Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.0/2.1 für TV sinnvoll machbar?

+A -A
Autor
Beitrag
spike90
Neuling
#1 erstellt: 25. Nov 2014, 22:37
Hallo Leute

Ich bräuchte mal eure Hilfe zum Thema Lautsprecher/ Positionierung usw.
Aber erstmal der Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

max. 350€ pro LS gerne auch DIY

-Wie groß ist der Raum?

9m² sollen beschallt werden, der Raum an sich ist etwa 27 m² groß

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

Das größte Problem ist, ich habe eigentlich nur neben dem TV wirklich Platz
Hier eine Skizze und Fotos vom TV / Hörplatz
20141125_20244720141125_20242620141125_202334

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?

Ich denke Standlautsprecher wären für meine Zwecke das geeignete.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
-
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

Nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?

Eine Beratung dazu wäre auch nett
Es sollten aber ein Bluray-Player und der Fernseher und eine Spielekonsole (Wii) angeschlossen werden können. Muss der auch einen Anschluss für den Kabel Dtld Reciever haben?

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

70% Musik ( Hardrock, Metal, Bluesrock ) 30% Filme/Serien (Action, Abenteuer, Dokus)

-Wie laut soll es werden?

Ich höre selten viel lauter als Zimmerlautstärke. Jedoch hab ich nichts gegen etwas Druck dahinter^^

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

Keine Ahnung ehrlich gesagt

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

MIr ist es wichtig alle Instrumente klar zu hören und nicht nur z.B. den Bass. Von daher ja.

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?

Bis jetzt noch keine

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)

Saarland

Da ich noch Auszubildender bin, kann ich leider nicht das große Geld in eine Hifi Anlage stecken. Daher habe ich an Selbstbau gedacht. Habe mich schon auf Strassacker umgesehen, jedoch war die Auswahl überwältigend
Was mich jedoch eher beschäftigt ist die Frage, ob es überhaupt möglich ist die LS so zu platzieren, dass man einen einigermaßen vernünftigen Ton bekommt ohne alles umräumen zu müssen, da ich nicht wirklich viel Spielraum habe

Danke für eure Hilfe

Michael
Opiumbauer
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2014, 06:30
Für Standlautsprecher sehe ich da jetzt keine Probleme in deinem Zimmer.
Jeweils einen rechts und links neben den TV und gut ist.
Zur Not ziehst du den TV Tisch noch 20cm nach links.

Ich würde an deiner Stelle jetzt nicht zu kompliziert denken, das passt schon.


Als Verstärker sollte es dann so etwas sein:
http://www.amazon.de...radio/dp/B00ISICOMI/
Den gibt es heute (26.11.14) bei Amazon ab 15h beim Cyber Monday im Angebot von vermutlich 280€ statt 327€
Musst aber schnell zuschlagen, wenn weg, dann weg.

Als LS so etwas in der Art:
http://www.amazon.de/Canton-Chrono-509-DC-schwarz/dp/B0013BU4LU/


Grundsätzlich:
Beim Verstärker (AVR, Receiver) solltest du in erster Linie nach der Ausstattung schauen (hat er genügend Anschlüsse für meine Zwecke?, Wie gefällt mir die Front und die Bedienbarkeit?)

Bei der Klangqualität gibt es in der Preisklasse ab 300€ keine "schlechten" Verstärker mehr.

Ob du dann noch einen Sub brauchst, kannst du später immer noch entscheiden.


[Beitrag von Opiumbauer am 26. Nov 2014, 11:49 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 26. Nov 2014, 11:13

Opiumbauer (Beitrag #2) schrieb:
Ich würde an deiner Stelle jetzt nicht zu kompliziert denken, das passt schon

Wann passt es denn bei dir mal nicht ? Aurum Titan in 4m² Gäste WC geht auch, oder ?

@TE
20141125-202334_500136

Rot = neuer Aufstellungsort
Grün= Standlautsprecher

Eine andere Möglichkeit, wenn guter Klang gewünscht ist, sehe ich mit Standlautsprechern nicht.

Wenn es Hintergrundgedudel ohne Anspruch sein soll kannst du dich gerne an den Opiumbauer halten

Hier noch ne Info zum Thema http://audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

LG
Opiumbauer
Inventar
#4 erstellt: 26. Nov 2014, 11:21

Fanta4ever (Beitrag #3) schrieb:
Aurum Titan in 4m² Gäste WC geht auch, oder ?

Ja, wenn der Klodeckel nicht mehr zugeklappt werden muss.
spike90
Neuling
#5 erstellt: 26. Nov 2014, 21:09
Danke für eure Antworten
Werde mir die Canton LS mal anhören, wenn ich sie finden kann.

Hätte dann noch eine paar Fragen zum Thema Eigenbau-Lautsprecher.
Wäre beim gleichen Budget deutlich mehr rauszuholen?
Könntet ihr mir ein paar empfehlen? Die Auswahl ist für einen Laien doch sehr groß

Hab mich mal auf Strassacker umgesehen und diese hier gefunden:
http://www.lautsprec...p.de/hifi/pareto.htm

Sind die besser als die Canton? Sorry für die Frage, aber ich kenn mich nicht so recht aus ^^'

Danke für eure Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0-2.1 für max. 500?
S.Akuma am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  2 Beiträge
Soundlösung für TV, mit 2.0 Standlautsprechern + Anschlussmöglichekeiten
Stoneprophet am 05.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  17 Beiträge
Stereo Sound (2.0/2.1) für Pc und Tv gesucht
grandem am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  2 Beiträge
2.0 System für TV, ggf. 2.1, 100-200 EUR
srynoname am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  18 Beiträge
Anfänger 2.1/2.0 Set 600? für PC/TV und Musik
HiSec am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  42 Beiträge
[Kaufberatung] TV-Boxen (2.1/2.0?) für Schüler/Neuling ~200?
Luca_3 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  10 Beiträge
2.0/2.1 für PC, TV und einfach nur Musik - ~500?
Idonn am 11.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.09.2016  –  18 Beiträge
2.1 oder 2.0 für Musik und TV 1000?-1500?
PG1988 am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  5 Beiträge
2.0 oder 2.1 System - Kaufberatung
r0bin93oo am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  7 Beiträge
Passenden AVR für 2.0 oder 2.1
Freakhf am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitglied10hififorum10
  • Gesamtzahl an Themen1.346.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.208