Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker mit Sub-Ausgang?

+A -A
Autor
Beitrag
Leonleon1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2014, 11:47
Hallo,

ich habe ein Paar der Dexter!

An sich bieten die Boxen mehr als genug Bass für fast alle Lebenslagen. Allerdings habe ich in dem ein oder anderen Film und bei einigen Musikstücken das letzte Quäntchen Tiefbass vermisst. Dies tritt besonders bei elektronisch erzeugter Musik auf.

Meine momentane Verstärkerkombi sieht wie folgt aus:

Vorstufe: Rotel RC-970BX
Endstufe: Rotel RB-970BX

Leider ist damit kein zusätzlicher Subwoofer möglich..

Theoretisch benötige ich lediglich eine Endstufe mit Sub-Ausgang. Oder irre ich?

Oder einen Vollverstärker! Wichtig ist vor allem Klangqualität! Ich bezahle lieber mehr und habe etwas Vernünftiges!

Ein Preislimit würde ich bei etwa 400-500 Euro sehen! Ließe sich für diesen Preis etwas vernünftiges auftreiben ? HiFi ist ein teures Hobby!


Viele Grüße

Leon Richter


[Beitrag von Leonleon1 am 16. Aug 2014, 11:48 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2014, 12:32
Hallo,

die meisten Subwoofer haben auch Hochpegeleingänge (Lautsprecherkabeleingänge), diese Eingänge kannst Du einfach - parallel zu deinen Lautsprechern - mit deinem Verstärker verbinden.

Ebenfalls könntest Du den Subwoofer mit Y-Cinch-Kabeln parallel zu deiner Endstufe an deinen Vorverstärkerausgängen mit einem Cinchkabel anschließen um dann mit den Cinch-Eingängen eines Subwoofers verbinden.

Du brauchst somit keinen neuen Verstärker.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 16. Aug 2014, 12:35 bearbeitet]
Leonleon1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Aug 2014, 12:37
Der Subwoofer soll im Selbstbau geschehen!

Eigentlich wollte ich einen extra Thread erstellen, aber vielleicht bietet sich das hier auch an!

Ich habe einen Visaton TIW 400 DS in der Speisekammer gefunden!

Daraus ließe sich ja ein Subwoofer á la Visaton T40 konstruieren ! Aber ist der nicht etwas überdimensioniert im Vergleich du meiner Dexter ? Immerhin ist der Durchmesser der Membran größer als eine ganze Box, die dann als Satellit dienen würde! :O
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2014, 12:44
Ein "aktiver" Subwoofer muss in erster Linie zu deinem Raum und zu deinem Bedarf passen, gut einstellbar sein und gut aufgestellt werden können. Mit den Boxen hat der Subwoofer eher wenig zu tun. Gute Lautsprecher mit einem miesen SW zu kombinieren macht aber meist ganz wenig Sinn.

Wegen DIY-SW solltest Du besser im im DIY-Bereich des Forums fragen. Ich steige hier aber aus dem Thema aus, da ich mich weder für SW noch DIY interessiere und deshalb nicht mehr weiterhelfen kann.
ATC
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2014, 13:02
Moin,

natürlich kannst du dir nen Sub bauen, egal ob aktiv oder passiv.
Nach dem Pre in ne Aktivweiche, oder auch gleich was mit DSP,
von dort in Endstufen oder ein Aktivmodul, oder,oder.

Gibt viele Möglichkeiten, deine Geräte kannst du auf jeden Fall weiternutzen wenn du möchtest.

Würde auch nen extra Thread starten und dort genauere Umstände darlegen wohin die Reise gehen soll.

Gruß
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Aug 2014, 13:04
wie tywin schon meinte, du kannst nach der vorstufe es splitten und entweder wirst du für deinen sub ein aktivmodul einsetzen oder du holst dir so ein subverstärker, mit dem lässt sich der sub an den raum gut anpassen.
http://www.reckhorn....ooferverstaerker.php
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker mit cd player und SUB ausgang
Johe97 am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  10 Beiträge
welcher Verstärker
Monty1 am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  7 Beiträge
welcher verstärker
Patrick654 am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Surround-Verstärker mit einstelbarem (Frequenz) Sub Ausgang, aber.
b-acoustic am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker für Sub.
obermosel am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  4 Beiträge
welcher Verstärker für Canton
chris81 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  8 Beiträge
Neuer Verstärker aber welcher ?
Cryssys32 am 10.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  5 Beiträge
Welcher Sub
Tobsen87 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  8 Beiträge
Einsteiger sucht Verstärker mit Subwoofer Ausgang
maney19 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  15 Beiträge
Welcher Sub für den Anfang?
Surfer_xy am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • RECKHORN

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedmusic16BB
  • Gesamtzahl an Themen1.345.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.394