Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis 1500 gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
Horus107
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Sep 2016, 18:11
Hallo,

auch ich bin auf der Suche nach neuen Lautsprechern.

Bisher habe ich Musik vom PC über zwei Genelec 8020a [1] gehört. Kürzlich habe ich mir die Teufel Raumfeld Stereo L [2] + ein One S bestellt (und bin noch in der Rückgabezeit). Vom Klang her finde ich sie gut, auf jeden Fall eine große Verbesserung zu den kleinen Genelecs. Nun habe ich allerdings Zweifel, ob es derzeit ein Multiroom System für mich sein muss. Zudem habe ich noch einen Yamaha AX-596 [3], ein Verstärker, der wohl generell keine schlechte Figur abgibt.

Also suche ich nun gute Standboxen im Preisbereich von 1000 bis 1500€. Der zu beschallende Raum ist gute 30m² groß, allerdings sollen sie auch in Zukunft mit in eine größere Wohnung umziehen. Ein Subwoofer ist nicht vorhanden und eine Anschaffung auch nicht geplant.

An Musik höre ich größtenteils Metal und Jazz + Querbeet. Generell ist ziemlich viel Instrumentalmusik dabei, v.a. Gitarren dominiert.

Ich habe nicht vor damit große Parties zu beschallen, ich denke bei Standlautsprechern in dem Preisbereich sind für mich auf jedem Fall ausreichend Reserven vorhanden. Wichtig ist mir, dass sie auch leise gut klingen.

Das neutrale Klangbild der Genelecs hat mir gut gefallen. Auf der Arbeit höre mit einem bassbetonteren Sennheiser HD8 DJ [4]. Eine minimale untere Grenzfrequenz kann ich jetzt nicht angeben, aber als ich von den Genelecs auf die Raumfeld hat es mich schon gefreut, neue Aspekte der Musik im Tieftonbereich zu entdecken.

Zum Probehören: Ich wohne im Bereich Stuttgart.

Der Hörplatz ist einerseits auf dem Sofa, recht optimal gelegen, anderseits am Schreibtisch, etwas abseits vom Optimum. Deshalb wäre es gut, wenn der optimale Platz nicht zu eng gelegen ist, bzw. die Boxen nicht zu direktional abstrahlen.

Beim Rumsurfen sind mir die Quadral Platinum M4 [5] aufgefallen, die es so um die 1300€ gibt. Aber ich bin noch recht unorientiert.

Design eher was schlichtes, schwarzes, aber daran soll es nicht scheitern.

So, jetzt hoffe ich das wichtigste aus dem Fragebogen beantwortet haben und freue mich auf Vorschläge und Ideen.

Vielen Dank!

[1] http://www.genelec.c...8020a-studio-monitor
[2] http://www.teufel.de/wlan/raumfeld-stereo-l-p9537.html
[3] http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_AX-596
[4] http://de-de.sennhei...lossen-stereo-hd8-dj
[5] http://www.quadral.com/lautsprecher/produktarchiv/platinum-m4/
promocore
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2016, 18:26
Du könntest nach Yamaha Soavo 1 ausschau halten.
Die spielen neutral und detailreich wie Studiomonitore.
Die kommen also den größeren Genelec oder der Yamaha MSP 7 vom Charakter sehr nahe, nur alt mit mehr Wums.
ATC
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2016, 18:27
Hallo,

die hier würde ich vorziehen:
https://www.ebay-kle...-/505703237-172-9066

Ansonsten mal im Hifi Keller in Murr durch die Bank hören und vergleichen,
dann hörst du was tonal passen könnte.
Vllt ja neu ne B&W 683 S2....
avh0
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2016, 19:45
Hier im Forum bietet gerade jemand Dynaudio 1.8 an.
Feiner Lautsprecher, für das Geld bekommst Du m.E. kaum etwas Besseres.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2016, 21:23
Horus107
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2016, 07:38

ATC (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

die hier würde ich vorziehen:
https://www.ebay-kle...-/505703237-172-9066


Danke, habe mit dem Verkäufer schon Kontakt aufgenommen.


avh0 (Beitrag #4) schrieb:
Hier im Forum bietet gerade jemand Dynaudio 1.8 an.
Feiner Lautsprecher, für das Geld bekommst Du m.E. kaum etwas Besseres.


Du meinst hier: http://www.hifi-foru..._id=171&thread=13623
Die Farbe ist leider überhaupt nicht mein Ding...

Vielen Dank an Alle!
Sixxpac
Stammgast
#7 erstellt: 06. Sep 2016, 09:20

Beim Rumsurfen sind mir die Quadral Platinum M4 [5] aufgefallen, die es so um die 1300€ gibt. Aber ich bin noch recht unorientiert.

die M4 hatte ich schon mal, optisch ein Gedicht, Klang auch sehr gut, sensationeller Hochtöner aber eher dynamisch, frisch, für manche vielleicht zu anstrengend, derzeit findet man M4/M40 M5/50 nur recht teuer, ich hatte damals 880€ für das Paar M4 gezahlt.

Dynaudio eher neutral abgestimmt (gibt Ausnahmen) Cabasse auch eher dynamisch.
Musst halt Probe hören.


[Beitrag von Sixxpac am 06. Sep 2016, 09:22 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 07. Sep 2016, 06:55
Hallo,

ich hatte die M4 für 2 Jahre bei mir zu Hause, ein sehr guter Lautsprecher, aber das Klangbild ist ingsgesamt etwas hell und der Hochtöner kann in einem nicht sehr gut bedämpften Raum schnell mal zuviel des Guten sein (die M40 sind da neutraler).

Eine eher schlechte Rockaufnahme kann auch mal als "kreischend" empfunden werden. Nach 2 Jahren habe ich die M4 für rund € 700.- verkauft, nur mal als Anhaltspunkt

Im "richtigen" Raum mit der "richtigen" Musik sind sie aber in ihrem Preisbereich ein Traum, mMn.

LG
Sixxpac
Stammgast
#9 erstellt: 07. Sep 2016, 08:03
ich würde sagen unsere Aussagen zur M4 decken sich.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 07. Sep 2016, 10:52
Würde ich auch sagen

Gerade entdeckt, mMn ein Top Angebot Phonar P6 next Demo

Die haben bei mir die M4 abgelöst

LG
Horus107
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Sep 2016, 13:07

ATC (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

die hier würde ich vorziehen:
https://www.ebay-kle...-/505703237-172-9066


Hey,
die werde ich mir am Sonntag mal probe hören. Irgendwelche Tipps wo ich drauf achten sollte?

Grüße,
Florian
ATC
Inventar
#12 erstellt: 08. Sep 2016, 17:08
Die Abdeckungen entfernen und die Lautsprecherchassis genau in Augenschein nehmen,
gerade Hoch und Mitteltöner sollten penibel begutachtet werden.

Vllt willst du auch mal hier reinschauen, falls es dich interessiert:
https://www.youtube.com/watch?v=SjPtVM04Yns

Viel Spaß beim Probehören
Horus107
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Sep 2016, 07:27
So, ich habe die Swans RM600F erstanden. War nach dem Probehören überzeugt.

Leider fehlt mir jetzt noch der Verstärker, der ist noch im vorherigen daheim und wird kommendes Wochenende abgeholt.

Danke an alle die ihren Rat gegeben haben!
ATC
Inventar
#14 erstellt: 13. Sep 2016, 10:10
Na dann viel Spaß weiterhin
Fanta4ever
Inventar
#15 erstellt: 13. Sep 2016, 11:26
Ich wünsche dir auch viel Spaß mit den Swans

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 1500 Euro gesucht
lh6075 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  13 Beiträge
Verstärker + Standlautsprecher bis 1500 EUR gesucht!
piotrkowa am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  6 Beiträge
Standlautsprecher bis 1300? (Paar) gesucht
HunkyII am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  12 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher bis 1500 ?
Annonymus# am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  6 Beiträge
Standlautsprecher bis 1500?/Paar
BlackBox83 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  12 Beiträge
Standlautsprecher Paar bis 1500?
me7 am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  9 Beiträge
Anlage bis 1500? gesucht.
roger23 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  22 Beiträge
warm abgestimmte Standlautsprecher bis 1500?
element5 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  22 Beiträge
Stereo-Kaufberatung Standlautsprecher bis 1500,- ?
astra0480 am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  10 Beiträge
Standlautsprecher bis 400,- ? gesucht
crunchy-frog am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  91 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Teufel
  • Quadral
  • Yamaha
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748