennt jemand einen vernünftigen klipsch Händler wo das Probehören möglich ist ? Und
So richtig Lust hat er auch nicht .. Ich Solls im August nochmal probieren. Vielleicht dann.
Moonlightshadow
Inventar
#19 erstellt: 15. Jul 2016, 10:14
Werner Enge wäre für mich der Ansprechpartner wenns um Klipsch geht. Einfach mal googeln...


[Beitrag von Moonlightshadow am 15. Jul 2016, 10:17 bearbeitet]
Nikoo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Jul 2016, 10:35
Ja .. Hab hier schon was von ihm gelesen .. Google sagt ich brauch 3,5 Stunden bis zu ihm.. + Rückfahrt
Bin ich bei 7 Stunden.. Das ist dann vielleicht doch too much..
HUe
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 19. Jul 2016, 13:23
Ich höre genau die gleiche Musik wie du und bin vor kurzem selbst fündig geworden. Habe ein Paar Audes Maestro 106 erworben (Regallautsprecher). Die haben so einen unglaublich guten Punch beim Schlagzeug das ich gleich wieder meinen SVS Subwoofer verkauft habe. Der Bass is absolut präzise und man glaubt kaum was da aus den kleinen Dingern für ein Sound rauskommt.
kinodehemm
Inventar
#22 erstellt: 19. Jul 2016, 14:22
Moin
bei ibä sind JBL 4430 Nachbauten mit Originalbestückung zu haben, imo 2400€
Wenn die korrekt aufgebaut sind, rauchen sie die Dalis, B&W und ähnliche Wohnzimmeraccessoires vorm Frühstück
subby123
Stammgast
#23 erstellt: 19. Jul 2016, 15:58
wie testius...

in jeder hinsicht...

kann mir bei deinem anforderungsprofil beim besten willen nicht vorstellen, dass die kombi rf 7 mk II mit dem sub-brüllwürfel dir nicht gefällt...(würde sogar erstmal nur die standlautsprecher holen... und ich mein, kauf doch übers web. 14 tage zur not rückgaberecht... und danach gehst du zu dem "netten" händler da und fragst ihn mal, wo er denn einen guten gewinn macht. und dann sagst du ihm, dass du genau die gekauft hast übers web. sehr gern hättest du die ja bei ihm gekauft, aber er wollte dir ja nichts verkaufen... so ähnlich hab ichs jedenfalls bei einem hiesigen bremer händler auch gemacht, der mich ähnlich """""""beraten""""""" hat... ).

lg
subby
Nikoo
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Jul 2016, 17:14
Jo danke euch für die vielen Ratschläge.. War in der Zwischenzeit noch bei 2 weiteren Händlern, die mich ebenfalls
nicht glücklich machen konnten. Also bei Amazon 2x klitsch rf-7mk2 bestellt und festgestellt das da etwas
nicht stimmen kann (für beide ca. 800euro). kurz den Händler angefragt und festgestellt das dieser gehackt wurde und das Angebot
somit garnicht existiert.. (auch zu schön um wahr zu sein :D) .. Egal Bestellung für den richtige preis dann halt nochmal bei einem
anderen Händler aufgegeben. Mal sehen wann sie hier sind. Freue mich schon riesig
Denke das könnte was sein^^ mal sehen.+

Grüße Niko..
subby123
Stammgast
#25 erstellt: 20. Jul 2016, 21:44
drück dir die daumen, dassu zufrieden bist!

lg
subby
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 400,- ? gesucht
crunchy-frog am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  91 Beiträge
Standlautsprecher gesucht bis 500?
Eule1 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  38 Beiträge
Standlautsprecher bis 1200? gesucht !
CaptainBlaubaer am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  44 Beiträge
Standlautsprecher bis 500? gesucht
Hanny95 am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  6 Beiträge
Standlautsprecher bis 8000? gesucht
TommyGun92 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  15 Beiträge
Standlautsprecher bis 600? gesucht!
19Marteria65 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  30 Beiträge
Standlautsprecher bis 1500 gesucht.
Horus107 am 05.09.2016  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  15 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
sinii am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  19 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
decker am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  18 Beiträge
Standlautsprecher gesucht!
The_Eleven am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Klipsch
  • Monitor Audio
  • Bowers&Wilkins
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.757