Mobile Anlage für Basketballplatz

+A -A
Autor
Beitrag
malcolm03
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jun 2014, 01:54
Guten Abend allerseits,

wie der Titel bereits verrät bin ich auf der Suche nach einer akkubetriebenen Anlage, die in der Lage ist einen Basketballplatz (28x15m) halbwegs anständig zu beschallen. Leider konnte ich zu diesem Thema nichts wirklich brauchbares finden und bestellte basierend auf den guten Kundenbewertungen diese billig-PA Anlage bei Amazon: E-Lektron EL30-M
Eigentlich hätte ich mir gleich denken können, dass das eine Schnapsidee war. Die Lautstärke ist zwar mehr als ausreichend, zum Musik hören ist dieses Gerät jedoch gänzlich ungeeignet. Also alles wieder eingepackt und postwendend zurück zu Amazon. Bei meinem äußerst schmalen Budget von 300€ ist im PA Bereich wohl nichts zu finden. Vielleicht sollte ich mich eher in Richtung Ghettoblaster umschauen? Ich durfte heute einen von JVC probe hören und war von der Klangqualität angenehm überrascht. Nur die Leistung ist etwas knapp bemessen. Nun zur eigentlichen Frage: Reicht die Leistung eines Ghettoblasters aus um einen Basketballplatz zu beschallen oder wäre es sinnvoller nach einer gebrauchten PA Anlage zu suchen? Gibt es Alternativen, die meinen Anforderungen eher gerecht werden? Welches Gerät könntet ihr mir bei den oben genannten Kriterien und meinem Budget empfehlen?
Tob8i
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2014, 10:11
Wieso war denn dieser billige PA Lautsprecher nicht für Musik geeignet? Klang so schlecht?

Es ist halt die Frage, was ihr als Beschallung versteht. Wenn die Musik überall auf dem Platz ordentlich hörbar und laut sein und auch noch ganz gut klingen soll, braucht man einfach eine anständige PA. Die ist dann schnell mal richtig teuer und nicht gerade tranportabel. Um ein wenig Berieselung nebenbei zu haben, sollte dagegen auch ein halbwegs leistungsfähigs Lautsprechersystem wie die JVC reichen.
malcolm03
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jun 2014, 13:35
Also mir war schon klar,dass ich von dieser Anlage nicht allzu viel erwarten durfte aber musik hören macht damit einfach keinen spaß. Der Bass klingt blechern und erinnert mich bei niedriger Lautstärke an mein Küchenradio. Da beim Basketball hauptsächlich hiphop gehört wird ist ein gewisses Maß an Bass schon wichtig. Ich denke, dass diese Anlage ohne hin eher zur Wiedergabe von Sprache bzw. Karaoke konzipiert wurde. Was wären denn das beste portable Lautsprechersytem, dass man für 300€ bekommt? Ich habe gehört die älteren JVC Modelle (B99) sollen immer noch das Maß der dinge sein oder gibt es bereits Leistungsstärkere Geräte?


[Beitrag von malcolm03 am 11. Jun 2014, 13:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gute mobile Anlage!
SammyDeluxeX am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  3 Beiträge
Hochwertige mobile Anlage mit CD?
cracksyz am 15.03.2017  –  Letzte Antwort am 24.03.2017  –  15 Beiträge
Mobile PA Anlage - ca. 200?
Goex am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  12 Beiträge
Alesis Transactive Mobile (mobile box)
master395 am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2010  –  3 Beiträge
Einfache Mobile CD / MP3 Anlage für Reithalle
Syber am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  9 Beiträge
Verstärker für mobile Boxen
TelestarX am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  5 Beiträge
Mobile Lautsprecher
ren1529 am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  20 Beiträge
Mobile Sound Anlage gesucht + Funk-Mikro-Headset
Science-Fiction89 am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  5 Beiträge
Mobile Lautsprecher Batteriebetrieben
basti89 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung mobile Lautsprecher
jomasc am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedST_K_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.164

Hersteller in diesem Thread Widget schließen