Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ein bisschen mehr Power in die Wohnung

+A -A
Autor
Beitrag
Shanpo
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2014, 19:54
Einen schönen guten Abend!

Ich möchte vorwegschicken: Ich habe kaum Ahnung von Hifi, werde also als „Experte“ nichts beitragen können und habe lediglich ein paar Fragen zu Kaufempfehlungen. Wenn ihr also jemandem, der nur Infos abgreifen möchte, nicht antwortet, dann habe ich vollstes Verständnis. Daher auch die Infos in Kurzform:

TV: Samsung LED mit 2x10W (lt Datenblatt). Fussball-WM steht vor der Tür, da könnte ich ein bisschen mehr „Soundpower“ gebrauchen, auch für einige Lieder im Radio über TV. Eine echte Stereoanlage (so sagte man früher bei uns) habe ich nicht, keine großen Boxen oder sonst was.
Habt ihr Tipps, wie ich kostengünstig aufrüsten kann? Die Wohnung ist nur 48qm groß, mehr ist nicht zu beschallen. Braucht es dafür Verstärker, Soundsysteme, Riesenboxen, etc?
Schön, wenn ich ein paar Antworten bekäme. Dafür Dank im Voraus!
Kalle_1980
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2014, 20:01
Besser als ein TV klingt ja eigentlich alles, da die Fernseher alle sehr grausam klingen. Ein paar Aktivboxen sind da vielleicht das richtige für dich, wenn du keine ganze Hifi Anlage willst.
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2014, 20:16
Kalle hat´s schon gut getroffen.

Die Aktivmonitore an den Kopfhörerausgang des TV angeschlossen und ab geht´s ohne zusätzlichen Verstärker.


Braucht es dafür Verstärker, Soundsysteme, Riesenboxen, etc?

Das kommt auf Deinen Anspruch drauf an.

Wie viel bist du denn bereit auszugeben?

Gruß
Georg
Shanpo
Neuling
#4 erstellt: 13. Mai 2014, 21:54
Moin. Danke erstmal für eure Antworten.

Tja, mein Anspruch: Verzeiht es einem Sound-Banausen ------ erstmal lauter. Ich möchte nicht Klassik-Konzerte in ihrer Feinheit hören können. (Möchte ich schon, aber nicht über diese Variante/TV) Und es soll keinen bombastischen Aufbauten in meiner kleinen Wohnung sein. Eher klein für kleines Geld.

Da ich eben wenig Ahnung habe, würde mir schonmal helfen zu wissen, was ich mit wieviel Leistung an so einen Fernseher anschließen kann. Und schön wäre, wenn diese Gerätschaft stromtechnisch genügsam wäre.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Mai 2014, 23:07
Ich fasse mich kurz und mache auch keine detaillierten Angaben, wie der TE.....

Kauf irgendeine SOUNDBAR die gibt es für kleines Geld, es sind keine bombastischen Aufbauten nötig
und sie klingen definitiv besser wie der TV, das reicht für anspruchslose WM Zuschauer mit Sicherheit!

Glenn
Shanpo
Neuling
#6 erstellt: 15. Mai 2014, 16:10
Auch wenn ich so ein Gerät noch nie "live" gesehen, besser gehört habe, scheint mir das genau das zu sein, was ich suche. Ich danke euch

Nur noch kurz zum Verständnis: Ich könnte also so ein gerät anschließen mit 20, 50, 100W, unabhängig vom TV? Also nur begrenzt durch meine Ansprüche?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Mai 2014, 16:27
Vergiss die Watt Angaben, stimmen sowieso nicht und sagen auch nichts über die Qualität und Lautstärke aus.
Kauf einfach das Modell was Dir am besten (klanglich und optisch) gefällt und zu deinem Budget passt, fertig.

Glenn
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2014, 17:38
Hallo,

ich könnte mir gut vorstellen das dir so etwas schon richtig Freude bereitet Yamaha YAS 101, auch wenn das natürlich kein "echtes" 7.1 ist

LG Beyla
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Mai 2014, 17:47
Ich würde keine Soundbar ohne Subwoofer nehmen, die klingen sonst alle sehr dünn mit ihren Mini Chassis.

Die einzige Soundbar die ich kenne die man durchaus auch ohne Subwoofer betreiben kann ist die Canton DM 9.2
allerdings dürfte die deutlich über dem Budget liegen, aber auch hier ist ein Sub dennoch absolut empfehlenswert.

Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Wohnung - trotzdem Sound?
sofatunes am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2012  –  2 Beiträge
Stereolösung üfr hellhörige Wohnung
idkachuck am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  8 Beiträge
Neue Wohnung, alte LS nicht mehr ausreichend
meeven am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  4 Beiträge
Neue Wohnung - Neue Ansichten
honda99 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.06.2014  –  25 Beiträge
Neues Wohnung, neue Anlage :)
cerox am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2016  –  26 Beiträge
Günstiger als CD-Player, aber mehr Power.
tovoii am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  3 Beiträge
Beschallung Wohnung im Neubau
Yogi_65 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Student sucht Stereoanlage für sehr kleine Wohnung!
daniel_se am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  25 Beiträge
Nubert 2.1 Zweit-System für Zweit-Wohnung :-)
gentlemanx am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  16 Beiträge
Lautsprecher in der Wohnung verteilen und ansteuern
saruh am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.162