Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker für Wohnzimmer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
rodeo83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2014, 07:31
Hallo bin auf der suche nach einem stereo receiver der folgendes kann.

CDs abspielen
Wlan fähig. Eventuell auch mit Adapter muss nicht integriert sein.
Internetradio abspielen
Musik von einer Synology abspielen können
Genug verstärkerleistung haben um z.b. die Dali Zesor 3 spielen zu können.

Kein muss aber von Vorteil wäre DAB

Momentan habe ich nur den Marantz 610 gefunden der dies kann. Allerdings ist mir der Preis zu hoch. Will lieber mehr in die Lautsprecher investieren.

Hoffe ihr könnt mir helfen

MFG
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Nov 2014, 08:25
rodeo83
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2014, 09:08
Die sehen schon gut aus. Gibt es noch andere?
Würde gerne eine Auswahl haben. Wieso ist der Marantz den so viel teurer? Hört man da etwas raus?

Vergleiche gerade die Pioneer Geräte. Was ist denn der Unterschied zum X-HM82-S. Sehe Keinen


[Beitrag von rodeo83 am 17. Nov 2014, 09:14 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Nov 2014, 09:13
das hört man nicht raus.
den klang machen die boxen, deren aufstellung und die raumakustik aus.

suche nach cd-receiver oder cd-netzwerkplayer.


[Beitrag von Soulbasta am 17. Nov 2014, 09:33 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2014, 09:23
Der Pio wäre derzeit auch meine erste Wahl.....vielleicht noch die Denon Ceol?
http://www.amazon.de...1&keywords=denon+rcd
rodeo83
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Nov 2014, 20:45
Die Ceol ist auch schön.

Frage noch könnt ihr mal schauen wie Soulbasta schreibt wegen der Raumakustik und Aufstellung.
Es wird ein Vinylboden verlegt. Auch wenn ich sicher nichts mehr ändere, vielleicht hat jemand noch einen Vorschlag. Ich würde ja gerne STandboxen hinstellen jedoch wird das eben durch den Esstisch eher nichts.

Momentan denke ich an die Dali Zensor 3. Gibt es denn auch gute Kompaktlautsprecher die auch bischen ich sag mal "Druck" machen?

Grundriss


[Beitrag von rodeo83 am 17. Nov 2014, 21:11 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Nov 2014, 21:45


[Beitrag von Soulbasta am 17. Nov 2014, 21:46 bearbeitet]
rodeo83
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Nov 2014, 21:53
Steht dran. Vitrine mit stereo anlage
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Nov 2014, 22:43
anlage ist nicht automatisch lautsprecher.

schaue dir das an und überlege dir einen anderen platz für die lautsprecher.
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
rodeo83
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Nov 2014, 06:23
Nach diesen Regeln muss ich mein Haus umbauen oder darf mir keine stereoanlage zulegen. Es gibt enthusiasten. Ich will eine gute anlage um Musik zu hören und will nicht mein haus nach dem klang ausrichten.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Nov 2014, 07:30
ach quatsch, das muss man nicht, es sollte dir klar machen, das das klanggeschehen eine kombination aus boxen, deren aufstellung im raum und der raumakustik ist.
die meisten haben keinen optimalen wohnzimmer, jedoch irgendwo Boxen instellen und dann an anderem ende des großen zimmer guten klamg hören wollen, das klappt meistens nicht.

wäre es nicht sinnvoller in der nähe der couch?
Dadof3
Inventar
#12 erstellt: 18. Nov 2014, 07:55
Wo willst du dich denn üblicherweise aufhalten zum Musikhören? Willst du überhaupt "richtig" Musikhören oder geht es dir um Hintergrundbeschallung beim Kochen oder Essen?

Zum Verstärker: Muss es unbedingt all in one sein oder kommt nicht auch eine optisch passende Kombination aus zwei Geräten in Frage? Da wäre die Auswahl etwas größer.
rodeo83
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Nov 2014, 08:05
Ich höre Musik ja. Aber ich setze mich nicht extra in einen sessel und mache dabei nichts. Ich höre gerne und mache auch etwas nebenher. Ja können auch 2 teile sein wenn meine anforderungen erfüllt werden.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Nov 2014, 08:57
wenn dir aber marantz 610 zu teuer ist dann fällt es schwer was vorzuschlagen.
die möbel gegenüber der couch sind sind schon da? ist der der fernseher in der ecke?

wenn es dir nur darum geht musik vom NAS und sonstige streamingsachen von apps zu nutzen. könnte man zwei paar aktive monitore verteilen, ein paar am esstisch, das zweite am couch, das ganze dann mit dlna oder airplay renderer ansteueren.

ein paar beispiele
http://www.thomann.de/de/esi_aktiv_05.htm
http://www.thomann.de/de/tannoy_reveal_502.htm
http://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs_5.htm
http://www.thomann.de/de/presonus_eris_5_b_stock.htm <<< paarpreis
http://www.thomann.de/de/m_audio_bx8_d2.htm
http://www.thomann.de/de/m_audio_m3_6.htm
rodeo83
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Nov 2014, 09:02
Ich bauche auch den cdplayer und das internetradio. Das waren ja meine Anforderungen. Alles über Smartphone steuern will ich nicht. Das benutze ich nicht.
Möbel sind noch nicht da. Aber wenn ich am TV hocke weiß ich aus eigener Erfahrung das ich keine Musik höre.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 18. Nov 2014, 09:11
und du sitzt nur auf der couch wenn du TV kuckst? bist du sonst mit dem klang des TV zufrieden?
wie möchtest du die musik vom NAS steuern/auswählen?
rodeo83
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Nov 2014, 09:14
Momentan habe ich ja eine Surround Anlage Canton GLE. Die kommt ja weg. Beim TV wird eine Focal Dimension mit Sub stehen. Das wird dann für TV und Filme reichen. Ja Couch sitze ich wenn ich TV schaue. Wenn besuch da ist oder wenn ich kein TV schaue sitze ich am Esstisch oder im Sommer auf der Terasse
OliNrOne
Inventar
#18 erstellt: 18. Nov 2014, 19:06
Wieso kommt die momentane Anlage weg?Warum die Gle weg?
Wenn die Ceol interessiert, die Nachfolger stehen schon in den Startlöchen....
http://www.denon.de/...=networkmusicsystems

Bei Kompakten All-In-One hast mit den Marantz MCR,Ceol und Pio X-HM 72 schon so ziemlich die besten Geräte gefunden im bezahlbaren Bereich....dazu gute Ls, die Dali wären schonmal ok, dann hast lange Ruhe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Receiver/Verstärker für Wohnzimmer gesucht
SleXx am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  3 Beiträge
Stereo-Verstärker gesucht
IPOD86 am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  5 Beiträge
Verstärker gesucht für Stereo
zeus@ am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  23 Beiträge
PC Sound / Stereo Verstärker gesucht
RichardF. am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  9 Beiträge
Stereo Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
6yxou am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Stereo-Verstärker für Freund gesucht
xPunkYx am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  18 Beiträge
Verstärker gesucht, für Stereo-Betrieb
Basti8290 am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  4 Beiträge
Verstärker für Stereo-Einsteigeranlage gesucht
fury67 am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker für CM5 gesucht.
Nice0906 am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  4 Beiträge
Stereo-Verstärker für ~150? gesucht
idealeschaos am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.12.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Focal
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.436 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedsabi87
  • Gesamtzahl an Themen1.352.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.787.509