Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Subwoofer für Stereo System

+A -A
Autor
Beitrag
wuehler1606
Stammgast
#1 erstellt: 06. Sep 2014, 19:36
Hallo Leute,

da nun meine ersten Selbstbau Lautsprecher fertig sind (Sat125) es diesen Lautsprecher aber an Bass fehlt, müsste ich für ein gutes System im Büro noch einen Woofer nachrüsten.
Am besten wäre was gebrauchtes unter 100€ wo ich möglichst auch die Front LS anschließen kann.
So könnte ich mit den Verstärker sparen.

Gibt es da eine gute Möglichkeit?

Beispiel dieser. Kann ich hier die Front LS an den High Out anschließen?
http://www.conrad.de...-SUBWOOFER#emptylink

Danke und Gruß


[Beitrag von wuehler1606 am 06. Sep 2014, 19:39 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2014, 19:54
Hallo

Stereo-Kaufberatung ist hier : http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=32

Ich kann dir die Frage aber auch beantworten: Ja, die Front-LS kann man an den High Level Out anschließen.
Das geht aber nur, wenn man den Sub von einem Verstärker aus über die High Level in - Eingänge ansteuert.

Es gibt von Mivoc inzwischen ein verbessertes Nachfolgemodell vom SW 1100 A-II :
http://www.amazon.de...1EWD3FS82TEG43J9RBTP


[Beitrag von steelydan1 am 06. Sep 2014, 20:00 bearbeitet]
wuehler1606
Stammgast
#3 erstellt: 06. Sep 2014, 20:16
Danke steelydan1,

Ich dachte ich hätte im Stereo Bereich gepostet...

Hoffe es kann verschoben werden.

Verstärker hätte ich den DTA-1.
Heißt das Signal wieder einfach 1:1 weiter geschliffen?

Wäre natürlich super.

Ich hatten den Subwoofer nur gewählt weil der in der Bucht günstig angeboten wird. Taugt der was?


[Beitrag von wuehler1606 am 06. Sep 2014, 20:17 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Sep 2014, 20:56
du könntest es auch mit einem exoten probieren, der hat sogar einen verstärker für die sateliten, ist nichts besonderes aber günstig.
http://www.ebay.de/i...-R-RCA-/121120637585
wuehler1606
Stammgast
#5 erstellt: 06. Sep 2014, 21:02
Der sieht aber sehr exotisch aus

Kann mir kaum vorstellen, dass man von dem Teil irgendwas erwarten kann. Allein wegen dem Preis.

Schafft der DTA-1 überhaupt noch einen Woofer?
steelydan1
Inventar
#6 erstellt: 06. Sep 2014, 21:09
Bitte.

Technisch gesehen geht das mit dem DTA-1. Der DTA-1 muss den Sub ja nicht versorgen, der hat doch eine eigene Endstufe für sein Bass-Chassis.

Ob der Mivoc-Sub das Signal vom Amp für die Satelliten 1:1 durchschleift (also Fullrange) oder es über die interne Aktivweiche von den Bassanteilen (die der Sub übernimmt) befreit kann ich aus dem Stegreif nicht beantworten. Zweiteres würde jedenfalls mehr Sinn machen.

Für´s preisgünstige Heimkino empfehlen wir den Mivoc Hype 10G2 hier öfter. Da ist er wohl der Beste von den Billigen.
Rein für Musik würde ich ihn nicht nehmen, er wäre mir zu weich und unpräzise.
Mit einem guten, gebrauchten Sub (z.B. Canton AS 25SC) wärst du da nmM besser bedient. Oder Selbstbau.

Edit:
Michael Jackson (R.I.P.) muss inzwischen auch für jeden Schei.. herhalten.


[Beitrag von steelydan1 am 06. Sep 2014, 21:12 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Sep 2014, 21:13

steelydan1 (Beitrag #6) schrieb:

Michael Jackson (R.I.P.) muss inzwischen auch für jeden Schei.. herhalten. :.


obwohl es eher wie darth vader aussieht
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Sep 2014, 21:15

steelydan1 (Beitrag #6) schrieb:


Ob der Mivoc-Sub das Signal vom Amp für die Satelliten 1:1 durchschleift (also Fullrange) oder es über die interne Aktivweiche von den Bassanteilen (die der Sub übernimmt) befreit kann ich aus dem Stegreif nicht beantworten. Zweiteres würde jedenfalls mehr Sinn machen.


das macht der nicht, high pass filter gibt es in der preisklasse nicht zu finden.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Sep 2014, 21:18

wuehler1606 (Beitrag #5) schrieb:


Kann mir kaum vorstellen, dass man von dem Teil irgendwas erwarten kann. Allein wegen dem Preis.



die haben auch mal über 100,- gekostet und sind jetzt im ausverkauf, könnte sein, dass es für büro betrieb reicht, das verbaute peerless chassis ist ordentlich.
steelydan1
Inventar
#10 erstellt: 06. Sep 2014, 21:23
Es gibt hier eine Editier-Funktion.


das macht der nicht, high pass filter gibt es in der preisklasse nicht zu finden.

Ist das Allgemein oder bezieht sich das definitiv auf den Mivoc?


[Beitrag von steelydan1 am 06. Sep 2014, 21:25 bearbeitet]
wuehler1606
Stammgast
#11 erstellt: 06. Sep 2014, 21:44
Es ist nicht fürs Heimkino gedacht, sonder ausschließlich für Musik.

Den Canton as 25 SC gibt es ja auch relativ günstig.


[Beitrag von wuehler1606 am 07. Sep 2014, 07:02 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 07. Sep 2014, 00:02
Ich habe noch einen kleinen Yamaha Sub abzugeben, der größenmäßig imho gut zu deinen DIY-Lautsprechern passen würde. Bei Interesse PM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereo System
mckotz am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  6 Beiträge
Kaufberatung PC Stereo System für Metal
*DvE* am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  9 Beiträge
Subwoofer für Stereo-System
roho_22 am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  11 Beiträge
Subwoofer für Stereo System
Albador am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereo Komplett System
Mirco1887 am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereo System 45m2
hoonas40 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  19 Beiträge
Stereo HIFI Kaufberatung
myjunk777 am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  12 Beiträge
Stereo-Kaufberatung
Klaus323 am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  31 Beiträge
Kaufberatung Stereo
Mekkii am 28.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.11.2014  –  53 Beiträge
Stereo Kaufberatung
Stella16v am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.834