Empfehlung Verstärker kleine Zwei-Zonen Lösung (Firmenfitness, zwei Umkleiden)

+A -A
Autor
Beitrag
bazzzer
Neuling
#1 erstellt: 17. Jun 2014, 21:58
Hallo,

ich suche nach einer Verstärker Empfehlung für einen kleinen Firmenfitnessbereich (ca. 80qm, 4 Deckenlautsprecher, Mono oder Stereo) plus jeweils ein Deckenlautsprecher in der Damen- und einer in der Herrenumkleide.

Eingespielt werden soll von einem iPad (Webradio, Spotify, etc.) z.B. über ein Dock mit digitalem Audioausgang. Es ist kein Disco-Lautstärkelevel erforderlich.

Das Lautstärkelevel der Deckenlautsprecher in den Umkleiden soll sich separat von den 4 Lautsprechern im Fitnessbereich regeln lassen. Die beiden Deckenlautsprecher brauchen sich jedoch nicht getrennt regeln lassen. Also zwei Zonen, 6 Lautsprecher in Summe.

Bin auch für Tips dankbar, worauf ich achten soll.

5.1 Sound o.ä. nicht relevant.

VG!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jun 2014, 08:38
Moin

Was darf das ganze den Kosten?

Liegen denn schon Lsp. Kabel und wenn ja, sind diese auch ausreichend von der Aderzahl um alle gewünschten Boxen zu bedienen?

Glenn
bazzzer
Neuling
#3 erstellt: 18. Jun 2014, 11:34
Hi,

derzeit ist noch nichts verbaut, auch keine Kabel verlegt. In der Elektroplanung ist vorgesehen, dass reguläre 08/15 Lautsprecherkabel von den vorgesehen 6 Anschlüssen zu einem zentralen Pult verlegt werden. Da ist nichts weiter definiert. Ich kann aber noch Vorschläge machen. Die Deckenlautsprecher in den Umkleiden müssen resistent gegen Feuchtigkeit sein, da die Duschen direkt nebenan liegen.

Im Fitnessbereich würde ich mir 4 an der Decke/Wand montierbare Lautsprecher wünschen.

Budget ca. €2000 brutto gesamt. Wie gesagt: soll kein Hifi-Studio werden

VG!


[Beitrag von bazzzer am 18. Jun 2014, 11:36 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Jun 2014, 12:58
Das Budget ist mehr als ausreichend für eine Sonos Lösung die ich an der Stelle für die perfekte Lösung halte,
egal ob mit den One In All Lsp. Modellen Play 1/3/5 oder den entsprechenden Connect Amps mit den gewünschten
Einbau oder Aufbau bzw. Wandboxen, alles ist denkbar, Steuerung, Installation und Einrichtung sind denkbar einfach.

Ein großer Vorteil, es gibt keinen Ton-Zeit-Versatz der insbesondere bei mehreren Räumen und Lsp. lästig sein kann.

Bedienung und Flexibilität sind genial, der Support passt auch und profitiert von der über 10 Jahre langen Erfahrung
auf diesem Gebiet, für mich kam damals wie heute keine Alternative in Frage, wenn Du explizite Vorschläge oder
Tipps benötigst, brauche ich eine Skizze oder Plan, ansonsten schaust Du einfach mal auf die Webseite von Sonos
bzw. lässt dich von einem Händler beraten der dieses System auch plant, installiert und programmiert, obwohl man
das auch mit ein wenig handwerklichem Geschick auch ganz leicht selbst erledigen kann.

http://www.sonos.com...dwHoARA&gclsrc=aw.ds

Glenn
bazzzer
Neuling
#5 erstellt: 18. Jun 2014, 16:16
Hi,

ich würde das gerne kabelgebunden erledigen, da in den Umkleiden Deckenlautsprecher verbaut (in die Decke eingelassen) werden müssen, die auch mit Feuchtigkeit klarkommen sollten und nicht an allen Lautsprecherpositionen auch zusätzlich Strom zur Verfügung steht.

Aber dennoch danke für den Sonos Hinweis.

VG!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Jun 2014, 16:29
Das geht auch mit Sonos, aber wenn du lieber eine Bastellösung nehmen willst steht Dir das natürlich völlig frei!

Man sollte sich daher schon ein wenig mit der Thematik und der Webseite befassen um zu erfassen was das
System überhaupt kann und welche Möglichkeiten geboten werden, die gebratenen Tauben fallen einem nicht
in den Mund, auch wenn man hier in einem Forum nachfragt ist ein gewisses Maß an Eigeninitiative gefragt.

Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 18. Jun 2014, 16:30 bearbeitet]
dktr_faust
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2014, 16:52
Gibt es denn in dem "Fitness-Studio" einen Netzwerk-/Internetanschluss bzw. darf dieser für die Musik überhaupt benutzt werden?

Der Sonos Play:1 ist gegen Feuchtigkeit geschützt, wäre also geeignet.
Ich würde an Deiner Stelle aber auch keine einzelnen Player nehmen...die Teile kann man nicht adäquat befestigen und in öffentlichen Räumen muss man ja immer mit Langfingern rechnen. Außerdem braucht jeder Player seinen eigenen Stromanschluss und der dürfte ja auch nicht so einfach gegeben sein.

Dennoch ist denke ich die Variante mit Sonos eine gute Idee:
Als Lautsprecher würden sich für einfache Hintergrundbreschallung die JBL Control One (ca. 120€ das Paar) anbieten, da kommt die Wandhalterung gleich mit und gegen Feuchtigkeit geschützt sind sie auch.

Als Verstärker nimmst Du einen Sonos Connect:Amp für den Sportraum und einen für beide Umkleiden (hier musst Du Dich mal kundig machen: Je nach gewünschter Lautstärke reicht auch einer für alle drei "Zonen"...ich weiß nur nicht ob es bei drei Lautsprechern pro Kanal Probleme geben könnte). Insgesamt müsstest Du mit einem Preis zwischen 1600-1700€ rechnen zzgl. Kabel und Arbeitsaufwand für die Installation.

An den Line In des Connect:Amp kannst Du entweder eine Dockingstation oder (wäre mein Tipp) einen preiswerten CD-Player anschließen, da tut es irgendwas im ganz unteren Preisbereich.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker mit zwei zusätzlichen Zonen gesucht
MattesD am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 12.03.2017  –  8 Beiträge
Empfehlung SACD-Player + Verstärker
Sulli am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  9 Beiträge
Verstärker Empfehlung 50 Euro
Solex_Heizer am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  6 Beiträge
Zwei Verstärker
KAMOV am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  4 Beiträge
Stereo Boxen inkl. Verstärker Empfehlung
Uebii am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  3 Beiträge
Zwei Räume/Vier Lautsprecher/Ein Verstärker
kennrich am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  16 Beiträge
.Umschalten zwischen zwei Verstärkern!
"RedMask" am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  3 Beiträge
Hallo Suche zwei kleine Boxen a 25Rms Watt
Unwissender_=) am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  5 Beiträge
Kaufberatung kleine Lautsprecher - Verstärker
arik am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  5 Beiträge
kleine Anlage mit zwei Hörzonen?
atlantis1 am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.544 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedKaramasow
  • Gesamtzahl an Themen1.374.347
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.175.641