Kaufberatung Stereo Komplett System

+A -A
Autor
Beitrag
Mirco1887
Neuling
#1 erstellt: 05. Okt 2014, 15:22
Moin,

Ich habe mich dafür entschieden, meine alte Musikanlage gegen eine neue Auszutauschen.
Da ich 0 also wirklich 0 Ahnung von der zusammenstellung der Komponenten habe, bin ich auf das Forum hier gestoßen und hoffe mir kann jemand Tipps geben oder sogar einige Komponenten Empfehlen.

Meine Alte Anlage kommt komplett raus (einschließlich Boxen) und ich möchte von 0 Anfangen.

Ich bin Auf der Suche nach einem Stereosystem mit Subwoofer (ist das dann noch Stereo ? )

Dabei müsste die Anlage 4 Hauptkriterien erfüllen.

1. Ein moderner Plattenspieler muss anschließbar sein.
2. Ein TV muss anschließbar sein.
3. Meine Musik vom Handy/PC auch am besten über Bloototh-touch ?
4. Das alles gleichzeitig

Die Anlage soll in einem ca 35qm großem Raum stehen neben dem TV und Preislich nicht weit über 1500€ liegen. Am liebsten natürlich drunter Ich lege keinen Wert auf den Hersteller, aber es sollte halbwegs schick aussehen.

Ich hoffe mir kann irgend jemand helfen ich hab schon viel Rumgelesen im Internet, aber es ist doch sehr schwer sich in das Thema wirklich so reinzulesen, dass man durch die ganzen Fachbegriffe steigt
Mirco1887
Neuling
#2 erstellt: 05. Okt 2014, 15:56
Pioneer A-10-K Stereo-Verstärker
Pioneer S-31-LR-K x2
Pioneer S-21W Aktiv-Subwoofer
Harman Kardon BTA 10 Bluetooth Empfänger schwarz

Diese Komponenten Kombination habe ich mir dabei vorgestellt. Würde das in dieser Form funktionieren ?
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2014, 16:03
Hallo,

wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen noch beantwortest:

1. Aus was - genau - für Geräten besteht deine alte Anlage und was gefällt Dir daran nicht.

2. Was für Geräte sollen für die 1.500€ angeschafft werden? Nur Verstärker und Boxen ggf. + Subwoofer?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

7. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

8. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 05. Okt 2014, 16:29 bearbeitet]
Mirco1887
Neuling
#4 erstellt: 05. Okt 2014, 16:16
Hallo Tywin,

danke für die schnelle Antwort. Ich werde mich gleich mal durch deine 3 Links durchlesen.

zu deinen Fragen:

1. 2 Standboxen + Verstärker/receiver (ich bin mir da nicht so sicher)

2. Ich möchte 2. Standboxen + Subwoofer + Verstärker + Bloototh Empfänger + Alles was fehlt um die Vorraussetzungen zu erfüllen aus meinem Post (Falls diese Komponenten nicht reichen)

3. Der Raum hat 35qm wobei die Entfernung zwischen 2-5 Metern liegt je nachdem wo man im Raum steht (Im normalfall aber 2-3m)

4. Der Standboxen sollen rechts und links neben den TV welcher mittig an der langen Wand eines Rechteckigen Raums steht.

5. Standlautsprecher, da sie Optisch am meisten hermachen. Bei dem Subwoofer kenne ich den unterscheid der verschiedenen Modelle leider nicht

6. Ich höre normalerweise House/Charts/Rap auch ab und zu gerne Basslastiger.

7. WEGA L35 Nennbelastbarkeit 90Watt - Musikbelastbarkeit 160Watt Impedanz 4..8 Omen
Die Boxen sind noch von meiner Oma und Uralt und so sehen sie leider auch aus. Ansonsten war ich mit den boxen zufrieden weil sie für mich umsonst waren, jedoch hatten sie teilweise aussetzer (Wackelkontakt oder sowas ).

8. Raum Hamburg

MfG Mirco
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 05. Okt 2014, 16:35
Wenn Du die Boxen mit mindestens 50cm Freiraum zu allen Seiten aufstellen kannst, empfehle ich Dir die Dynavoice Definition DF-8 + Denon AVR X-1000 oder X-4000.

Die Musik vom Handy und PC kannst Du per W-LAN/DLNA an den Receiver streamen und auch vom Receiver aus auf die Medien der Geräte in deinem Netzwerk zugreifen. Einen Subwoofer benötigst Du nicht, wenn Du die DF-8 verwendest.
Mirco1887
Neuling
#6 erstellt: 05. Okt 2014, 16:45
Danke für deine Antwort.

Kann man an den Denon AVR X-1000 denn TV, und einen Plattenspieler gleichzeitig anschließen ? Airplay brauch dann ja keine weiteren Geräte.

Ich muss die Boxen Raumtechnisch leider fast direkt an die Wand stellen. evtl 20cm Abstand möglich. Würdest du trozdem noch zu den gleichen Boxen raten, oder gibt es dann eine bessere Lösung?

der Denon AVR X-4000 kostet bei Amazon knapp 1000€ und würde mienen Rahmen damit leicht sprengen oder habe ich da was falsches gesehen ?


[Beitrag von Mirco1887 am 05. Okt 2014, 16:48 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 05. Okt 2014, 17:02

Kann man an den Denon AVR X-1000 denn TV,


Das funktioniert per HDMI


und einen Plattenspieler gleichzeitig anschließen ?


Dazu benötigst Du beim X-1000 einen externen Phono-Vorverstärker, wenn Du keinen Plattenspieler mit eingebautem Phono-Vorverstärker verwenden willst, wovon ich schon jetzt abrate.

Phono-Vorverstärker starten preislich bei etwa 20 Euro und sind am oberen Ende preislich kaum limitiert.


Ich muss die Boxen Raumtechnisch leider fast direkt an die Wand stellen. evtl 20cm Abstand möglich. Würdest du trozdem noch zu den gleichen Boxen raten,


Nein, die DF-8 und fast alle anderen HiFi-Lautsprecher, kann man so nicht verwenden, wenn man guten Klang erwartet. Hier die o.g. Infos noch mal in einer anderen Reihenfolge:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177

Bei 20cm rate ich zum Probieren von einem Paar JBL Studio 220 auf Ständern + einem guten Subwoofer.


der Denon AVR X-4000 kostet bei Amazon knapp 1000€ und würde mienen Rahmen damit leicht sprengen oder habe ich da was falsches gesehen ?


Den gab es mal im Abverkauf für etwa 600€ und gestern habe ich noch ein Exemplar für 700€ gesehen. Der Spaß ist nun wohl vorbei. Der Listenpreis lag mal bei 1399€.


[Beitrag von Tywin am 05. Okt 2014, 17:03 bearbeitet]
Mirco1887
Neuling
#8 erstellt: 05. Okt 2014, 17:04
Okay, danke für die Beratung Ich lass mir das ganze mal durch den Kopf gehen und überlege mal ob man die Boxen nicht doch weiter in den Raum bekommt
ATC
Inventar
#9 erstellt: 05. Okt 2014, 17:19

Mirco1887 (Beitrag #4) schrieb:

8. Raum Hamburg

MfG Mirco


Moin,

geh mal zu Checkpoint Charly, da werden sie geholfen

Ansonsten, es gibt diverse AVRs unterschiedlicher Hersteller welche deine Ausstattungswünsche erfüllen,
da musst du keinen kaufen bei welchem du noch einen Phono Vorverstärker nachrüsten müsstest.


Die Lautsprecher, sollst du mit deiner Musik hören, ausleihen und auch in deinem Raum hören,
nur so kaufst du nicht die Katze im Sack.

Gruß
Mirco1887
Neuling
#10 erstellt: 05. Okt 2014, 18:45
Ich habe mich einfach mal dran versucht und was zusammengestellt Ergschlagt mich nicht wenns nicht gut ist/ so nicht funktioniert


Boxen: Teufel Ultima 40 MK II
Verstärker:Auna AV2-CD508 Stereo
+
Belkin Schnurloser Musikadapter für Bluetooth

Damit wäre ich zwar nur bei ca. 500€ aber ich würde diese Kombination gerne ausprobieren, bevor ich zu viel Geld ausgebe

Würde das ganze so funktionieren ? bzw möglich den Bluetooth adapter + einen Plattenspieler gleichzeitig anzuschließen ?

MfG Mirco
ATC
Inventar
#11 erstellt: 05. Okt 2014, 18:59
Bei Auna klinke ich mich wieder aus
Mirco1887
Neuling
#12 erstellt: 05. Okt 2014, 19:00
warum das ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplett Stereo-Kaufberatung
woeba93 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  16 Beiträge
Kaufberatung, Stereo System, kleines Budget, Gedult inside
santazero am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  11 Beiträge
Kaufberatung Stereo Komplettsystem
*Michael1982* am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 08.05.2013  –  10 Beiträge
Kaufberatung Stereo System
mckotz am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  6 Beiträge
Stereo System Kaufberatung
inch am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereo System
n4thing am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereo-System
Gawaganda am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo System 45m2
hoonas40 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  19 Beiträge
2.0 Stereo System Kaufberatung
DarkerTimes am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  16 Beiträge
Stereo-Kaufberatung
hero_commander am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied-Downhill-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.101

Hersteller in diesem Thread Widget schließen